Feuerstein mit "Wurmstraßen"

       
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15047
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon Wildflower » 08.04.2012, 18:46

Hab mal wieder einen interessanten Feuerstein gefunden (ihr wißt sicherlich schon, wo..... :oops: :wink: ).
Sieht aus, als würden "Wurmstraßen" durch den Stein führen.....

Der Stein ist 7,5 x 5,5 x 3 cm groß und 127 gr schwer.

b 005.jpg

Benutzeravatar
PieterSit
Beiträge: 1822
Registriert: 06.09.2009, 23:20

Re: Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon PieterSit » 09.04.2012, 00:59

Liebes Blümchen, ja Da hast Du recht, aber ich sehe auch Chinesische Schriftzeichen, nur das entziffern fällt mir schwer und rechts unter dem Stein schaut ein Wassertroll oder

doch der Wurm raus ,.,.;_:;= beim lesen der Zeichen erwischt ????? )=)=(( ?)=)=(( ?)=)=((


Ein klasse Stein, Danke fürs zeigen.

Liebe Gedanken PieterSit.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15047
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon Wildflower » 09.04.2012, 07:21

Ich glaube, der Wurm hält die chinesischen (oder sind es japanische ++´´ß ) Schriftzeichen für Wege und fragt sich gerade, welchen er nehmen soll...... :mrgreen: :wink:

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11286
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon silkymoonrise » 09.04.2012, 12:28

Hallo liebes Blümchen!

Dein hübscher Flint versetzt in Urzeiten.
Man findet ja meist noch mehr Versteinerungen darin, wie von Moostierchen oder Schwämmen.
Die Nacht habe ich auch wieder mit einem Selbstgefundenem geschlafen wie ein Bär.
Wahrscheinlich liebst Du auch ihre so herrlich weiche glatte Fläche, ein lieber Schlafstreichelstein, gell?

Liebe Grüße

Sylvie

Christine
Beiträge: 2389
Registriert: 17.07.2009, 00:23

Re: Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon Christine » 09.04.2012, 16:24

blümchen, ich bin richtig froh, daß du nicht alle feuersteine weg_feuerst. ;-) .. :lol: ..andernfalls würden uns solch herrliche exemplare regelrecht entgehen! ;-)

übrigens hatte ich, (abgesehn von der frage, wie wohl der wurm in den flint kam?? ;-) ) auch die assotiation der chinesischen bzw. japanischen schriftzeichen.

vielen dank für's mit_freuen dürfen! :D

+#

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15047
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon Wildflower » 09.04.2012, 18:37

:mrgreen: Nee, alle Feuersteine feuere ich nicht weg. Hab heute auf der Weide wo mein Pferd jetzt steht (wo auch sonst..... :roll: ) noch mehr relativ große Steine gefunden. Einige hatten löchrige Vertiefungen und ich warte da drauf, das die Pferde mal ein paar Hühnergötter ausgraben wenn sie sich auf ihrem Wälzplatz wälzen und ihn mit den Hufen umgraben........ :roll: :roll: :roll: :mrgreen: :wink:

Ja, silkie, ich mag die glatte Fläche von den Feuersteinen gerne, man muß immer wieder drüber streichen....... :D

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11286
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon silkymoonrise » 09.04.2012, 18:43

Hab heute auf der Weide wo mein Pferd jetzt steht (wo auch sonst..... :roll: ) noch mehr relativ große Steine gefunden.


Neee, das ist nun aber nicht wahr, oder? :shock:
Ich dachte, die gibt´s nur am Meer angespült? ´ß´+ , doch ich bin nun schon bissi verwundert, wie die nun zu Dir auf die Weide kommen.... :oops:

Liebe Grüße

Sylvie

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15047
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon Wildflower » 09.04.2012, 18:49

Ähm, so gut wie alle meiner Feuersteinfunde kommen von diversen Pferdweiden.
Bei uns gibt´s soviel Feuersteine, das man die tatsächlich wegfeuern kann (weil sie im Weg liegen). :lol:
So, wie woanders Glimmer und Quarz zu Hauf herumliegen, gibt´s hier eben Feuersteine (und ich würde so gerne mal einen Quarzbrocken finden....seufz..... :( )

Ach ja, wie sie zu mir auf die Weide kommen, wolltest du wissen.
Endmoränen-technisch, würde ich sagen. Hier bei uns sind so einige von diesen Moränen unter der Landschaft versteckt..... :roll: :mrgreen: :wink:

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11286
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon silkymoonrise » 09.04.2012, 19:18

Hier bei uns sind so einige von diesen Moränen unter der Landschaft versteckt.


Danke, liebes Blümchen. +#
So könnte ich es mir auch erklären, bloß dass man sie so weit oben (an der Grasnabe quasi) findet, hätte ich nicht vermutet.
Nun weiß ich auch, warum Dein Stein noch so relativ scharfe Kanten zu haben scheint:
weil er nicht im Meerwasser glattgeschliffen worden ist.

Und außerdem kommt mir ein Gedanke: :idea: :wink: :arrow:
"dass meine Findlinge aus dem Meer nur aus Deinen "Wegfeuersteinen" stammen können". +##+ ´++

Liebe Grüße

Sylvie

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15047
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon Wildflower » 09.04.2012, 19:27

silkymoonrise hat geschrieben:Und außerdem kommt mir ein Gedanke: :idea: :wink: :arrow:
"dass meine Findlinge aus dem Meer nur aus Deinen "Wegfeuersteinen" stammen können". +##+ ´++

Liebe Grüße

Sylvie


Oh, wow, soooo weit kann ich werfen??!!!! +´´

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11286
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon silkymoonrise » 09.04.2012, 19:33

Oh, wow, soooo weit kann ich werfen??!!!!


Nur keine falsche Bescheidenheit! Von HH aus ist das doch´n Pubs. +++# +++# +++#

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15047
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Feuerstein mit "Wurmstraßen"

Beitragvon Wildflower » 09.04.2012, 19:36

Stimmt auch wieder..... :roll: :lol: :wink:


Social Media

       

Zurück zu „Heimische Steine, Mineralien Eigenfunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste