im Garten der angehenden Schwiegereltern Edelsteine

       
Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2948
Registriert: 20.09.2012, 19:19

im Garten der angehenden Schwiegereltern Edelsteine

Beitragvon Steinelfe » 19.10.2012, 18:05

... :-)

Ich war bei meinen angehenden Schwiegereltern zu nem Wokrshop. Danach bin ich in Graten gegang, erden und so. Dabei habe ich mich dan noch mit Schwiegervater unterhalten und plötzlich blinkte es. Ich im Sturzfluch und habe erstmal aufgehoben was da lag... Schwiegervater schaut mich an und ich schaue Schwiegervater an "darf ich den behalten???" und er ganz locker "klar"

Und nun schaut selbst was es ist. es ist leicht rosa..... ich weiß bis heute nicht ob man das auch hier in Deutschland finden kann, aber anscheind hat der genau auf mich gewartet. klag direkt vor meinem Fuß
Dateianhänge
Selbstfund RQ 2.jpg
Rosenquarz ? ! für mich ist das einer :-)
Selbstfund RQ.jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15047
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: im Graten der angehenden Schwiegereltern Edelsteine

Beitragvon Wildflower » 19.10.2012, 19:32

Sowas findet man im Garten?????? :shock:
Vielleicht hat ihn dein Schwiegervater da "fallen gelassen"?..... :wink:

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2948
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: im Graten der angehenden Schwiegereltern Edelsteine

Beitragvon Steinelfe » 19.10.2012, 19:57

also ganz ehrlich ich weiß es nicht

aber ein wenig in erde war er son versteckt

ich bin froh das er da ist.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15047
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: im Graten der angehenden Schwiegereltern Edelsteine

Beitragvon Wildflower » 19.10.2012, 20:04

War er über und über dreckig, oder nur da, wo er in der Erde lag?

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2948
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: im Graten der angehenden Schwiegereltern Edelsteine

Beitragvon Steinelfe » 19.10.2012, 20:59

der lag einfach in der erde.
aber nicht wie fallen gelassen

:-D

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15047
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: im Garten der angehenden Schwiegereltern Edelsteine

Beitragvon Wildflower » 20.10.2012, 08:17

Also schmutzig? Wenn er da schon eine Weile lag, dann müte sich in den Unebenheiten dreck abgesetzt haben.
Ich kann mir nicht so wirklich vorstellen, das man einen Rosenquarz im Garten findet, außer, jemand hat ihn da "verloren". :-?

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2948
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: im Garten der angehenden Schwiegereltern Edelsteine

Beitragvon Steinelfe » 20.10.2012, 11:01

ja das konnte ich mir auch nicht vorstellen.

Aber es wusste auch keiner wie der da hingekommen sein sollte.
Wer weiß, jedenfalls fand ich das total schön und er ist einer meiner Lieblingssteine. Einfach weil er so zu mir gefunden hat.

Aber eigentlich findet man keinen Rosenquarz in Deutschland, oder?

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15047
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: im Garten der angehenden Schwiegereltern Edelsteine

Beitragvon Wildflower » 20.10.2012, 11:12

Jedenfalls nicht im Garten, denke ich mal.......

Christine
Beiträge: 2389
Registriert: 17.07.2009, 00:23

Re: im Garten der angehenden Schwiegereltern Edelsteine

Beitragvon Christine » 23.10.2012, 10:07

uiii, das ist aber ein niedlicher fund!! :D ..ich meine, daß man in manchen regionen deutschlands durchaus rosenquarz finden kann! (schmöker doch einfach mal z.b. bei tante google nach, ob das in deiner gegend der fall sein könnte. und wenn nicht, bist du die erste finderin ;-) .. :D ) -- unabhängig davon weiß ich, daß eigenfunde unblaublich viel freude machen und eine absolute besonderheit in jeder sammlung darstellen - kann es absolut nachempfinden, welch große freude du an deinem schnuckelchen hast u. ich freue mich von herzen mit dir! +##

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2948
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: im Garten der angehenden Schwiegereltern Edelsteine

Beitragvon Steinelfe » 23.10.2012, 13:27

Liebe Christine, dass ist eine gute Idee. Hier in sachsen und ich glaube "Mekka" gehört schon zum Rand vom Erzgebirge, findet man auf jedenfall Quarze und so ...
ich schau mal, vielleicht finde ich ja was.

Jedenfalls freu ich mich immer wieder drüber.


Social Media

       

Zurück zu „Heimische Steine, Mineralien Eigenfunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste