Chakra-Affirmationen mit den Engeln

Engel bedeutet „Bote“ oder „Gesandter“, das Wort kommt vom griechischen Begriff „Angelos“.
       
Benutzeravatar
Guardian_Angel
Beiträge: 339
Registriert: 31.05.2013, 20:12

Chakra-Affirmationen mit den Engeln

Beitragvon Guardian_Angel » 02.06.2013, 11:15

Hallo meine Lieben +#
Also ich arbeite mich im Moment son bisschen durch mein Engelbuch ("Schutzengel für jeden Augenblick" von Angela McGerr), hab jez schon das ein oder andere ausprobiert (Gold- und Silber Atmung und Meditation) und würde an sich ja auch total gerne diese Chakra-Affirmationen machen (daher auch der Titel, oh Wunder :D )
Nur verstehe ich nicht so richtig, was ich damit anfangen soll und wie so eine Affirmation ablaufen soll.
Vorallem steht da noch, dass man auch eigene Affirmationen machen kann.
Allein da hab ich schon tausend Fragezeichen im Kopf.
Deswegen dachte ich, ich wende mich an euch und frag mal, ob wer Ahnung damit hat, seis allgemein, oder auf das Buch bezogen.
Danke schonmal im vorraus
LG
Guardian_Angel

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2946
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Chakra-Affirmationen mit den Engeln

Beitragvon Steinelfe » 02.06.2013, 12:48

Hallo,

also ich weiß nicht genau ob du as hier meinst, aber ich leg einfach mal los.

Grundsetzlich habe ich gute erfahrungen gemacht mit dem energetisieren der chakren.Meist habe ich das in der tanzgruppe erlebt.

Dort haben wir uns jedem einzelnen Hauptchakra zugewendet, es mich Licht und farbe gefüllt biss es wirder richtig gedreht ist. dafür hast du ein gefühl wie es für Dich richtig ist.
Man kann als Affimation z.B. ein Bild nehmen

"Der solarplexus füllt sich wie eine golfdgelbe schale mit goldgelben licht langsam fängt die Schale an sich zu drehen wird schneller biss sie die schwingung soweit ausdehnt das sie immer großer wird... "

(nicht so gut aber ist nur nen Beispiel)
Oder duu stellst die eine Blüte vor die erblüht z.B. bei Solaplexus eine Sonnenblume etc.

das kannst du mit allen Chakren machen.
Die Energie verbinden sich. sprich der Solarplexus verbindet sich mit der energie de Bauchchakras und des Herzchakras.

Meist fängt man beim Wurzelchakra an und wandert dann körper aufwärts bis zum scheitelchakra. mache nehmen dann auch noch das darüber (sorry vergessen wie es heißt)

Mit mir hat die Übung folgendes gemacht
erstaml war ich sehr motiviert zum anderen hat es blockaden gelöst.

Allerdings habe ich das nicht regelmäßig gemacht und bin dann bei einigen punkten in alte muster zurückgekert.

Schau einfach was für dich richtig ist.

Ich hoffe das hat dir etwas geholfen.

Benutzeravatar
Guardian_Angel
Beiträge: 339
Registriert: 31.05.2013, 20:12

Re: Chakra-Affirmationen mit den Engeln

Beitragvon Guardian_Angel » 02.06.2013, 14:00

Hey Steinelfe

Ich weiß noch nich so ganz, ob ich jez klarer sehe oder noch verwirrter bin, aber ich muss das jez einfach nur verdauen.
Also ich denke es hat mir geholfen ;)

Also heißt Affirmation, dass man sich praktisch jedem Chakra zuwendet und sie in Einklang bringt, verstehe ich das richtig?

Hmmm muss ich mal probieren, mal sehen wies funktioniert und wie ich da die Engel reinbastel^^

Vielen Dank schonmal für die Info [{³@²

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2946
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Chakra-Affirmationen mit den Engeln

Beitragvon Steinelfe » 02.06.2013, 14:10

nein Affirmation ist die art wie man Bilder mit Worten erzeugt. Auch eine Form von Gebet so zu sagen

oder schau mal hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Affirmation

ich verstehe es als positives Bild das wir mit worten erzeugen um z. B. energetisch zu arbeiten

Benutzeravatar
Guardian_Angel
Beiträge: 339
Registriert: 31.05.2013, 20:12

Re: Chakra-Affirmationen mit den Engeln

Beitragvon Guardian_Angel » 02.06.2013, 14:38

Ich glaub ich sollte die Seite aus dem Engelbuch echt mal abfotografieren und hier hochstellen :D

Benutzeravatar
HeXeChiara
Beiträge: 1384
Registriert: 19.11.2011, 21:07

Re: Chakra-Affirmationen mit den Engeln

Beitragvon HeXeChiara » 02.06.2013, 15:47

Wenn du genau weisst, welcher Engel für welches Chakra steht, dann ist es garnicht so schwer. Stell dir vor, wie z.B. Erzengel Uriel seine Flügel ausbreitet und sein rotes Licht leuchtet. Dein Wurzelchakra füllt sich mit dem roten Licht, erst ein kleiner Strahl, der sich langsam ausdehnt und dich mehr und mehr einhüllt, er dehnt sich weit über deinen Köper hinweg aus, bis du meinst, das es gut ist und das Chakra gefüllt ist. Dann das nächste Chakra usw.
Nur eine kleine Anregung! ++"#

Benutzeravatar
Guardian_Angel
Beiträge: 339
Registriert: 31.05.2013, 20:12

Re: Chakra-Affirmationen mit den Engeln

Beitragvon Guardian_Angel » 02.06.2013, 15:57

So einfach?^^
Echt? :lol: :lol: :lol:
Cool^^

Ja die Namen der Engel kenne ich, also welcher für welches Chakra steht, da hab ich ein schönes Bildchen von :mrgreen:

Vielen Dank^^
na dann werd ichs die nächsten Tage mal versuchen^^


Social Media

       

Zurück zu „Engel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast