Ich auch :-D

Reiki mit und ohne Steine. Reikianer und Neugierige koennen sich austauschen. Fragen und Antworten - und sich und Reiki kennenlernen.
       
Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2928
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Ich auch :-D

Beitragvon Steinelfe » 30.08.2013, 21:46

Nach langem Warten suchen und verwerfen durfte ich nun auch meinen ersten Grad erreichen. Mein Meister begegnete mir unscheinbar und hat sich viel Zeit für mich genommen sowohl in dem Vorgespräch, aber auch bei der Einweihung und auch jetzt steht er mir mit Rat und tat zur seite bei fragen und weiteren Gedanken die ich so habe.

ich habe gemerkt wenn ich mir vor dem schlafen eine bahandlung gebe kann ich wunderbar schlafen. und leider ist es mir einen abend entfallen den zweiten war ich so müde da ging nix mehr und jetzt bin ich etwas angeschlagen. anscheind habe ich durch die eigenbehandlung vorher einiges an energie bekommen die mir jetzt spürbar fehlt.

ich habe mir das auge zusetzlich "behandelt" und die entzündung ließ nach, dafür ist es jetzt wieder etwas schlimmer....

noch eine frage:

Gibt es eine Biographie über Herrn Dr. Usui die ihr empfehlen könnt?

Benutzeravatar
Flutterby
Beiträge: 2231
Registriert: 22.09.2012, 14:11

Re: Ich auch :-D

Beitragvon Flutterby » 31.08.2013, 10:26

Über Dr Mikao Usui ist leider nicht viel bekannt, aber schau mal hier: lehrpraxis.de/REIKI/Dr__Mikao_Usui/dr__mikao_usui.html

Und dann gibt es noch diese Seite, wobei ich mir nicht sicher bin, wie weit diese Informationen auf Fakten beruhen: hellsicht.net/reiki/die-geschichte-des-reiki-die-anfange/ ²@³²²

Windfee
Beiträge: 6885
Registriert: 18.03.2011, 22:48

Re: Ich auch :-D

Beitragvon Windfee » 01.09.2013, 10:06

Glückwunsch zum Reiki-Grad. +#
In der ersten Zeit ist es normal, dass manche Beschwerden zunächst schlimmer werden und anderes evtl. erst richtig rauskommt.
Alles Liebe und Gute für Dich auf Deinem Reiki-Weg +##+

LG
Windfee

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2928
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Ich auch :-D

Beitragvon Steinelfe » 01.09.2013, 10:21

Dankeschön.
Ich freu mich.

Wenn dadurch erst einiges durch kommt.... das erklärt einiges.
Manchmal vergesse ich auch das die 21 Tage "ruhezeit" noch nicht vorbei sind.

Wie macht Ihr das denn? Behandelt Ihr euch selbst täglich und wann macht ihr das?

Frühs bekomme ich das nicht hin. Bin danach immer entspannt und etwas müde. Abends bin ich das letztemal noch grad so bis zur fußposition gekommen. Habe dann beendet und keine 3 Min später habe ich geschlafen wie ein Baby.

Und mir ist aufgefallen das es nicht immer gleich ist. Also das gefühl in den händen. Es scheint aber besser zu werden wenn ich weiter über.

Wie war das den bei euch so?

Windfee
Beiträge: 6885
Registriert: 18.03.2011, 22:48

Re: Ich auch :-D

Beitragvon Windfee » 01.09.2013, 10:39

Ich habe mich von Anfang an nicht an bestimmte "Regeln" gehalten, sondern wende Reiki nur dann an, wenn es wirklich nötig ist, d.h. wenn ich oder jemand anderes es braucht. Im allgemeinen wird es anders gesagt, nämlich, dass man regelmässig und oft Reiki geben soll. Aber wie gesagt, ich praktiziere es anderes und komme gut damit zurecht. Und vor allem es funktioniert trotzdem +##
Das soll jetzt aber nicht heißen, dass andere das auch so machen sollen, ist nur meine persönliche Ansicht und wie gesagt, so wende ich es an, schon seit ca. 11 Jahren.

LG
Windfee

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2928
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Ich auch :-D

Beitragvon Steinelfe » 01.09.2013, 10:51

Also mein Meister sieht das ähnlich wie Du. Er gibt Problembezogene Behandlungen.
Ich habe mich weihen lassen wegen meinen Augen. Ich finde es sinnvoller wenn ich mir da selbst helfen darf als wenn ich immer wieder zu einer Behandlung fahre.

habe ja einiges an büchern gelesen. und überall reden sie von "ganzer Behandlung" mit ca 12 Positionen... das ist ne menge. Mir ist klar wenn es mehrere Probleme stauunegen etc gibt.
Aber das jeden Tag schaff ich leider nicht immer.

Grade auf Arbeit habe ich manchmal das gefühl jetzt wäre es gut und da habe ich nur die augen behandelt und die Schmerzen haben nach gelassen.

Habe dann nur ein schlechtes Gewissen weil ich denke die Mittagspause ist nicht der richtige Rahmen. Aber da bin ich vielleicht auch zu verkopft.


Danke für Deine Erfahrung

Benutzeravatar
HeXeChiara
Beiträge: 1379
Registriert: 19.11.2011, 21:07

Re: Ich auch :-D

Beitragvon HeXeChiara » 01.09.2013, 13:29

Herzlichen Glückwunsch! +##+
Ich sehe das so ähnlich wie Windfee! Ich habe mich auch nicht jeden Tag behandelt und von den strikten Handpositionen halte ich persönlich garnichts. Aber das ist Ansichtsache. Ich lege die Hände rein intuitiv da auf, wo ich es für richtig halte und du kannst es immer und überall anwenden. Es ist auch okay, einfach nur eine Hand auf den Bauch, Oberschenkel etc. zu legen und dann zu visualisieren, dass die Energie dort hinfliesst, wo du sie haben möchtest! Probier es einfach aus und "Spiele" ein bisschen mit der Energie! Oder lade einen Stein auf und trage ihn als Reikispeicher bei Dir! :mrgreen:
Du kannst mir auch gerne eine PN schicken!
[{³@²

Benutzeravatar
kristall69
Beiträge: 5067
Registriert: 08.04.2012, 17:10

Re: Ich auch :-D

Beitragvon kristall69 » 29.12.2013, 22:31

Hallo liebe Sabrina

Mir fiel eben ein das du dieses Jahr ja deinen 1.Reiki Grad gemacht hast ++"#
Ein wundervoller Schritt---jedoch wie würdest du die Zeit zwischen der Einweihung bis JETZT beschreiben ????

Lichtvolle Grüße
Tanja

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2928
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Ich auch :-D

Beitragvon Steinelfe » 29.12.2013, 22:36

es fühlt sich nicht so an als ob viel Zeit vergangen ist.
da wurde was frei gelegt was schon immer da war.
ich durfte Menschen begleiten und behandeln.
das war schön für uns alle...
aber ändert es was?
heute ist die Ohnmacht zu groß. die dinge die wirklich schlimmen dinge.... was kann man dagegen tun. Wie kann man sie Lösen?

Eine frau mehrfach vergewaltigt? Wie kann man diesen Schmerz und diese Angst lindern?
Dagegen ist eine Blasenentzündung... naja"klein" irgendwie.

das ist wohl etwas das ich noch nicht verstanden habe.

Gern helfe ich wo ich kann und begleite. es ist einfach so auch wenn meine Familie das nicht versteht. Es hilft mir auch, lso das Reiki.
Die großen Dinge in der Welt.... dagegen bin ich klein und weiß gar nichts....

so fühlt es sich an

Benutzeravatar
kristall69
Beiträge: 5067
Registriert: 08.04.2012, 17:10

Re: Ich auch :-D

Beitragvon kristall69 » 30.12.2013, 20:25

+##+ Liebe Elfe

Diese Fragen ...wahrscheinlich benötigen wir unser ganzes Erden-Dasein um sie zu lösen ??
Oder vielleicht mag es unsere Aufgabe sein, genau dahinter zu kommen ?? Fragen über Fragen

Ich verstehe was du meinst, aber leider können wir so vieles nicht ändern...

Aber was wir können ist uns gegenseitig zu helfen und zu unterstützen +##+
Denn das Rad dreht sich, mal sind wir unten und dann wieder oben, immer abwechselnd,
so dass es immer jemanden gibt der uns Kraft geben kann

Wir können Anderen nicht ihre Probleme nehmen !

Meine Reiki Lehrerin hatte mir damals einen sehr guten Rat mitgegeben:
Erkenne den Unterschied von Mitleid und Mitgefühl !!
Wir fühlen mit den Menschen mit und begleiten sie und versuchen zu helfen --> aber wir müssen nicht mitleiden ;-)

Lichtvolle Grüße
Tanja

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2928
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Ich auch :-D

Beitragvon Steinelfe » 12.02.2014, 12:47

Kurzer Zwischenbericht.

es wird zum selbstläufer. Zum einen kann ich mich immer wieder behandeln zum aderen kommen ab und an nun Bekannt und fragen ob ich sie behandel. Erst fand ich das komisch mitlerweile ist es aber gut und ich merke das es bei jedem unterschiedlich ist.

Und mein Hasi findet es auch sehr angenehm. Er hatte anscheind eine Entzündung oder Reizung am Auge deswegen hat er etwas Reiki bekommen. Er hat sich ganz schwer gemacht und sich nicht mehr viel bewegt. War ganz entspannt und nach zwei Tagen war alles wieder gut.

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2928
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Ich auch :-D

Beitragvon Steinelfe » 15.02.2014, 15:37

In Kürze darf ich nun auch den 2. Grad erlernen und als Einweihung erhalten.
Bissel aufgeregt bin ich ja trotzdem.

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2928
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Ich auch :-D

Beitragvon Steinelfe » 08.03.2014, 22:06

Nun war es soweit. Nun es ist jetzt schon eineinhalb Wochen her. Aber ich durfte den zweiten Grad erhalten. Ich war furchtbar aufgeregt als mein Meiste sich auf die Bank legte und meinte ich solle mal ein Kurzbehandlung (nur 3 Positionen) bei hm durchführen.
Aber ich habs gut gemacht. Das hat mich unheimlich beruhigt. Bei anderen Menschen leg ich einfach entsprechend los da bin ich immer ganz ruhig aber da war ich total von der rolle.

Im Moment habe ich ja noch meine Pausen Zeit. Doch ich merke wie sich die Körperwahrnehmung weiter verändert. ´

Ich darf aber in der Zeit die Symbole üben und es ist klasse. Die Zeichen selbst haben irgendwie schon Einfluss.

Was habt Ihr den so für Erfahrungen in der Zeit nach euren Einweihungen gemacht?

Helene
Beiträge: 92
Registriert: 07.02.2014, 12:14

Re: Ich auch :-D

Beitragvon Helene » 12.03.2014, 14:33

Herzlichen Glückwunsch zum 2.Grad, und vor allem viel Erfolg damit.

LG Helene

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2928
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Ich auch :-D

Beitragvon Steinelfe » 13.03.2014, 22:35

Dankeschön liebe Helene.

Benutzeravatar
HeXeChiara
Beiträge: 1379
Registriert: 19.11.2011, 21:07

Re: Ich auch :-D

Beitragvon HeXeChiara » 19.03.2014, 20:44

Nun komme ich auch endlich mal dazu, dir zu antworten! Es ist schön, wenn es Dir dabei so gut geht! Ich hab mich auch immer gefreut wie ein kleines Kind und danach die Wochen waren herrlich! +##
Nur hab ich nie die Handpositionen auswendig gelernt oder "stumpf" nach Reihenfolge abgearbeitet. Ich hab es schon immer rein intuitiv gemacht und da die Hände aufgelegt, wo sie hinwollten! Die Zeichen sind schon toll nur hab ich mit der Zeit gemerkt, dass sie für mich garnicht mehr so relevant sind! Probier es mal aus, es ist genauso wirksam, wenn du einfach mit deinen Gedanken "lenkst" und fokussierst! [{³@² Ich bin ja in einer lieben Gruppe von Menschen die sich einmal im Monat trifft und da üben wir solche Dinge und probieren einfach aus! Es macht solchen Spaß! :D
Man kann soviel damit machen, es ist unglaublich. Man könnte! auch eine Gruppe von Menschen gleichzeitig "manipulieren" in dem man etwas in den Raum gibt.
Ich bin gespannt, was du weiter berichten wirst! +##+


Social Media

       

Zurück zu „Reiki“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast