Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

       
Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 2575
Registriert: 07.10.2011, 09:28

Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

Beitragvon Lizzy » 05.10.2015, 19:19

Der Preseli Bluestone, auch : „Stonehenge-Stein“


Der Bluestone ist eine Varietät des Dolerit. Die Bezeichnug „bluestone“ ist eigentlich nicht korrekt, da es sich nicht um einen blauen, sondern um einen grünen Stein handelt. Im Englischen wird er als „spotted Dolerite“, also „getupfter Dolerit“ bezeichnet. Das kommt daher, weil dieser Stein viele weiße Flecken hat. Dolerit ist ein grobkörniges Basaltgestein und ähnelt dem Gabbro.
Basaltgestein entsteht primär im Erdinneren durch vulkanische Prozesse.
Primäre Gesteine passen zu Lebenssituationen, bei denen es um einen Neubeginn und Wachstum egal welcher Art geht.
Außerdem gilt auch hier – wie schon zuvor beim Sonnenstein – dass wir mit primären Steinen Unterstützung haben um eigene Veranlagungen kennenzulernen und besser ausschöpfen zu können.

Dolerit ist ein häufig vorkommendes Gestein, der Preseli Bluestone ist jedoch recht selten, da es ihn nur an einem Ort – nämlich den Preseli-Bergen in Wales gibt. Abbau dort ist nur in gewissen Kleinmengen gestattet, da es sich um einen antiken Steinbruch handelt. Daher gibt es nur wenige Händler, die den Preseli verkaufen – und verkaufen dürfen. Entsprechend hoch wird er gehandelt.


Kristallsystem:
speziell zum Preseli hier keine Angaben. Bei Basalte im allgemeinen überwiegend hexagonal. Die hexagonale Grundhaltung ist zielstrebig, leistungsorientiert und ausdauernd (nach Michael Giengers Forschungen zum Zusammenhang zwischen Kristallsystemen und der menschlichen Konstitutionstypen)

Die mineralische Zusammensetzung von Basalt-Gestein kann sehr unterschiedlich sein, je nach Entstehungszone. Einen groben Anhaltspunkt bietet die folgende Übersicht:

SiO2 um 50 %
Al2O3 um 20 %
FeO, CaO und MgO jeweils um 10 %
K2O und Na2O um 5 %
TiO2 und Schwefelverbindungen in kleinen Mengen.


Vorkommen:

Der Preseli Bluestone ist wie schon erwähnt sehr selten. Er ist nur in den Preseli Mountains in Pembrokeshire (Wales) zu finden. Dort existiert nach wie vor ein antiker Steinbruch, in dem die Bluestones für die Anlage in Stonehenge abgebaut worden sein sollen. Um die Landschaft nicht zu sehr zu belasten und um den antiken Steinbruch nicht auszubeuten, befindet sich hier ein Landschaftsschutzgebiet. Der Abbau von Bluestones für den Verkauf ist streng reglementiert und es dürfen nur bestimmte Mengen im Jahr abgebaut werden.


Mythologie:

Um die Bluestones ranken sich viele Sagen und Geschichten, die sich in den Zyklus der Artus-Sage einordnen lassen. Seit man festgestellt hat, dass die inneren Steinkreise von Stonehenge aus diesen Preseli Bluestones bestehen, sprießen die abenteuerlichsten Vermutungen aus dem Boden, wie sie von Wales nach Südengland gebracht worden sein könnten.
Nach wie vor gibt es dafür keine wissenschaftlichen Beweise, nur mehrere Theorien, die auch in verschiedenen Experimenten bereits ausprobiert worden sind (z.B. Transport über mehrere Flüsse oder mit der Hilfe von Baumstämmen, auf denen einzelne Bluestones gerollt wurden).
Eine alte Geschichte erzählt, dass der Zauberer Merlin einen Steinkreis, der in Wales bereits stand, nur mit Hilfe seiner Zauberkräfte an den heutigen Ort in Südengland versetzt haben soll.
Esoteriker haben ebenfalls verschiedene Erklärungsversuche, zum Beispiel, dass Außerirdische den Erbauern von Stonehenge beim Transport geholfen haben sollen oder die Steinkreise sogar selbst errichtet haben.


Heilwirkungen:

Dazu sei noch einmal erwähnt wie in vorigen Artikeln, diese Wirkungen können Auftreten. Jeder Mensch ist anders und jeder reagiert dementsprechend unterschiedlich. Außerdem ersetzen Steine nicht den Gang zum Arzt.

Grundsätzlich ist es schwierig etwas zu den Wirkungen zu sagen, da es über den Preseli nicht besonders viel Literatur gibt. Er ist spärlich im englischsprachigen Raum verbreitet und es wird ihm natürlich eine enorme Kraft durch die ganzen mythischen Geschichten drumherum angedichtet.


Seelisch/Geistige Wirkungen:

aufgrund der Farbe (dunkles grün, grau mit hellen Flecken) wird der Preseli oft mit dem Nachthimmel assoziiert:
wirkt daher erdend
gut geeignet für Meditationen oder stille Kontemplation – der Preseli eignet sich gut um die Energie darauf zu fokussieren (mit dem Stein in der Hand meditieren)
macht bewusst
beruhigt und stabilisiert
gleicht Energien aus
lässt sich wiederholende Verhaltensmuster erkennen
auch für schamanische Arbeiten gut geeignet, vor allem für Reisen in andereWelten/Zeiten



Körperliche Wirkungen:
grundsätzlich entspannend auch auf Muskeln
soll gut auf dem Kehlkopf-Chakra arbeiten

Meine Erfahrung:

Nach meiner Erfahrung kann der Preseli so richtig „aufräumen“. Gedanken sortieren, Verdrängtes aufarbeiten – dafür ist er super
Dafür kann man ihn auch mal nachts mit unters Kissen legen. An Schlaf ist daran kaum zu denken. Vielmehr wird in teilweise sehr verwirrenden und unruhigen Träumen mal so richtig der Kopf „ausgemistet“.

Erdend und beruhigend wirkt der Preseli für mich bei Meditationen (einen großen Trommler oder einen Preseli-Schädel in in Hand nehmen). Man kann auch mit mehreren Steinen einen Kreis legen und sich in die Mitte setzen. 4 Steine reichen da schon völlig. Das ist wirklich entspannend. Man kann richtig davon schweben und mal die Gedanken einfach gehen lassen.



verwendete Literatur und Internetquellen:

http://www.healing-crystals-for-you.com ... stone.html
http://www.crystalage.com/online_store/ ... estone.cfm


John, Brian: The Bluestone Enigma: Stonehenge, Preseli and the Ice Age
Lilly, Simon & Susan: Preseli Bluestone: Healing Stone of the Ancestors

Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 2575
Registriert: 07.10.2011, 09:28

Re: Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

Beitragvon Lizzy » 05.10.2015, 19:19

Hier gehts zum Preseli Bluestone im Heilsteine.info Lexikon:

stonehenge-bluestone-aus-preseli-wales-t6703.html?hilit=preseli
bluestone-aus-preseli-t8505.html?hilit=preseli
(im zweiten thread findet Ihr noch einige Heilwirkungen, die ich in meinem Text nicht so erwähnt habe)

Benutzeravatar
aquaange
Beiträge: 528
Registriert: 03.09.2014, 22:45

Re: Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

Beitragvon aquaange » 06.10.2015, 14:44

wow! das ist sehr informativ......
.....aber das heisst auch im Umkehrschluß, wenn er limitiert abgebaut wird, das es viele äh :-? unwissende Händler :-? gibt :?: .....online bekommt man ja massenhaft -angeblich echte- Preselis :evil: :cry:

Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 2575
Registriert: 07.10.2011, 09:28

Re: Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

Beitragvon Lizzy » 06.10.2015, 15:07

Ja, das ist sicher auch ein Problem. Ich hab mittlerweile bei 3 verschiedenen englischen Händlern bestellt, da hatte ich ein gutes Gefühl und wurde auch nicht enttäuscht. Es gibt natürlich auch welche, die echt sauteuer sind. Die sind zwar auch echt, aber lassen sich den Namen Stonehenge-Stein ganz schön was kosten. So was unterstütze ich dann auch nicht. Und kürzlich bin ich auch über einen asiatischen Händler gestolpert - da bin ich dann doch sehr skeptisch wie der an die Steine rankommt :-?
Meine Trommelsteine hab ich bisher immer in Stuttgart auf der Mineralienmesse gekauft. Problem: Der Händler ist wohl nur zur Herbstmesse da und nicht im Frühjahr. Und er hat immer nur eine sehr geringe Menge an Preselis dabei. Vielleicht einen Korb mit 20 Stück. Wenn man da nicht schon am ersten Tag gleich hingehen kann, sind die natürlich verkauft.

Benutzeravatar
LaLitho
Beiträge: 2192
Registriert: 20.12.2011, 11:45

Re: Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

Beitragvon LaLitho » 06.10.2015, 18:54

Hallo Lizzy!

Toller Artikel! :) Über Preseli wusste ich bisher kaum etwas..... Vor allem dass du auf den Hintergrund mit Herkunft und Abbau eingegangen bist fand ich sehr informativ :)
Bisschen vermisse ich allerdings Bilder. :/ Könntest du noch welche machen? (Oder jemand hier in der Runde der Exemplare zuhause hat?)

lg
- Leni [{³@²

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 2512
Registriert: 19.03.2013, 13:18

Re: Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

Beitragvon Viola » 06.10.2015, 18:58

Liebe Lizzy,
vielen Dank dir für deinen Artikel. Ich weiß, dass du eine starke Affinität zu dem Preseli hast.
Ich kenne ihn nicht, aber dein Bericht hat mir sehr viel Informationen geboten. Danke nochmals! :D
Liebe Grüße
Viola

Benutzeravatar
kristall69
Beiträge: 5072
Registriert: 08.04.2012, 17:10

Re: Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

Beitragvon kristall69 » 06.10.2015, 19:18

Danke für diesen tollen Artikel :D :D
ein schöner spannender Stein den du uns allen ein Stück näher gebracht hast [{³@²

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4038
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

Beitragvon Obsidiane » 06.10.2015, 19:38

Interessant! Das ist ein Stein über den es noch nicht viel gibt.
Schön geschrieben. Danke für deine Mühe!
LG Obsi [{³@²

Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 2575
Registriert: 07.10.2011, 09:28

Re: Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

Beitragvon Lizzy » 06.10.2015, 22:14

So, hier kommen ein paar Fotos zum Stein des Monats:

ein Massagestab (noch nicht ausprobiert)
prev2.jpg


kleine Pyramide (zum Beispiel für den Nachttisch. Aber vorsicht! Der Preseli räumt nachts so richtig auf und sorgt für unruhigen Schlaf. Nicht länger als 2 Nächte am Stück arbeiten lassen)
prev3.jpg


große Handschmeichler (gut geeignet für Meditationen - dazu in die Hand nehmen oder Steinkreise damit legen)
prev4.jpg


Guinevere und Armeth zeigen, dass Preselis mal viele große weiße Flecken haben und manchmal fast keine
prev5.jpg


Taliesin hat sogar gelbe Flecken
prev7.jpg


Armeth und Tybalt - nochmal ein paar Varianten
prev6.jpg


Mini-Steinkreis für die Energie im Raum. Mit 4 großen Handschmeichlern kann man schon einen prima Steinkreis legen und sich selbst in die Mitte setzen.
prev1.jpg

Benutzeravatar
Feueropale
Beiträge: 5276
Registriert: 29.08.2012, 09:57

Re: Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

Beitragvon Feueropale » 07.11.2015, 18:17

So viel neues über Preseli Bluestone +._-{### für den Beitrag und die Bilder dazu [{³@²

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11298
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Stein des Monats Nr. 4 (Preseli Bluestone)

Beitragvon silkymoonrise » 07.11.2015, 18:42

Huch, wieso habe ich hier noch nichts dazu geschrieben? :shock:
Verzeihung, Lizzy; Dein Stein ist mir durchgerutscht! :oops: {}@@²³ ;-)
Wieder eine liebevoll recherchierte Arbeit mit sooooo wunderschönem Anschauungsmaterial!
´+´*´+ +##++ ´++,´´


Social Media

       

Zurück zu „Stein des Monats“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste