Kühni/Holst

Du weisst nicht welches Buch Du nutzen möchtest?
Du findest ein Buch empfehlenswert ?
       
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14674
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Kühni/Holst

Beitragvon Wildflower » 19.12.2013, 09:54

Falls es jemanden interessiert: auch Kühni/Holst haben Neuauflagen ihrer "Enzyklopädie" und "Taschenlexikon der Heilsteine", wie ich eben feststellen konnte.

Gast1505
Beiträge: 2080
Registriert: 01.11.2013, 18:36

Re: Kühni/Holst

Beitragvon Gast1505 » 19.12.2013, 10:49

Danke, darüber hatte ich mit einer Steinhändlerin im Ort gesprochen. Als ich sah, dass Sie noch die 1. Auflage hat.

Benutzeravatar
Schnee_eule
Beiträge: 3616
Registriert: 30.01.2009, 18:44

Re: Kühni/Holst

Beitragvon Schnee_eule » 19.12.2013, 14:36

Ist da was interessantes Neues drin?

Abgesehen vom wunderbarsten aller Steine natürlich.......

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14674
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Kühni/Holst

Beitragvon Wildflower » 19.12.2013, 14:44

Keine Ahnung. Hab es heute erst entdeckt und kein und Geld übrig sie mir sofort zu kaufen.......

Benutzeravatar
Schnee_eule
Beiträge: 3616
Registriert: 30.01.2009, 18:44

Re: Kühni/Holst

Beitragvon Schnee_eule » 19.12.2013, 15:16

Ich hab evon beiden Büchern bereits zwei Auflagen und werde mir wohl auch die dritte kaufen.
Aber momentan bin ich etwas genervt von Kühnis Gestichel gegen MG und diesem ewigen Geschwafel über den wunderbaren Tsesit.
Daher hats noch Zeit

Benutzeravatar
vorollo
Beiträge: 1066
Registriert: 16.06.2010, 11:02

Re: Kühni/Holst

Beitragvon vorollo » 19.12.2013, 19:26

Wildflower hat geschrieben:Falls es jemanden interessiert: auch Kühni/Holst haben Neuauflagen ihrer "Enzyklopädie" und "Taschenlexikon der Heilsteine", wie ich eben feststellen konnte.


Mich würde interessieren, was die herren in ihren neuauflagen so alles neues bringen... Das ewige süppchen kochen und geld verdienen. Und, das wichigste: Ihren vermeintlichen hoheitsstatus in der szene zementieren...

Gast1505
Beiträge: 2080
Registriert: 01.11.2013, 18:36

Re: Kühni/Holst

Beitragvon Gast1505 » 19.12.2013, 20:06

Das derzeit umfassendste Werk zur Steinheilkunde - vollständig überarbeitet und aktualisiert, mit 30 neuenHeilsteinen.Das Buch beschreibt fundiert, auf dem neusten Stand des Wissens und illustriert mit über 900 Farbfotos sämtliche heute bekannten therapeutisch relevanten Heilsteine mit allen Angaben zu Mineralogie, Bestimmungsmerkmalen, Vorkommen, Handelsformen und Bezeichnungen. Die Wirkung der Steine auf körperlicher, seelischer und spiritueller Ebene wird ebenso beschrieben wie die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten für die Gesundheit und die Persönlichkeitsentwicklung. Mit wertvollem therapeutischem Index.


Kann nichts wirklich mit dieser Aussage anfangen, evtl. bin ich kein Therapeut, sondern einfach Anwender +##

Benutzeravatar
vorollo
Beiträge: 1066
Registriert: 16.06.2010, 11:02

Re: Kühni/Holst

Beitragvon vorollo » 19.12.2013, 20:10

Gemerkt? Als anwender ist man frei, als "therapeut" abhängig ...

Benutzeravatar
opalfan
Beiträge: 56
Registriert: 29.06.2014, 10:31

Re: Kühni/Holst

Beitragvon opalfan » 06.08.2014, 13:35

Ich habe mir die Enzyklopädie (4. Auflage) angeschafft - fast 40 Euro, dafür muß man lange stricken! Aber diese Anschaffung, finde ich, lohnt sich in jedem Fall!

Die Abbildungen (meist sind Roh- und Trommelstein abgebildet) finde ich einwandfrei und die Information ist umfassend, auch über Verwechselungen und Fälschungen wird geschrieben. Sehr interessant sind auch die Handelsbezeichnungen, und die Verzeichnisse über organische und seelische Symptome sowie klinische Indikationen am Ende des Buches.

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 2548
Registriert: 19.03.2013, 13:18

Re: Kühni/Holst

Beitragvon Viola » 06.08.2014, 18:00

Hallo opalfan,
ja, das ist auch mein ultimatives Steine-Buch.
Mein erstes war das Taschenlexikon von Kühni/Holst, sozusagen zum Rantasten.
Dann habe ich mir ziemlich schnell die "Enzyklopädie" geleistet. Ich habe gerade geschaut, es ist noch die dritte Auflage.
Ich glaube, damit bist du gut bedient! Wenn man das erstmal alles intus hätte, was da drin steht...
Auch die geologische Seite, die Entstehung und die dadurch hergeleiteten Begründungen der möglichen Heilwirkungen finde ich sehr interessant.
(Primäre, sekundäre, tertiäre Entstehung...) Das sind ja schon alles Fakten. Über das Weitere lässt sich diskutieren. Aber es ist gut, wenn man davon mal was gehört hat, finde ich.
Wie tief man da einsteigt, kann ja dann jeder für sich entscheiden.
Liebe Grüße
Viola

Elena
Beiträge: 8
Registriert: 07.06.2016, 17:18

Re: Kühni/Holst

Beitragvon Elena » 07.06.2016, 17:36

Habe eine ältere Ausgabe der Enzyklopädie und Taschenlexikon der Heilsteine und bin mit den beiden älteren Ausgaben sehr zufrieden. Es besteht für mich keine Notwendigkeit, die aktuellste Auflage zu kaufen.


Social Media

       

Zurück zu „Literaturempfehlungen Buecher ueber Steine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste