Welches Heisteinwasser bei Bluthochdruck und Diabetes für Katzen?

Hilfe mein Papagei hat Schluckauf. Hilfe und Tipps, Lustiges und Liebevolles von und über unsere Freunde.
       
Benutzeravatar
aqua-aura-Fan
Beiträge: 52
Registriert: 03.02.2016, 17:06

Welches Heisteinwasser bei Bluthochdruck und Diabetes für Katzen?

Beitragvon aqua-aura-Fan » 18.09.2016, 13:43

Mein 14 Jahre alter Kater hat Bluthochdruck und Diabetes.Er bekommt jetzt seit 2 Moanten morgens 2 Blutdrucktabletten und abends 2,5 IE Insulin (Lantus) gespritzt.Zur Zeit gehts ihm ganz gut aber alle 4 Wo muß kontrolliert werden ob das (Langzeit)Insulin paßt.Jetzt dachte ich mir das ein Heilsteinwasser zur Unterstützung bestimmt nicht das verkehrteste wäre und bin nun am Internet durchforsten.
Ich habe in meinem Gesundheits-Heilstein-Lexikon von Gentner&Hohenberger ein Heilsteinwasser für Tiere gefunden was aus Bergkristall, Rosenquarz, Amethyst, Citrin und grüner Aventurin besteht. Dazu habe ich noch Bernstein, Sodalith, roten Calzedon, Versteinertes Holz und Rhodocrosit
hinzugefügt da diese Steine laut I-net gegen hohen Blutdruck + Diabetes helfen sollen....aber immer nur als Unterstützung!!!
Ja es sind viele Steine aber ich habe außer einem Lucky-Kitty-Katzenbrunnen noch eine große Schüssel Wasser in einem anderen Zimmer stehen da es wichtig ist das sie immer trinken können was mein Kater gottseidank in außreichendem Maße macht.Auch das immer (Diät)-Futter steht damit er jederzeit fressen kann ist wichtig.Wenn kein Naßfutter dann eben (Diät)-Brekkies....
LG Bild

Benutzeravatar
Sonnenkind
Beiträge: 161
Registriert: 09.11.2014, 13:52

Re: Welches Heisteinwasser bei Bluthochdruck und Diabetes für Katzen?

Beitragvon Sonnenkind » 18.09.2016, 21:04

Citrin für Bauchspeicheldrüse hätte ich jetzt auch gesagt.

Ganz grundsätzlich, lass doch mal Miez selbst wählen. Biete mehrere Schalen mit Wasser an, das je von einem einzelnen anderen Stein ist und dann schau, welches er mehr trinkt. Auch Tiere haben so ein Gespür dafür, was ihnen gut tut.

Alles Gute für deine Miez! {²@³@{

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6254
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Welches Heisteinwasser bei Bluthochdruck und Diabetes für Katzen?

Beitragvon Morgaine999 » 18.09.2016, 21:19

Gib ihm vor allem vernünftiges futter. fleisch, ohne chemie und vitaminen. am besten mäuse ;)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14235
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Welches Heisteinwasser bei Bluthochdruck und Diabetes für Katzen?

Beitragvon Wildflower » 19.09.2016, 06:57

Und wenn sie es nicht fressen (wie meine), dann achte darauf, das das Dosenfutter einen sehr hohen Fleischanteil (über 50%) und keine pflanzlichen Nebenerzeugnisse und künstliche Vitamine (letzteres ist schwer bis gar nicht rauszukriegen weil da nie steht "mit künstlichen Vitaminen"....) hat.
Am besten ist, wenn die Deklaration/ Inhaltsstoffe auf den Dosen kein ganzer Roman ist.
Dieses Futter ist teurer als Sheba (nicht zu empfehlen) und Co., aber es lohnt sich für die Gesundheit deiner Katzen.
Auch Diät-/Diabetikerfutter ist umstritten, da es oft minderwertiges Fleisch enthällt.

Ein Buch, das ich dir dazu sehr empfehlen kann (hab´s gerade selber durchgelesen) ist Dr. med.vet. Jutta Ziegler "Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefärden".


Social Media

       

Zurück zu „Tiere und Edelsteine. Tierkrankheiten Hausmittel, Bilder und Geschichten.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast