Mal wieder etwas aus der alternativen Kristallkluft...

       
Benutzeravatar
gempocket
Beiträge: 16
Registriert: 21.09.2015, 19:40

Mal wieder etwas aus der alternativen Kristallkluft...

Beitragvon gempocket » 17.10.2016, 18:19

Gerne ergänze ich den in einem anderen Thread verfassten Beitrag auch an dieser Stelle - ich finde, er gehört hierhin. Es folgen einige persönliche Ideen über die "Wirkung von Steinen", eingeleitet mit einem Rückblick zum Ursprung meiner persönlichen Erkenntnisse.

***********************************

Ich war bereits vor 25 Jahren und viele Jahre danach begeistert von den noch heute propagierten Büchern. Vielleicht muss man sie alle gelesen und selbst mit Steinen Erfahrungen gesammelt haben, um die finale Erkenntnis zu gewinnen, dass a) jeder Stein bei jedem Menschen anders wirkt und dass er b) nicht "direkt" wirkt. Wenn ich meine Steine liebevoll "Placebobooster" nenne, meine ich das nicht geringschätzend. Die Geringschätzung gilt aber der Kategorisierung der Wirkungsweise mit den Ratschlägen und Anweisungen, inklusive dem gesamten esoterischen Überbau. Letzteres macht unfrei, abhängig, borniert.

Steine können viel mehr. Aber anders. Und individuell. Ein Stein kann über Millionen von Kilometern, ja über Lichtjahre hinweg genauso wirken wie direkt auf der Haut liegend. Jeder Stein kann auf die Weise wirken, wie wir ihn für uns heilsam sein lassen möchten. Kristallisierte Materie, unsere Kristalle, sind wahrhaftig ein Geschenk der Natur und wir brauchen es nur zu erkennen und ihr erkennt es alle, denn wir sind alle in unseren Herzen staunende Kinder, wenn es um Steine geht, sonst wären wir ja nicht hier, oder? Steine sind perfekt arrangierte Moleküle in mannigfacher, oft sehr schöner und bunter Gestalt, von Natur aus im Erdinnern geschaffen. Sie lassen sich auch schön in Form bringen, was deren Ausstrahlung noch verstärken kann. Das ist die Essenz der Faszination, die sie auf uns ausüben.

Jeder Stein/Kristall wirkt grenzenlos, wenn wir es zulassen, über Distanzen hinweg oder ganz nah, jeder so, wie es für ihn bestimmt ist oder wozu wir ihn bestimmen. Jenseits der Worte, Dogmen, Bücher, Rituale und Theorien (war mir jahrelang auch nicht klar). Ich glaube, das ist es auch, was Gienger sagen wollte. Nur wollte/musste er halt irgendwie Geld verdienen (wie einige andere ja auch). Und er kannte damals zur Wirkungserklärung keinen anderen Weg, als sich diverse vorhandene Ideen "anzuschnallen" (z.B. die Homöopathie nach Jan Scholten) und verkopfte vermeintlich allgemeingültige Analogien zu formulieren (worauf die gesamte Heilsteinkunde letztlich basiert). Letzteres ist aber hochgradig irreführend. Analogien sind immer verkopft und zielen an der subjektiven Wahrheit vorbei, wenn sie allgemeingültig formuliert werden. Ein Beispiel: Empfinden wir Menschen die Farbe Gelb alle gleich? Na also! Selbstverständlich sind wir darin frei zu entscheiden, etwas Geschriebenes als Wahr zu erkennen. Dann verfälschen wir aber unsere ureigene Intuition.

Ja, und dann gibt es den Forscher in mir: Quantenverschränkung, Raum und Zeit sind relativ, unsere Wahrnehmung sieht nur einen Bruchteil der Wirklichkeit und Wirklichkeit gibt es nicht etc. etc. Ein kleiner Teil in mir ist immer noch als Forscher, als wissbegieriges Kind unterwegs. Und ich interessiere mich für Natur- und Geisteswissenschaften. Und ja, manchmal "hoffe" ich auf eine Erkenntnis, die eine Wirkung von Steinen tatsächlich fassbarer macht als ihre Reduktion auf den Placeboeffekt. Doch ich glaube, die gibt es vorläufig nicht. Was aber nicht schlimm ist, im Gegenteil.

Bis zum nächsten Mal...

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6139
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Mal wieder etwas aus der alternativen Kristallkluft...

Beitragvon Morgaine999 » 17.10.2016, 21:02

Wie immer bereichernd deine Ansichten ;)

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 3630
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Mal wieder etwas aus der alternativen Kristallkluft...

Beitragvon Obsidiane » 17.10.2016, 22:42

+._-{###


Social Media

       

Zurück zu „Andere Sicht: Wirkung der Heilsteine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste