Neu eingezogen: Pata Dante

Hilfe mein Papagei hat Schluckauf. Hilfe und Tipps, Lustiges und Liebevolles von und über unsere Freunde.
Xhari
Beiträge: 144
Registriert: 10.11.2016, 16:17

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Xhari » 14.11.2016, 10:51

So, nachdem ich jetzt mal nicht den Kopf voll Morle habe, weil das WE gut hinter uns liegt und sie recht normal auf mich wirkt (dafür habe ich mir jetzt eine schöne Erkältung eingefangen :roll: ) habe ich es geschafft deinen Thread komplett zu lesen. Die zwei sind ja wirklich toll. <3
Habt ihr einen gesicherten Garten? Sonst hätte ich doch etwas Sorge, dass Fischi mal weiter abwandert und von einem anderen Kater gedeckt wird. Aber da scheint Pata ja auch ein Auge drauf zu haben.. :)

Eine Sache ist mir sauer aufgestoßen, aber nicht bei dir, und ich hoffe, ich hab das falsch verstanden:
Ist da ernsthaft bei "Gastxyz" ein Kater eingeschläfert worden, weil er im Schlafzimmer nicht die beste Gesellschaft war? cO :evil:
Die Panik kann ich mir schon gut vorstellen, wenn man wach wird weil man keine Luft bekommt, und das Katzentier meinte es müsse auf dem Gesicht liegen. Aber ganz ehrlich - Tür zu oder Kater weitervermitteln hätte es auch getan. Es gibt sicher Menschen, die ihre Türe schließen weil sie keine Katzen im Schlafzimmer wollen. Deshalb ein Tier umbringen, das gar nicht einschätzen kann was es da falsch gemacht hat, fände ich schon ein wenig... heftig und hoffe immer noch sehr, dass ich das missverstanden habe.

Entschuldige, dass ich das noch mal rausgrabe. Jetzt solls aber weiter um deine beiden Süßen gehen, der Kommentar ist ja auch schon etwas länger her... ich freu mich auf neue Bildergeschichten von Pata und Fischi. :)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 14.11.2016, 13:04

Ob der wirklich eingeschläfert worden ist, weiß ich nicht, aber natürlich ist das absolut kein Grund. Und ein seriöser Tierarzt darf das auch gar nicht machen.

Der Garten, wo sich Fischi und Pata aufhalten ist nicht wirklich Katzensicher (manchmal bekommen wir Besuch von anderen Katzen), darum dürfen beide nur unter Aufsicht raus. Wir haben viel zu viel Angst, sie könnten sonst unters Auto kommen, geklaut, oder vergiftet werden.
Wir gehen jeden Tag mindestens 1 Mal mit ihnen raus, je nachdem wie das Wetter ist.
Fischi mag die Kälte nicht so, sie hat nicht so viel Unterwolle. Pata macht das weniger aus.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 17.11.2016, 10:01

Pata251 Okt 16.JPG

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 17.11.2016, 10:10

Bin eben noch über dieses süße Babybild von Pata gestolpert

Pata23 Dante Jan14.jpg

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6146
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Morgaine999 » 17.11.2016, 11:15

Schaut so treu ;) Heute Nacht hab ich von Katzen geträumt ;)

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 3638
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Obsidiane » 17.11.2016, 15:08

Immer wieder tolle Momentaufnahmen! +##

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2023
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Steinkatze » 17.11.2016, 16:43

Schöne Bilder! Das Babyfoto ist ja sehr süß... schmelz :mrgreen:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 17.11.2016, 16:48

Ja, so klein war der mal.... Und jetzt wiegt er über 5 Kg.... :o :roll:

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2023
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Steinkatze » 17.11.2016, 16:52

Für einen Kater ist das aber normal, oder?
Ich hatte mal eine sehr große Katzendame, die hatte stolze 6 Kilo ;)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 17.11.2016, 16:56

Ja, für einen Kater ist das normal. Zudem hat er ja diese eher gedrungene Körperform.
Fischi ist da viel zierlicher. Die wiegt auch nur etwas mehr als die Hälfte von Pata.

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 2432
Registriert: 19.03.2013, 13:18

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Viola » 17.11.2016, 18:20

Hallo Wildflower,
wie niedlich der kleine Pata... :shock:
Liebe Grüße
Viola

Xhari
Beiträge: 144
Registriert: 10.11.2016, 16:17

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Xhari » 17.11.2016, 19:21

Ich find ihn auch sehr niedlich. Allerdings gefällt mir der erwachsene Kater mindestens genauso gut ^^

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 20.12.2016, 09:47

Fischi183 Dez 16.JPG

Hmmm?

Fischi184 Dez 16.JPG

Hä?


Fischi185 Dez 16.JPG

Wer kommt da?


Fischi186 Dez 16.JPG

Ach, Pata

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6146
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Morgaine999 » 20.12.2016, 10:00

Komiker ;)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 20.12.2016, 13:10

:mrgreen:

Ich mag es wenn sie schielt.

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 3638
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Obsidiane » 20.12.2016, 16:04

....und ich dachte schon, deine wollen Weihnachtspäckchen spielen.... :D

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 20.12.2016, 17:52

Weihnachtspäckchen? :o .... :mrgreen: .......
Es ist immer wieder erstaunlich wieviel Katze in einen kleinen Kasten paßt..... :roll: :mrgreen:

Xhari
Beiträge: 144
Registriert: 10.11.2016, 16:17

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Xhari » 20.12.2016, 18:26

:lol: Tolle Bildgeschichte!

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 3638
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Obsidiane » 21.12.2016, 08:19

Wildflower hat geschrieben:Es ist immer wieder erstaunlich wieviel Katze in einen kleinen Kasten paßt..... :roll: :mrgreen:

............ :lol:

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2023
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Steinkatze » 22.12.2016, 18:40

Hahaha... klasse eingefangen :D

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 23.12.2016, 12:55

Sieht gefährlicher aus als es ist. In Wirklichkeit leckt sie sich den Mund :D ;-)

Fischi187 Dez 16.jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 29.12.2016, 10:43

P1090999.JPG


Pata brauchte lange bis er es schaffte auf den Fenstersims zu springen. Aber hier hat er gesehen, das seine Fischi drinnen ist und da wollte er zu ihr.... :mrgreen:

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6146
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Morgaine999 » 29.12.2016, 11:06

´+´*´+

Benutzeravatar
Nightfall
Beiträge: 73
Registriert: 10.11.2015, 00:56

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Nightfall » 29.12.2016, 17:38

Total großartig die Bilder. Deine zwei sind wirklich Zucker, ich bin echt neidisch. Aber mein Männe will keine Tierchen und unser Vermieter wäre da vmtl. eh dagegen. Fününü.. :(

Schmachte ich halt weiter Bilder an. q.q <3

Xhari
Beiträge: 144
Registriert: 10.11.2016, 16:17

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Xhari » 29.12.2016, 20:09

Sehr süß, die zwei. Und da heißt es immer, besser gleichgeschlechtlich zu vergesellschaften. Die kennen Fischi und Pata nicht... :)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 30.12.2016, 08:49

Ich konnte auch jahrzehnte lang keine Katzen halten da mein Mann allergisch war. Er hätte nichts gegen Katzen gehabt, mochte sie selber gerne, aber leider bekam er davon allergische Bronchitis. Das war schlimm als wir noch nicht wußten wodurch es ausgelöst wurde. Und als wir es dann wußten, mußte ich meine beiden Katzen weggeben.... :(

Katzen zu vergesellschaften ist nicht immer einfach wenn sie sich nicht von Kindesbeinen auf kennen. Wir waren mehrere Male im Tierheim und haben uns die Katzen ganz genau angesehen um dann zu entscheiden, welche wohl passen könnte. Mit Pata haben wir dann einen Glücksgriff getan. Er hat sich vom ersten Moment an in Fischi verliebt gehabt ;-) - Fischi übrigends nicht......die brauchte einige Zeit.......

Xhari
Beiträge: 144
Registriert: 10.11.2016, 16:17

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Xhari » 30.12.2016, 11:54

Ich denke, das ist fast normal, oder? Wenn die neu dazu gekommene Katze sozial ist und gerne mit Artgenossen zusammen, die alteingesessene dafür schon länger allein gelebt hat, sucht die neue schneller Kontakt als die alte bereit ist, ihr Revier zu teilen. :) Die neue ist schließlich erst mal Eindringling und Fremdkörper, während für sie die alte ja schon zu ihrem neuen Revier dazu gehört.

Wie ist es denn jetzt zwischen den beiden, kuschelt Fischi auch mit Pata oder ist meist er derjenige, der ihre Nähe sucht?

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 30.12.2016, 11:59

Ja, ich denke schon, das das normal ist.
Auch Fischi sucht die Nähe von Pata um zu kuscheln :D

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 30.12.2016, 12:44

Die Sonne muß ausgenutzt werden, ganz egal wo sie nun hinscheint..... :roll:

P1100014.JPG

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2023
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Steinkatze » 31.12.2016, 19:00

Ja, das tun sie! Meine haben leider nicht viel Sonne bekommen. Hier ist nur Suppe...

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 11.01.2017, 10:38

P1100075.JPG

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6146
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Morgaine999 » 11.01.2017, 12:03

süß +##

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2023
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Steinkatze » 11.01.2017, 17:21

Sehr entspannt :)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 14.01.2017, 08:39

Pata muß heute Morgen zum Zahnstein entfernen zum Tierarzt. Wie mache ich ihm bloß verständlich, das es desshalb jetzt nichts zu mömpern gibt?...... :roll: :-? (Dies war eine rethorische Frage, ich weiß, das man das einem Tier nicht erklären kann ;-) )

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14055
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitragvon Wildflower » 15.01.2017, 08:27

Gestern war er von der Narkose den ganzen tag ziehmlich bedröhmelt. Er kam aber auch irgendwie nichtb zur Ruhe. Die Tierärztin sagte, wir sollten darauf achten, das er nicht auskühlt. Da er sich aber irgendwann tatsächlich kalt anfühlte, besonders die Pfoten, habe ich ein paar Körnerkissen im Backofen heiß gemacht und ihn damit eingepackt...

P1100135.JPG


Social Media

       

Zurück zu „Tiere und Edelsteine. Tierkrankheiten Hausmittel, Bilder und Geschichten.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast