Prasiolith - "grüner Amethyst"

       
Benutzeravatar
Schnee_eule
Beiträge: 3607
Registriert: 30.01.2009, 18:44

Prasiolith - "grüner Amethyst"

Beitragvon Schnee_eule » 17.01.2012, 11:10

Prasiolit
wird im Handel derzeit verstärkt (oder kommt mir das nur so vor?) als "grüner Amethyst" angeboten.
Es handelt sich dabei tatsächlich um Amethyst und zwar aus der Mine Montezuma, Rio-Pardo-Distrikt, Minas Gerais.
Dieser nimmt beim Brennen nicht den sonst üblichen Madeira- oder Citrinton an, sondern wird blassgrün.

Prasiolith33.JPG

Benutzeravatar
Schnee_eule
Beiträge: 3607
Registriert: 30.01.2009, 18:44

Re: Prasiolith - "grüner Amethyst"

Beitragvon Schnee_eule » 15.02.2012, 12:30

Prasiolith48.JPG


bei diesem Stein sieht man noch Spuren von lila Amethyst die das Brennen überlebt haben

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4029
Registriert: 15.03.2004, 21:56

Re: Prasiolith - "grüner Amethyst"

Beitragvon manfred » 15.02.2012, 21:51

7143_6-prasiolith-schmuckperlen.jpg
Prasiolit grüner Amethyst
7143_6-prasiolith-schmuckperlen.jpg (195.9 KiB) 2352 mal betrachtet
7143_2-prasiolith-schmuckperlen.jpg
Prasiolit grüner Amethyst
7143_2-prasiolith-schmuckperlen.jpg (195.9 KiB) 2352 mal betrachtet
7143_0-prasiolith-schmuckperlen.jpg
Prasiolit grüner Amethyst
7143_0-prasiolith-schmuckperlen.jpg (237.37 KiB) 2352 mal betrachtet
Ja das ist der grüne Amethyst.

Heisst die Mine wirklich Montezma ?
das ist ja ein toller Name.

Benutzeravatar
Mondlicht 02
Beiträge: 16
Registriert: 23.04.2014, 10:30

Re: Prasiolith - "grüner Amethyst"

Beitragvon Mondlicht 02 » 05.12.2016, 19:19

Also ich gab deswegen gefragt, weil ich an Lichen Simplex leide ( hat sich aber schon sehr gebessert) und als ich auf den Amethyst durch Hildegard von Bingen kam, da dachte ich mir, vielleicht hilft ja der grüne Amethyst genau so gut, der was würdet ihr dazu sagen ?
Ich habe mir zwei Steine davon bestellt, weil sie mir so gut gefallen haben.

http://www.ebay.co.uk/itm/301958344833


Sollten sie nicht so wirken, mache ich eben ein paar Ohrringe daraus , sie sehen ja schon gut aus. Übrigens, heute morgen hatte ich mal für ein paar Stunden den Larimar an und es fing wieder an zu jucken wie irre.

Benutzeravatar
Mondlicht 02
Beiträge: 16
Registriert: 23.04.2014, 10:30

Re: Prasiolith - "grüner Amethyst"

Beitragvon Mondlicht 02 » 06.12.2016, 09:27

Oh Manfred , deine Steinchen die sind einfach eine Augenweide , einfach zu schön


Social Media

       

Zurück zu „Steine unecht: gefärbt, stabilisiert, rekonstruiert“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste