Hilfe bei der Bestimmung

-hier könnt Ihr Fotos von Edelsteinen einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
       
Ulf
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 10:22

Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Ulf » 04.01.2017, 11:04

Hallo zusammen,
mein Sohn, 6 Jahre alt, sammelt schon seit einiger Zeit Edelsteine / Kristalle usw.
Sobald es irgendwo einen Stand gibt, bleibt es nicht aus, dass er sich dort mindestens immer einen Stein aussucht.
Das Buch Heilsteine von Michael Gienger hat er auch schon. Seine Sammlung ist bereits echt gealtig.
Nun meine Frage.
Ich habe heute von einer Arbeitskollegin den abgebildeten Stein für meinen Sohn geschenkt bekommen.
Kann mir hierbei jemand helfen, diesen zu bestimmen?

Vielen Dank im voraus.
Gruß Ulf
Dateianhänge
Edelstein 3a.jpg
Edelstein 2.jpg
Edelstein 1.jpg

Benutzeravatar
pezzottait
Beiträge: 1271
Registriert: 07.10.2009, 16:50

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon pezzottait » 04.01.2017, 11:31

Hallo Ulf,
willkommen im Forum!
Die Fotos sind nicht wirklich berauschend ;-)
es könnte sich jedoch um Malachit handeln. Am besten du vergleichst einmal im Lexikon http://www.heilsteine.info/malachit-t1305.html

LG pezzottait

Benutzeravatar
LaLitho
Beiträge: 2189
Registriert: 20.12.2011, 11:45

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon LaLitho » 04.01.2017, 12:02

Moin!

Jup, vom ersten Foto her würde ich auch Malachit sagen wollen.

lg
-Leni

Ulf
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 10:22

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Ulf » 04.01.2017, 12:03

Vielen Dank!!!

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14529
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Wildflower » 04.01.2017, 12:43


Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6492
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Morgaine999 » 04.01.2017, 12:54

Hm, wie man aus diesen Bildern einen Malachit erkennen kann ist mir jetzt echt schleierhaft. Genauso gut könnte es Flaschenglas oder Fluorit sein. Mir fehlt da wirklich das Typische vom Malachit, abgesehen von der Unschärfe.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14529
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Wildflower » 04.01.2017, 12:57

Darum habe ich den Link zum Malachiten gepostet. Ich kann nämlich auf dem Foto auch nix erkennen..... :-?

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6492
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Morgaine999 » 04.01.2017, 13:31

:)
Hier mal ein Link zu Bildern mit Malachit Pyramiden:
https://www.google.de/search?q=malachit ... 80&bih=625

Ulf
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 10:22

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Ulf » 04.01.2017, 16:59

Danke für eure Hilfe.
Ich habe versucht nochmal bessere Fotos zu machen.

Gruß
Dateianhänge
Edelstein 4 a.jpg
Edelstein 3 a.jpg
Edelstein 2 a.jpg
Edelstein 1 a.jpg

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6492
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Morgaine999 » 04.01.2017, 17:17

ich würde vom ersten Bild des letzten Posts, wenn das die echte Farbe sein sollte, eher an was achatiges denken ++´´ß

Ulf
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 10:22

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Ulf » 04.01.2017, 17:21

Also das erste Bild der neuen Fotos, entspricht sehr gut der Originalfarbe (dunkel, relativ matt).
Die 3 weiteren Fotos waren mit Blitz!

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14529
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Wildflower » 04.01.2017, 17:27

Ich finde die Fotos immer noch nicht besonders gut :-? Es wirkt irgendwie gefärbt auf mich. Gefärbter Marmor? - Nur so ein Gedanke.
Aber du darfst gerne weiter versuchen gute Bilder zu machen, wir wissen, das sich manchen Steine sehr "bitten lassen" bevor es geling aussagekräftige Fotos zu schießen. ;-)

Ulf
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 10:22

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Ulf » 04.01.2017, 17:30

Ich weiß nicht, ob ich es noch besser als das erste Bild der neuen Fotos hinbekomme.
Das entspricht schon sehr dem Original!

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14529
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Wildflower » 04.01.2017, 17:36

Versuch mal bei Tageslicht ohne Blitz und stell die Pyramide mal richtig hin ;-) Mich irritiert es immer wenn eine schräge Seitenansicht zu sehen ist.
Vielleicht kommt einem dann auch plötzlich eine Eingebung was es sein könnte ;-)
Ewentuell mal das Objektiv ein wenig weiter von Objekt entfernen.
Man muß wirklich herumspielen um bei manchen Steinen ein gutes Foto zu bekommen (ich schaffe das auch nicht immer :roll: )

Benutzeravatar
CocosKitty
Beiträge: 401
Registriert: 10.05.2011, 12:38

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon CocosKitty » 04.01.2017, 17:55

Auf mich wirkt der Stein wie eine Malachit-Fälschung. Also als hätte jemand versucht, irgendeinen Stein wie einen Malachit aussehen zu lassen. Die Farbe kommt hin aber die Maserung bzw. das Muster ist bei einem echten Malachiten doch anders.

Ulf
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 10:22

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Ulf » 05.01.2017, 14:28

Diese Fotos hat soeben meine Frau bei Tageslicht gemacht:
Dateianhänge
Edelstein 3 a.jpg
Edelstein 2 a.jpg
Edelstein 1 a.jpg

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 15.03.2004, 21:56

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon manfred » 05.01.2017, 15:06

Gegen Malachit Fälschungen spricht das Dunkle, die falschen, die ich so kenne sind meistens relativ helle. Allerdings sehen die Fotos irgendwie nicht so richtig nach Tageslicht Fotos aus, da ist s halt schwer.
... Ach so sind ja sogar bei Tageslicht,.... da wars halt schon a bissle dunkel.
Ich denk s wir schon Malachit sein. Bei dunklem Malachit sieht man halt auch nicht mehr, egal wie viel Licht.

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6492
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon Morgaine999 » 05.01.2017, 16:34

Ich glaub immer noch nicht an Malachit, aber kann mich ja irren. Würde mal direkt in einem Schmuckgeschäft oder Steineladen fragen.

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 541
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Beitragvon turmalin57 » 05.01.2017, 17:06

Für mich sieht's auch nicht nach Malachit aus. Mich stören die Löcher, das kenne ich so von Malachit nicht. Auch die Bruchstelle in der Ecke scheint mir nicht nach Malachit art zu sein. Beim Malachit ist der Bruch splittrig, schalig. Ein Ritztest am Boden der Pyramide wäre vielleicht nützlich. Malachit hätte eine Härte von 3 1/2 bis 4. Sollte mit einem Messer leicht ritzbar sein.


Social Media

       

Zurück zu „Edelsteine Steine-Namen bestimmen - Wie heisst der Stein... ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste