Schlaf-Apnoe

Links zu anderen Seiten usw. Themen, die sonst nirgends reinpassen...
       
Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 378
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Schlaf-Apnoe

Beitragvon wettersetin » 12.04.2017, 19:10

Da ich mit Heilsteinen nicht auskenne, wollte ich fragen ob jemand einen Tipp hat für einen Heilstein gegen Schlaf-Apnoe .

Meine Aerztin meinte heute ich soll mich dagegen mal Untersuchen lassen..

Im Lexikon hat es einige gegen Atembeschwerden, möchte auch nicht alle testen, da sehr wenige vorhanden sind.. +._-{###

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 567
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon turmalin57 » 12.04.2017, 20:22

Hallo Wetterstein
Ich hatte wegen meiner Schlaf_Apnoe lange Zeit so eine eklige Maske mit lärmigem Gerät auf dem Nachttischchen. Dan holte ich mir ein recht großen Rhodonit als Schlafstein. Nach einem Jahr konnte ich das Gerät samt Maske zurückgeben und bin jetzt mehr als zwei Jahre fast ohne Apnoe.
+#

Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 378
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon wettersetin » 12.04.2017, 20:30

turmalin57 hat geschrieben:Hallo Wetterstein
Ich hatte wegen meiner Schlaf_Apnoe lange Zeit so eine eklige Maske mit lärmigem Gerät auf dem Nachttischchen. Dan holte ich mir ein recht großen Rhodonit als Schlafstein. Nach einem Jahr konnte ich das Gerät samt Maske zurückgeben und bin jetzt mehr als zwei Jahre fast ohne Apnoe.
+#


+._-{###

Das mit der Maske wurde mir angedroht, was ich gar nicht ausstehen kann :evil:

Einen Rhodonit sollte ich haben, muss mal suchen gehen in dem kleinen Fundus :mrgreen:

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 567
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon turmalin57 » 12.04.2017, 21:11

wettersetin hat geschrieben:
Das mit der Maske wurde mir angedroht, was ich gar nicht ausstehen kann :evil:

Das kann ich gut verstehen. Dan doch lieber ein riesiger Rhodonit neben den Bett. Der macht weniger Lärm. :mrgreen:

+#

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 175
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon Jenni » 13.04.2017, 00:02

turmalin57 hat geschrieben:
wettersetin hat geschrieben:
Das mit der Maske wurde mir angedroht, was ich gar nicht ausstehen kann :evil:

Das kann ich gut verstehen. Dan doch lieber ein riesiger Rhodonit neben den Bett. Der macht weniger Lärm. :mrgreen:

+#


:lol: :lol: :lol:

Euch beiden weiterhin gute Besserung bzw. dass es das Steinchen bei der Apnoe hilft.

LG Jenni

Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 378
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon wettersetin » 13.04.2017, 12:52

@ Jenny +._-{###

turmalin57 hat geschrieben:Hallo Wetterstein
Ich hatte wegen meiner Schlaf_Apnoe lange Zeit so eine eklige Maske mit lärmigem Gerät auf dem Nachttischchen. Dan holte ich mir ein recht großen Rhodonit als Schlafstein. Nach einem Jahr konnte ich das Gerät samt Maske zurückgeben und bin jetzt mehr als zwei Jahre fast ohne Apnoe.
+#


Was ist den gross? meiner ist gerade mal 2.5g und so günstig sind diese Steine auch nicht

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 567
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon turmalin57 » 13.04.2017, 16:43

wettersetin hat geschrieben:
Was ist den gross? meiner ist gerade mal 2.5g und so günstig sind diese Steine auch nicht


Mein Rhodonit ist ein, auf einer Seite geschliffen und poliertes Rohstück, das ich 1983 in Langban, Filipstad, Provinz Värmland, Schweden fand. Das Stück ist im jetzigem zustand 110 x 40 x 20 mm groß.


Bild

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 2548
Registriert: 19.03.2013, 13:18

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon Viola » 14.04.2017, 09:15

Hallo,
eine Schlafapnoe kann viele Ursachen haben. Man müsste erstmal ärztlich abklären, ob sich der Verdacht bestätigt und tatsächlich eine vorliegt.
Dann sollte man nach der Ursache forschen und diese versuchen zu beseitigen. Dann braucht man vielleicht auch kein solches Foltergerät.
Steinig habe ich keine Ahnung, aber ehrlich gesagt, würde ich persönlich bei so etwas nicht alleine mit Heilsteinen arbeiten.
By the way, sorry für off-topic, was du, mein lieber Samuel, hier im Forum an Fotos rauslässt, und dann wie in diesem Fall noch so nebenbei bescheiden dazufügst "selbst gefunden" oder "selbst bearbeitet", das überrascht mich jedesmal. Bin sehr beeindruckt! :D
Viele Grüße von
Viola

Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 378
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon wettersetin » 14.04.2017, 13:35

Viola hat geschrieben:Hallo,
eine Schlafapnoe kann viele Ursachen haben. Man müsste erstmals ärztlich abklären, ob sich der Verdacht bestätigt und tatsächlich eine vorliegt.
Dann sollte man nach der Ursache forschen und diese versuchen zu beseitigen. Dann braucht man vielleicht auch kein solches Foltergerät.
Steinig habe ich keine Ahnung, aber ehrlich gesagt, würde ich persönlich bei so etwas nicht alleine mit Heilsteinen arbeiten.Viele Grüße von
Viola


Hatte das mal vor Jahren abgeklärt und da sie mir die Folter auferlegen wollten, abgehackt. Dass es nun derart schlimm werden kann, hatte ich nicht bedacht.
Auf steinig denke ich nur begleitend, muss nun sicher die Ursache neu abklären lassen. Bin gerade am Hausarzt wechseln und so kann es sich für den Moment etwas hinziehen. Aber werde sicher versuchen, mit Rhodonit zu arbeite, habe da schon einiges gelesen inzwischen.
Und schöne grosse geschliffene Steine werden rar und teuer sein. Denke da an 1kg + +##

+._-{###

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2516
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon Steinkatze » 16.04.2017, 17:00

Puh, 1 kg ist schon ein ziemlich großer Brocken, aber ich wünsche die viel Erfolg beim Finden.
Gute Besserung auch bei deiner Schlaf-Apnoe... das kann unter Umständen unschöne Folgen nach sich ziehen.

turmalin57 hat geschrieben:Mein Rhodonit ist ein, auf einer Seite geschliffen und poliertes Rohstück, das ich 1983 in Langban, Filipstad, Provinz Värmland, Schweden fand. Das Stück ist im jetzigem zustand 110 x 40 x 20 mm groß.


Bild


Selbst gefunden? Der ist wirklich sehr schön! ++"#

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 567
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon turmalin57 » 16.04.2017, 19:08

Steinkatze hat geschrieben:
Selbst gefunden? Der ist wirklich sehr schön! ++"#

Ja selber gefunden. 1983, da waren die meisten Steinbrüche, oder Abraumhalden von Minen noch offen für Sammler. Da konnte man solche Stücke noch finden.

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2516
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon Steinkatze » 16.04.2017, 19:38

Damit ist es sicher schon lang vorbei, oder?

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 567
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon turmalin57 » 17.04.2017, 03:48

Steinkatze hat geschrieben:Damit ist es sicher schon lang vorbei, oder?

In den Nordländer weiss ich nicht. Aber im restlichen Europa ist das längst vorbei. Hier in der Schweiz gibt es Steinbrüche die werden Richtig bewacht, damit niemand in den Bruch kann.

Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 378
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon wettersetin » 17.04.2017, 10:22

Wie ist es eigentlich mit der Farbe und Herkunft auf die Wirkung? Der aus Australien, Kanada und Peru sind irgendwie farblich intensiver?
Ist nur so eine Idee..

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 567
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon turmalin57 » 17.04.2017, 12:46

wettersetin hat geschrieben:Wie ist es eigentlich mit der Farbe und Herkunft auf die Wirkung? Der aus Australien, Kanada und Peru sind irgendwie farblich intensiver?
Ist nur so eine Idee..

Ich denke, je besser Dir ein Stein gefällt, je besser ist auch die Wirkung. ++"#

Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 378
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon wettersetin » 18.04.2017, 19:29

Habe eben gerade von einer Bekannten den Tipp bekommen, muss das mal durch rechnen! Zoll und Transport kommen ja auch dazu, aber wäre ein schönes Stück und evtl. finde ich jemand der mir eine Seite schleift und poliert. Ist schon ein echter Brocken, evtl. halbieren.

http://www.ebay.de/itm/400896896322?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

AkashA
Beiträge: 13
Registriert: 02.11.2016, 01:36

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon AkashA » 19.04.2017, 22:41

wettersetin hat geschrieben:Da ich mit Heilsteinen nicht auskenne, wollte ich fragen ob jemand einen Tipp hat für einen Heilstein gegen Schlaf-Apnoe .

Meine Aerztin meinte heute ich soll mich dagegen mal Untersuchen lassen..

Im Lexikon hat es einige gegen Atembeschwerden, möchte auch nicht alle testen, da sehr wenige vorhanden sind.. +._-{###


Ist zwar kein Stein aber versuche es doch mal mit Schisandrabeeren, die bauen das Lungen-Chi auf.
Die Beeren haben eine einzigartige Wirkung als Adaptogen und wirken unmittelbar nach dem kauen und das kauen ist wichtig, Extrakte oder Pulver wirken nicht.
Hier mal ein paar Infos
https://www.therapeutika.ch/Wu+Wei+Zi

Vertraue nicht nur auf Steine, Schlaf-Apnoe ist eine ernste Sache, lass dich mal besser untersuchen.

Die beste Qualität hatte ich bisher immer von https://www.naturkost-schulz.de/

Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 378
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon wettersetin » 20.04.2017, 08:06

+._-{###

Werde ich mir mal anschauen, bin offen für neues das gutes tut :lol:

Habe mich vor Jahren untersuchen lassen, einziges Resultat die Maske aufsetzen, was ich verweigerte.....
Will ja schlafen und nicht noch Schlaftabletten schlucken müssen

Habe eben dies gefunden :mrgreen:

http://schisandra-info.com/wirkungen_von_schisandra.asp

Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 378
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon wettersetin » 29.04.2017, 13:34

Das mit dem Rhodonit funktioniert irgendwie, kann seit her vermehrt durchschlafen. Die Zeit wird zeigen ob auch die Apnoe wieder ganz weg geht.

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 567
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon turmalin57 » 29.04.2017, 15:54

Toll wen du besser Schlafen kannst. +++#

Benutzeravatar
Moki
Beiträge: 573
Registriert: 15.09.2007, 20:07

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon Moki » 29.04.2017, 16:27

Danke für den Tipp +##+ [{³@²
habe mir meinen Rhodonit-Scheibenstein (6x4 x 1,5 cm) nun unters Kopfkissen gelegt ;-) ,
damit ich erst gar keine Apnoe entwickle - jedenfalls habe ich schon bemerken können,
daß Schnarcheln fast aufgehört hat ´+´*´+ , wenn das kein Erfolg ist ..... :)

Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 378
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon wettersetin » 29.04.2017, 16:51

Hier mein neuer 810 g Rhodonit von Tamworth aus Australien :D

Habe in feucht aufgenommen, damit man die Farben besser sieht

Rhodonit 830g -.png

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4158
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Schlaf-Apnoe

Beitragvon Obsidiane » 29.04.2017, 19:45

:shock: ......tooooller Stein, bin fast vom Stuhl gefallen....tschuldigung...off topic Ende!


Social Media

       

Zurück zu „Sonstige Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste