Nickhautdrüse

Hilfe mein Papagei hat Schluckauf. Hilfe und Tipps, Lustiges und Liebevolles von und über unsere Freunde.
       
Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 13.05.2017, 14:43

Hallo ihr lieben!

Meine süße Lilly hat schon wieder ein Nickhautdrüsenvorfall.ich habe im Internet recherchiert,es kann eine rassebedingte Ursache haben,meine ist ein Havanser-Maltesermix.das denke ich aber nicht,da sie dieses Jahr schon 10 Jahre wird und wir so einen Vorfall das erste mal letztes Jahr hatten oder eine Bindegewebsschwäche.Das kann ich mir schon eher vorstellen,da sie ja schon älter ist.hat jemand von euch vielleicht auch schon damit Erfahrungen gesammelt und kann mir einen Tipp geben?es war schon von alleine wieder weg und nun ist es wieder da und bleibt.mein Tierarzt hatte damals mal gesagt wenn es öfter Auftritt ,müsste man es operieren. :shock: ich würde es ihr gerne ersparen.ich habe ihr wieder schüssler Salze rausgesucht und bei Heilsteine würde ich jetzt unter Bindegewebsschwäche,Bindehautentzündung,Augen gucken oder was meint ihr?ich bin für alle Empfehlungen dankbar. [{³@²

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2516
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Steinkatze » 14.05.2017, 00:11

Oh je :( Aber ich wünsche der hübschen Lilly gute Besserung! [{³@²

Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 14.05.2017, 07:24

Danke liebe Sonja. [{³@²

Xhari
Beiträge: 195
Registriert: 10.11.2016, 16:17

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Xhari » 14.05.2017, 08:17

Gute Besserung an Lilly auch von mir.

Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 14.05.2017, 13:00

Danke liebe xhari!ist leider nicht wieder von alleine zurück gegangen.muss schon wieder morgen zum Tierarzt. :shock:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14676
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Wildflower » 14.05.2017, 13:27

Halt uns auf dem Laufenden, was der Tierarzt gesagt hat.

Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 14.05.2017, 17:52

Ja mache ich.

Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 16.05.2017, 19:28

So ihr lieben! Also ich war am Montag früh gleich bei unserem tollen Tierarzt.Er hatte dieses mal ganz schön zu tun,die nickhaut wieder zurück zu schieben. Oje meine Arme Lilly hat ein paar mal gequiekt.mit Pinzette und den Fingern. Sie rutschte immer wieder nach vorne,vor das Auge.ich konnte gar nicht hingucken.irhendwann hatte er es dann geschafft.dann bekam sie noch eine salbe in das Auge,ein Antibiotikum.verabschiedet haben wir uns wenn sie wieder vor fällt,muss ich operieren.an nach Hause.ich war noch nicht richtig zu hause.ihr werdet es nicht glauben,wieder vorgerutscht.ich war fix und fertig.angerufen nachmittag, op Termin zum Montag. Diese Woche sollte ich noch zum Blut abnehmen kommen wegen der Narkose. Da ich nur heute konnte,nach der Arbeit nach Hause,Lilly angeguckt.ihr lieben ein Wunder ist geschehen.zur Arbeit gegangen heute morgen,da war es noch stark entzündet und die Haut über dem Auge
Komme und es war nichts mehr
Gar nichts mehr
Sie trug von Anfang an einen smaragd,der war auch warm und Schüssler salze hatte ich ihr auch von Anfang an gegeben.das Antibiotika kann doch nicht an einem Tag gewirkt haben
Unser Tierarzt war auch erstaunt. Ich bin ja trotzdem hin gefahren,er hat sich das Auge angesehen und war baff
Er meinte,er operiert gerne aber nicht unnötig.Leute ich bin so froh und dankbar.den Termin hat er gleich gestrichen. Die salbe soll sie noch bis Wochenende bekommen.wenn es aber öfter passiert,muss er operieren, je öfter das vorkommt um so schlaffer wird es und dann bekommt man es nicht mehr reingedrückt.Lilly behält erstmal ihren smaragd und ich gebe weiter noch die Schüssler salze +## Und drücke weiter die Daumen das es nicht wieder vor kommt
Kann auch mal von einer Bindehautentzündung kommen,habe ich heute erfahren.

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2516
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Steinkatze » 16.05.2017, 23:06

Das ist ja krass.... :shock: Aber ein gutes Krass! Ich hoffe sehr, dass es nicht mehr, oder wenigstens nicht mehr so oft passiert.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14676
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Wildflower » 17.05.2017, 06:27

Erstaunlich. ICh drück die Daumen, das alles in Ordnung bleibt.

Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 17.05.2017, 07:14

Ich danke dir. [{³@²

Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 17.05.2017, 07:14

Danke liebe Sonja. [{³@²

Xhari
Beiträge: 195
Registriert: 10.11.2016, 16:17

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Xhari » 18.05.2017, 17:18

Das klingt ja echt toll! Schön, dass es sich von selbst gegeben hat.. ich drück die Daumen, dass es so bleibt. +##

Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 19.05.2017, 20:56

Danke. :D naja es war bestimmt alles zusammen was geholfen hat.von selbst würde ich nicht sagen.also schüssler Salz Nr.3 bei Entzündungen,Nr.8 und 9 bei Bindehautentzündung und um den Hals trägt sie einen Smaragd,auch bei Entzündungen. ;-)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14676
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Wildflower » 20.05.2017, 07:40

Smaragd bei Bindehautentzündungen? Ob das wohl auch bei chronischer hilft? Katzenfisch hat ein fast ständig tränendes Auge. Koloidales Silber hilft nur kurzfristig.
Aber den Smaragd, den ich habe, finde ich etwas schwer um in ihr um den Hals zu hängen.... :-?
Werde das aber mal im Hinterkopf behalten.

Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 20.05.2017, 21:46

Bei Lilly hilft der Smaragd glücklicherweise. ;-) klar probieren kannst du es auf jeden Fall.ich lasse ihn ihr noch 1,2 Tage und dann muss er mal gereinigt werden. :D

Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 23.06.2017, 13:06

Hallo ihr lieben!

Ich habe heute morgen gesehen, das bei meiner süßen Lilly wieder die nickhaut, sich über ihr Auge schiebt. Habe glücklicherweise immer Schüssler salze zu hause. Sie bekommt wieder die 3,4,8,9 und 11!Und ich werde wieder ihren smaragd umhängen. Drückt mal bitte alle Daumen das wir es wieder in den Griff bekommen.

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2516
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Steinkatze » 23.06.2017, 14:48

Doch wieder? Daumen sind gedrückt!

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4158
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Obsidiane » 23.06.2017, 21:00

Daumen drück!

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 14676
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Wildflower » 24.06.2017, 07:19

Klar sind die Dauemen gedrückt

Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 24.06.2017, 13:40

+._-{### euch allen. Dieses mal ist es wohl hartnäckig. Noch keine Besserung in Sicht.sie trägt jetzt auch noch einen blauen apatit. Der soll laut kühni bei Bindegewebsschwäche sein.der smaragd ist auch etwas warm.ich hoffe das bald was hilft,sonst muss ich zum Tierarzt. :shock:

Benutzeravatar
smaragd
Beiträge: 246
Registriert: 30.11.2014, 12:43

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon smaragd » 24.06.2017, 14:22

Meine folgende Aussage soll nicht böse gemeint sein oder Leute die an die Heilende Kraft von Mineralien glauben verletzten.

Du solltest lieber mal zum Tierarzt gehen. Zwar haben die Steine bestimmt eine Wirkung, jedoch glaube ich das dir der Tierarzt weiter helfen kann. Nachher geht es ihm schlechter und du ärgerst dich das du nicht beim Tierarzt warst, sondern nur (irgendwelche Steine) aufgelegt hast.

Benutzeravatar
Lillyfee
Beiträge: 508
Registriert: 10.12.2015, 19:24

Re: Nickhautdrüse

Beitragvon Lillyfee » 25.06.2017, 17:22

Ich gehe auch wenn es nicht wieder weg geht zum Tierarzt, aber ich wollte die Zeit bis dahin überbrücken.


Social Media

       

Zurück zu „Tiere und Edelsteine. Tierkrankheiten Hausmittel, Bilder und Geschichten.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast