Granat

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.

Granat

Beitrag helmut » 10.02.2010, 10:19

Hallo Steinefans,

in dem Fragebeitrag : schwere-aufgabe-t8128.html

war Kettchen Nr. 15 von allen als GRANAT bezeichnet worden.
Beim Schmökern hier in dem Forum bin ich vom Bauchgefühl her darauf gekommen,
es wäre mein Stein, das Kettchen ist bereits am Arm und fühlt sich wohlig an,
was ich z.B. bei Hämatit ( hatte mal nen Ring dran ) nicht sagen kann.

Eben hab ich im "lexikon" dieses Forums nach Granat geschaut
und da gibts ja so sehr viele verschiedene.


Weiss jemand, was das auf dem Bild für ein Granat ist ????

VLG Helmut
Armkettchen GRANAT.jpg
Armkettchen GRANAT.jpg (26.62 KiB) 502-mal betrachtet
Benutzeravatar
helmut
 
Beiträge: 3113
Registriert: 04.02.2010, 20:52
Wohnort: Bayerisch Sibirien

Re: Granat

Beitrag lovelyangel » 10.02.2010, 10:41

Nach der farbe her (wenn er wirklich so rot ist) würde ich sagen Pyrop.
Ist er brauner ,dan warscheinlich Almandin.
Benutzeravatar
lovelyangel
 
Beiträge: 2170
Registriert: 30.11.2007, 10:36
Wohnort: venlo nl an der grenze

Re: Granat

Beitrag helmut » 10.02.2010, 10:50

Dankeschön,

ja auf Bildern, wegen dem Blitz etc. verfälschen sich die Steine oft farblich und es liegt auch sicher am
Bildschirm des jeweiligen Betrachters, wie die Farben rüberkommen.

Bei mir am Arm ist nichts rötliches erkennbar ( im Gegensatz zum Bild )
alles bräunlich, angenehm bräunlich.

Vielen Dank auf jeden Fall !!

Helmut
Benutzeravatar
helmut
 
Beiträge: 3113
Registriert: 04.02.2010, 20:52
Wohnort: Bayerisch Sibirien

Re: Granat

Beitrag silkymoonrise » 10.02.2010, 13:19

Hallo, Helmut!

Die meisten Granaten in Splitterketten sind aus Almandin nach meiner Erfahrung,
den gibts öfter. :wink:

Liebe Grüße

Sylvie
Benutzeravatar
silkymoonrise
Moderatorin
 
Beiträge: 7596
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Granat

Beitrag helmut » 10.02.2010, 15:26

danke auch dir sylvie ;-)

da ich ne sogenannte rot-grün-sehschwäche habe, welche sich dadurch ausdrückt, dass
ich oft grün und brauntöne nicht unterscheiden kann, warte ich bis antje wieder da ist, sie
wird sicherlich bestätigen, dass ihr beide recht habt ;-)


auf jeden fall tut das kettchen gut , obwohl ja diese splitter-minis
angeblich kaum wirkung haben sollen.....

VLG
Helmut
Benutzeravatar
helmut
 
Beiträge: 3113
Registriert: 04.02.2010, 20:52
Wohnort: Bayerisch Sibirien

Re: Granat

Beitrag Schnee_eule » 11.02.2010, 08:51

Hallo Helmit,

Steine strahlen über die Kante. Und da die Splitter sehr kantig sind, haben sie trotz geringer Größe sehr wohl eine Wirkung.

Ich schließe mich auch an, es wird Almandin sein. Der wird meist als Schmuck verarbeitet weil er auch leicht zu bekommen und nicht so teuer ist.
Granat bezeichnet keinen einzelnen Stein, sondern eine Steinfamilie mit sehr vielen Mitgliedern.
Benutzeravatar
Schnee_eule
 
Beiträge: 3354
Registriert: 30.01.2009, 18:44

Re: Granat

Beitrag helmut » 11.02.2010, 09:45

Hallo Schnee Eule :-)

wenn ich zum Fenster raussehe ( uns schneits grad wieder ein ) denk ich fest an dich *schmunzel*

Danke für die Info, als Neuling saugt man ja geradezu jeden Input in sich aus.
Oft verwirrt es was man hört, liest etc. denn auf vielen seiten im web steht was anderes zum thema.

glaube inzwischen, man sollte da auf seinen bauch hören. das kettchen tut mir gut. einfach so.

warum ? keine ahnung !

tollen tag !

hgelmut
Benutzeravatar
helmut
 
Beiträge: 3113
Registriert: 04.02.2010, 20:52
Wohnort: Bayerisch Sibirien


Zurück zu Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen

Wer ist online?

Steine Liebhaber in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste