Träume/ Themen verarbeiten

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
       
holidayjunkie
Beiträge: 11
Registriert: 09.08.2015, 18:35

Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon holidayjunkie » 13.12.2016, 23:39

Hallo
ich würde mich sehr über steinige Beratung freuen :)

In letzter Zeit kommen bei mir viele Themen hoch und ich Träume sehr intensiv, werde auch nachts oft wach. Zur Zeit geht es viel um die Vergangenheit, das Haus in dem ich aufgewachsen bin wurde verkauft. Ich denke es geht darum die Vergangenheit richtig loszulassen. Auch von meinen (verstorbenen) Großeltern träume ich oft. Sie hatten immer die Erwartung wir kümmern uns um dich und dann musst du das auch für uns machen. Das habe ich nicht- jedenfalls nicht so wie vorgestellt, auch weil vieles ungeplant lief- und jetzt plagt mich das schleche Gewissen.
Fällt euch spontan ein Stein dazu ein? Ein Stein mit dem ich mal richtig tief durchschlafen könnte wäre auch super.

Liebe Grüße

Snowhawk
Beiträge: 94
Registriert: 30.11.2016, 23:06

Re: Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon Snowhawk » 13.12.2016, 23:50

Ich versuche zur Zeit Negatives mit Rauchquarz rauszuziehen.
Vielleicht ist der Stein was für dich.
Soll auch ein Schlafstein sein...

Hier ne kurze schöne Aufstellung (bestofspirits.at/s_35/Rauchquarz.html)
Seelische Eigenschaften Rauchquarz
Unterstützend bei: Stress, Trauer, Alpträume, hoher Belastung, Depression, seelische Verletzungen
Fördert: Entspannung, Denken, Konzentration, Analysieren, Lösen von Blockaden, Klarheit, Durchblick, Entwöhnungen, Entziehungskuren, Willenskraft

Amethyst soll auch gut sein... Aber Einige können nicht gut einschlafen damit.

Oder Vorschlag aus dem Forum hier: albtraumlösend: Achat, Amethyst, Chalcedon, Chrysoberyll, Halit, Heliotrop, Jade, Jaspis, Karneol, Malachit, Nephrit, Obsidian, Rauchquarz, Rutil, Türkis, Turmalin, Zirkon.

Ich persönlich setze aber auf meinen Rauchquarz :) Hat bei mir gefunkt irgendwie. +#

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 2434
Registriert: 19.03.2013, 13:18

Re: Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon Viola » 14.12.2016, 07:46

Hallo,
hier findest du auch eine ausgezeichnete Übersicht über den Rauchquarz:

stein-des-monats-nr-13-rauchquarz-juli-2016-t21108.html
Liebe Grüße
Viola

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6148
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon Morgaine999 » 14.12.2016, 12:10

grüner Aventurin

Benutzeravatar
bukowski123
Beiträge: 101
Registriert: 15.07.2016, 16:58

Re: Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon bukowski123 » 14.12.2016, 15:14

Also ich habe gute Erfahrungen mit
grünem Aventurin, Charoit und meinen Moquis gemacht.
Immer mal wieder nach Gefühl wechsel ich unter diesen.
Manche Nacht halte ich sie die ganze Zeit in den Händen.
++"#

Benutzeravatar
LaLitho
Beiträge: 2031
Registriert: 20.12.2011, 11:45

Re: Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon LaLitho » 14.12.2016, 15:55

Moin.

Mir wäre auch Rauchquarz eingefallen. Außerdem Friedensachat. (Achat wirkt allgemein schützend und aufbauend, die weiße Varietät gibt Ruhe. Sie hilft mir immer gut, wenn ich nicht schlafen kann.)
Wichtig ist auch, dass du dir verzeihen lernst. Ich denke, du wirst alles gegeben haben, was du konntest. Manchmal sind das 70%, manchmal nur 20%, dann wieder mehr.... Du bist auch bloß ein Mensch {²@³@{ Versuch doch mal, dir alle diese Sorgen von der Seele zu schreiben. Das hilft viel.

Etwas gutes zum einschlafen ist auch Lavendel. Den kannst du als Öl in die Duftlampe tun, oder auch räuchern (falls du sowas machst).

Ich wünsch dir alles Gute!

lg
-Leni

holidayjunkie
Beiträge: 11
Registriert: 09.08.2015, 18:35

Re: Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon holidayjunkie » 16.12.2016, 18:20

Danke Ihr Lieben!
Cool beim ersten googeln bin ich auch beim Rauchquarz hängen geblieben. Vielleicht sollte ich mehr auf meine Intuition hören, aber iwie verliere ich mich dann immer und denke dann der würde auch passen und ach der ist auch ganz nett..
Stimmt es, dass der Rauchquarz oft bestrahlt wird? Wo finde ich einen wo das nicht so ist?
Aventurin habe ich schon und werde ich testen, zur Zeit hilft auch ein Obsidian gut.

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 3638
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon Obsidiane » 17.12.2016, 20:15

Beschäftige Dich mal mit Amethyst.

Rauchquarz bestrahlt ist meistens Morion....
oder hat eventuell den Zusatz Arkansas, da kommen aber keine natürlichen Rauchquarze her.

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 208
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon turmalin57 » 17.12.2016, 21:23

holidayjunkie hat geschrieben:Danke Ihr Lieben!
Cool beim ersten googeln bin ich auch beim Rauchquarz hängen geblieben. Vielleicht sollte ich mehr auf meine Intuition hören, aber iwie verliere ich mich dann immer und denke dann der würde auch passen und ach der ist auch ganz nett..
Stimmt es, dass der Rauchquarz oft bestrahlt wird? Wo finde ich einen wo das nicht so ist?
Aventurin habe ich schon und werde ich testen, zur Zeit hilft auch ein Obsidian gut.


Rauchquarz ist immer Bestrahlt. Aber meistens von der Natur.

Ioniserende Strahlung wie z.B. Gammastrahlung verursacht Gitterdefekte und damit Farbzentren in farblosem Quarz. Die natürlich vorkommende Strahlung wird von radioaktiven Mineralien im Umgebungsgestein ausgelöst. Sehr dunkle fast schwarze Rauchquarze werden Morion genannt.
Rauchquarze können durch geeignete Bestrahlung auch künstlich erzeugt oder verdunkelt werden.

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6148
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon Morgaine999 » 17.12.2016, 21:26

ich finde immer, dass man das den Arkansas Morionen deutlich ansieht, dass sie künstlich bestrahlt werden, haben so eine tote dunkle Farbe,

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 3638
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon Obsidiane » 18.12.2016, 23:33

turmalin57 hat geschrieben:Rauchquarz ist immer Bestrahlt. Aber meistens von der Natur.

Ich Schussel, bin nur von der künstlichen Bestrahlung ausgegangen.Natürliche Strahlung ist
ja immer wieder in der Natur für die Farbgebung bei den Steinen verantwortlich.

Snowhawk
Beiträge: 94
Registriert: 30.11.2016, 23:06

Re: Träume/ Themen verarbeiten

Beitragvon Snowhawk » 19.12.2016, 11:10

Das ist auch ein Grund, warum ich keine Moriongruppe habe.

Bei den helleren Rauchquarzgruppen sieht man die farblichen Unterschiede des Kristalls einfach besser und wirkt für mich auch schöner, dass nicht alles aussieht wie gleich bestrahlt :)

Da hat es hellere Flecken, dunklere Flecken, ein paar ganz starke Stellen auf dem Standmaterial ++"#
So hat eine Spitze bis zum Boden runter mehrere Farbtöne. Natur in all seinen Facetten seiner Existenz.

Ich weiss nicht ob meine Theorie stimmt darum bin ich froh wenn mich wer korrigiert.
Bei den weniger dunklen Rauchkristallen mit vielen farblichen "Fehlern" besteht die Chance weniger, einen künstlich bestrahlten zu erwischen. Oft sind diese dann weniger Wert als ein weisser Bergkristall und natürlich auch weniger Wert als ein Morion. Deshalb sieht man das Preislich auch. Natur kann man nicht kontrollieren aber Niemand "entwertet" so ein Produkt. Entweder Weiss lassen oder sehr dunkel zum Morion bestrahlen.

Wie ich darauf komme? Bergkristalle in dieser grösse waren teurer :) Morion natürlich auch viel teurer +##
Aber bitte korrigieren wenn dieser Denkansatz komplett falsch ist.
rauch2.jpg


Social Media

       

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast