welcher Stein hilfreich beim Abnehmen?

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.

welcher Stein hilfreich beim Abnehmen?

Beitrag dacolin » 18.04.2009, 22:51

Hallo ihr lieben,

ich bin noch recht neu hier.

Mein Freund ist übergewichtig und möchte gern was abnehmen. aber ihm fällt das so schwer... er isst immer so nebenbei soviel, so das ers eigentlich gar net richtig merkt. Welcher STein kann denn hilfreich sein, dass er bald Erfolg beim abnehmen hat?

Viele Grüße aus Bayern!
dacolin
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2009, 20:04
Wohnort: Gemünden am Main

Beitrag panica » 18.04.2009, 23:07

Hallo dacolin,

ein herzliches Willkommen bei uns. Zum Abnehmen fällt mir versteinertes Holz ein, aber bei deinem Freund liegt das Problem wohl eher bei der Disziplin und Konsequenz. Da habe ich mit Saphir und Sugilith überraschende Erfolge gehabt.

Viel Erfolg und LG, panica
panica
 
Beiträge: 1241
Registriert: 25.02.2009, 17:35

Beitrag Schnee_eule » 19.04.2009, 09:23

Hallo Cori,

weiter unten im Forum läuft ein Abnehmthread mit vielen Tipps.

Die Fettverbrennung wird angeregt durch Seraphinit und/oder Prehnit. Diese beiden bremsen auch nach gewisser Tragezeit die Eßlust.

Wenn dein Freund ohne Hunger und nur so gewohnheitsmäßig futtert kann ihm der Amethyst helfen. Das ist der Stein gegen schlechte Gewohnheiten.
Benutzeravatar
Schnee_eule
 
Beiträge: 3399
Registriert: 30.01.2009, 18:44

Beitrag Schnecke » 19.04.2009, 20:27

Bei mir hat auf jeden Fall versteinertes Holz geholfen... viel Erfolg für deinen Freund...
Benutzeravatar
Schnecke
 
Beiträge: 2449
Registriert: 05.11.2008, 14:45
Wohnort: Devon| U.K.

welcher Stein hilfreich beim Abnehmen?

Beitrag Weiße Jade » 06.05.2009, 09:43

Hallo , panica !

Super Tipp ! Hab es gelesen u. sofort mir die entsprechenden Ketten rausgesucht . Ich bin super begeistert . Und habe diese Woche 2,1kg abgenommen .

Danke u.liebe Grüße !
Regina
Benutzeravatar
Weiße Jade
 
Beiträge: 29
Registriert: 11.02.2009, 11:15

bin bissl verwirrt...

Beitrag Carmelita » 08.05.2009, 18:00

Wenn ich abnehmen möchte ... und das ist leider nötig ... sollte ich Steinewasser trinken oder die Steine bei mir tragen oder beides und vor allem WELCHE ???
´+´+ *koppkratz*

Lieben Gruss
Benutzeravatar
Carmelita
 
Beiträge: 365
Registriert: 08.05.2009, 17:25
Wohnort: Berlin

Beitrag silkymoonrise » 09.05.2009, 18:07

Liebe Carmelita!

Erst einmal ein herzliches Willkommen von mir.

Wie Du es mit den Steinen halten willst, ob Wasser oder evtl. im BH tragen, das hängt von Deinem Gefühl ab, was Dir stimmiger ist.
Kannst ja ein versteinertes Holz an Dir tragen und dann überlegen, ob Du noch eine Wassersteinmischung zum Abnehmen verwenden willst.

Mußt nur mal die Suchfunktion benutzen und "abnehmen" eingeben, dann kommen Hinweise dafür.

Liebe Grüße

Sylvie
Benutzeravatar
silkymoonrise
Moderatorin
 
Beiträge: 7837
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Beitrag FrauWolle » 11.05.2009, 14:54

Mir ist direkt der Dumortierit eingefallen. Bei dem steht dabei, daß er bei Suchtverhalten eingesetzt wird. Vielleicht ist das ja auch passend? Wenn man viel und immer zwischendrin ißt, kann das ja auch eine Form der (Genuß-)Sucht sein. Also ein Verlangen befriedigen...
Benutzeravatar
FrauWolle
 
Beiträge: 504
Registriert: 06.05.2009, 13:31
Wohnort: Saarland

Beitrag Carmelita » 11.05.2009, 15:22

Hallo ihr Lieben,
also, ich wollte später in meinen Steineladen und bin grad bissl ???
Ich wollt mir versteinertes Holz holen. Aber es gibt 3 verschiedene. Welches ist denn das Bessere? Und das eine Steinchen will in der Amethystdruse, oder Vollmond aufgeladen werden und die anden Beiden in einer Bergkristallstufe. Fragen von nem Neuling, vergebet... :wink:
Lieben Gruss, Carmelita
Benutzeravatar
Carmelita
 
Beiträge: 365
Registriert: 08.05.2009, 17:25
Wohnort: Berlin

Beitrag silkymoonrise » 19.05.2009, 17:49

Liebe Carmelita!

Nimm doch einfach das versteinerte Holz im Geschäft, was Dir am Meisten von der Ausstrahlung zusagt. Dann hast Du bestimmt für Dich den richtigen Griff getan.
Einfach intuitiv handeln und das Gehirn ausschalten, dann wird es schon klappen.

Wie man dann ent-/auflädt kannst ja dann im Heilstein-ABC nachschaun.

Liebe Grüße

Sylvie
Benutzeravatar
silkymoonrise
Moderatorin
 
Beiträge: 7837
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Beitrag Carmelita » 19.05.2009, 19:31

Hallihallo silkymoonrise,
seit n paar Tagen trink ich fleissig mein Steinewasser und ... jooooaaaah! :lol:
Soweit siehts gut aus, ich hab nich mehr so dolle Gelüste mich vollzuhaun und es "gesitteter". Auch mein versteinertes Holz trag ich immer bei mir;
ganz zu schweigen von meinem schicken Amethyst. Merci für die Tips! :wink:

Ganz lieben Gruss und viel Sonne...
Carmelita

PS: neben meinem Bettchen schlummert mit mir seit neustem Hemimorphit, Amethyst, Bergkristall und Aventurin und ich schlaf super! Danke... ß+´ß+´ß´+
Benutzeravatar
Carmelita
 
Beiträge: 365
Registriert: 08.05.2009, 17:25
Wohnort: Berlin

Beitrag silkymoonrise » 19.05.2009, 20:00

Hallöchen, liebe Carmelita!

Da bin ich aber froh, dass Du für Dich so gute Helferleins gefunden hast.
Wenn der Anfang schon so toll klappt, dann ist ja alles in Butter.
Viel Erfolg weiterhin und immer am Ball bleiben; auch mit dem Kopf nun. :lol:

Liebe Grüße

Sylvie
Benutzeravatar
silkymoonrise
Moderatorin
 
Beiträge: 7837
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Beitrag MeinSinn » 22.05.2009, 14:12

Hallo,

das Thema finde ich recht interessant, weil ich auch abspecken möchte. Wie viel Gewicht habt ihr denn so im Schnitt verloren?

Gruß Meinsinn
MeinSinn
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.05.2009, 14:08


Zurück zu Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen

Wer ist online?

Steine Liebhaber in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste