Achat und Turmalin

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
soneystar
Beiträge: 1
Registriert: 01.09.2005, 14:12

Achat und Turmalin

Beitrag von soneystar » 01.09.2005, 14:52

Hallo,

ich bin hier ein absoluter Neuling und habe mal eine Frage. Ich möchte mir einen Achatanhänger, sowie einen Turmalinanhänger kaufen. Kann ich beide miteinander kombinieren oder ist davon abzuraten? Habe noch nicht so viel Ahnung von der ganzen Materie und bin über jegliche Hilfe dankbar!
Ist es eigentlich egal, ob es ein großer oder kleiner Stein, eine Scheibe oder Kugel... ist? Gibt es da Unterschiede? Kann mir jemand ein gutes Buch empfehlen?

Gruß Sandra

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4173
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 03.09.2005, 12:01

Hallo Sandra,
mir waere nicht bekannt, dass diese beiden Steine zusammen getragen eine schlechte Wirkung auf den Traeger abgeben koennten.
Ganz allgemein kann man wohl sagen, dass es kaum Steine gibt, die -weil zusammen getragen oder angewendet- eine schlechte Wirkung entwickeln.
Man möge mich bitte verbessern, fals ich Quatsch ueber das Zusammenspiel von verschiedenen Steinen schreibe.
Buecher ueber Steine gibt es auch ganz gute.
Siehe folgenden Beitrag / Forum ueber Steine Buchempfehlungen
forum4.html

Schöne Erfahrungen mit Heilsteinen und Steinen im allgemeinen.
manfred

peku

Turmalin Hilfe bei Leberkrebs

Beitrag von peku » 26.09.2005, 07:46

Wer kann mir sagen, ob ein grüner Turmalin gegen Leberkrebs positiv Einfluß nehmen kann? Steht so in meinem Steinebuch.

opal
Beiträge: 33
Registriert: 14.12.2004, 20:06

Leberkrebs

Beitrag von opal » 27.09.2005, 13:31

Hallo Peku

Der Ort des Krebses entspricht der "Sprache der Symptome".
Bei Leberkrebs: Rechtfertigt das Suchen von Fehlern, um sich selbst zu täuschen.

Der Verlauf des Krebses entspricht exakt dem Verlauf der Verarbeitung des Konfliktes.
Wird der Konflikt ausgelöst und nicht bewältigt, sondern wird man selbst von dem Konflikt überwältigt, entsteht der Krebs.

Wird der Konflikt jedoch aufgelöst, so schläft das Karzinom ein bzw. bildet sich zurück, macht keine Beschwerden und ist harmlos, solange es nicht durch den gleichen Konflikt oder einen gleichartigen wieder aktiviert wird.

Die Leber ist das Zentrum des Physischen Stoffwechsels und dient zur Energieproduktion, Energiespeicherung, Eiweißstoffwechsel und zur Entgiftung.

Bei Leberkrebs hat sich der "Chrysokoll" sehr gut bewährt, er kann bei direktes Auflegen auf die betroffene Stelle oder aber auch beim Stirnchakra aufgelegt oder nachts (Organuhr) aufgeklebt werden.
Entlade diesen Stein wöchentlich unter fließendem , warmen Wasser das Aufladen an der Sonne würde allerdings nichts bringen, da sich dieser Stein an der Sonne nur erwärmen würde. Du kannst ihn in einen Steinkreis von Türkis oder Malachit legen, achte jedoch darauf, dass sich die Steine die den Kreis formen berühren.

Ein guter Termin wären die zwei folgenden Tage , da die Leber von den Kräften des Mondes positiv beeinflusst wird und jegliche Heilung besser und schneller wirket. ( Operationen können hier allerdings das Gegenteil zeigen).
Nächster günstige Termin 9.-11.10. - Das Buch der Sonnen-Mond-und Sternenkalender von Andrea Doris Janko kann hier sehr hilfreich sein!

Alles gute wünscht Carina

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“