Amethyst-Druse

Edelsteine richtig Aufladen und Entladen, Reinigung der Steine.
Antworten
       
Benutzeravatar
Dani
Beiträge: 18
Registriert: 05.01.2006, 11:10

Amethyst-Druse

Beitrag von Dani » 25.02.2006, 09:43

Habe jetzt dazu verschiedenes gelesen?

Einmal das man mit der Amethyst-Druse Steine aufladen kann und dann habe ich wieder gelesen das man damit Steine entlädt :?:
Was ist nun richtig :?:

Benutzeravatar
Rosi
Beiträge: 1314
Registriert: 12.12.2005, 22:00

Beitrag von Rosi » 25.02.2006, 11:46

Hallo Dani,
also ich weiß nur, dass mit Amethystdrusen entladen wird, vielleicht gibt es aber auch Steine die sich an ihm aufladen.
ich habe mit sichtbarem Erfolg Edelsteinessenzen auf einer Amethystdruse entladen, das reicht mir als Beweis.
Nächstens werde ich mal die von Manne empfohlene Methode probieren, die Steine mit Salz zu entladen.
Liebe Grüße
Rosi

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4173
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 25.02.2006, 12:24

Hallo,
Die Methode Edelsteine mit Salz zu entladen habe ich von Giengers Buch.

Ein Stück Amethystdruse zum Entladen von Steinen zu verwenden ist eine weit verbreitete Methode. Auch diese wird von Gienger empfohlen.

Benutzeravatar
Dani
Beiträge: 18
Registriert: 05.01.2006, 11:10

Beitrag von Dani » 27.02.2006, 11:15

Kopiere hier mal einige Sätze die ich im Internet gefunden habe. :?:



Wirkung auf Körper & Seele


Eine im Zimmer aufgestellte Amethystdruse stärkt die Konzentrationsfähigkeit und fördert die Intuition. Da der Amethyst beruhigend auf unseren Körper wirkt, kann er Verspannungen und Stress (wie Wutausbrüche, hektische Gestiken und Mimik, sogar Neurosen und Hysterie) umwandeln und harmonisierenden Einfluss ausüben. Die Druse bessert nervenbedingte Kopfschmerzen und hält negative Erdstrahlen ab, durch ihre Ausstrahlung erzeugen Sie mehr Harmonie, Wärme und Geborgenheit.

Der Amethyst ist der einzige Stein, der fähig ist, gleichzeitig andere Steine zu reinigen und aufzuladen, reinigt als einziger Stein sich selbst..



Rosenquarz

Steinpflege

Der Stein sollte einmal pro Wochen unter fließenden Wasser oder in einer Schale mit Hämatittrommelsteinen entladen werden. Das Aufladen erfolgt über nacht in einer Amethystdruse.


Steinpflege

Naturzitrin sollte nach jeder Anwendung unter fließenden Wasser entladen werden, die übrigen Zitrine einmal im Monat. Ketten legt man in eine Schale mit Hämatittrommelsteinen. Aufgeladen wird der Zitrin in einer Amethystdruse.



Naja und so weiter , ist ganz schön schwierig mit den Steinchen :?

Benutzeravatar
Kenni
Beiträge: 93
Registriert: 24.04.2006, 07:18

Beitrag von Kenni » 26.04.2006, 12:48

komisch ich hab bisher in erfahrung gebracht das amithistdrüse reinigen soll ... also das scheint doch noch ausprobierbedarf zu haben den shceinbar weis es wohl keiner so genau oder?

Benutzeravatar
Kenni
Beiträge: 93
Registriert: 24.04.2006, 07:18

Beitrag von Kenni » 26.04.2006, 15:24

öhm kann mir mal einer sagen wo es billig, gute amethystdruse gibt?

Benutzeravatar
Kenni
Beiträge: 93
Registriert: 24.04.2006, 07:18

Beitrag von Kenni » 26.04.2006, 18:19

Reinigung: Die aufgenommene Information bleibt jedoch auch nach dem Entladen im Stein gespeichert und wird sich erneut aufladen. Um diese Information zu löschen, muss daher intensiver eingewirkt werden. Eine vollständige Reinigung aufgenommener Informationen kann durch zwei einfache Verfahren erreicht werden: Durch Auflegen auf eine Amethyst-Druse oder Einlegen in Salz.
Die Amethyst- Druse stellt das sanftere Verfahren dar. Durch das feinverteilte Eisen und die Energie-Konzentration des Quarzes besitzt Amethyst eine starke, feurige Ausstrahlung. Auf diese Weise "durchstrahlte" Heilsteine werden von der aufgenommenen Information befreit. Als Zeitraum genügt hier in der Regel ein Tag, wurde der Stein nur kurz aufgelegt, genügt eine Stunde. Sie können den Stein jedoch unbesorgt auch länger in der Druse liegen lassen, er erleidet dadurch keinerlei Schaden.

reicht es auch wenn ich einfach nur ein amethyst benutze? den ich hab def. nicht das geld für eine druse

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4173
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 26.04.2006, 19:53

Es gibht auch Stücke einer Amethystdruse, also einfach ein Stück rohen Amethyst, das ist bezahlber. Amethyst-Drusen sind leider teuer.

Oder Amethyst Trommelsteine, die gehen natuerlich auch. Allerdings bin ich meist eher fuer weniger behandelte Steine, obwohl man das Trommeln bei Trommelsteinen eigentlich nicht als schädigenden Eingriff sehen kann. Jeder Kieselstein wird im meer auf ähnliche Art und Weise geformt.

Benutzeravatar
Kenni
Beiträge: 93
Registriert: 24.04.2006, 07:18

Beitrag von Kenni » 26.04.2006, 19:55

hmm also ist es möglich wenn ich deine worte richtig verstehe... den ich hab einen getrommelten Amethyst

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 05.05.2006, 23:38

So stelle mal hier ein Bild meiner neuesten Zugang rein.

Es handelt sich dabei um eine Spitze einer Druse, sieht aus wie ein Füllhorn.

Die Energie kommt dabei von allen Seiten auf die zu Aufladenden Stücke.

Bild
Bild

Das Stück etwa 50 cm tief und ca. 22 cm im Durchmesser
Wie ich vom Händler gehört habe werden die immer häufiger von den Esoterikern gesucht.

Liebe Grüsse vom Felixdorfer

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reinigen, Aufladen und Entladen von Edelsteinen“