Bergkristall- u. Amethyst-Wasser

Schreibe Deine Steine und Heilsteine Erfahrungen hier.
Antworten
       
Benutzeravatar
kvinna
Beiträge: 1901
Registriert: 20.05.2006, 11:58

Bergkristall- u. Amethyst-Wasser

Beitrag von kvinna » 20.06.2006, 20:47

Ich habe begonnen Wasser mit den beiden oben genanten Steinen zu beleben. Nachdem meine Mutter unter Rosacea leidet und sich auch schon bei mir die ersten Zeichen bemerkbar machen (obwohl ich erst 22 bin *seufz*) dachte ich mir, dass es ja nicht schaden kann.

Zu meinem Erstaunen, hat sich meine Haut nicht erholt, sie ist jetzt unreiner als vorher und auch mehr gerötet (obwohl das kann auch an der Sonne liegen). Ich dachte mir nichts dabei, denn es ist ja oft so, dass dadurch die Schadstoffe aus dem Körper kommen und dadurch verschlimmert sich erst mal alles und dann wirds besser.

Gut, jetzt trink ich das doch schon ein Zeiterl und jetzt juckt meine Haut wie verrückt. Aber nur links (dort wo ich vermehrt unreine Haut habe, is eigentlich immer nur links). Meine Mutter sagt, dass die linke Seite die mütterl. Seite ist und die rechte die väterl. Es mag was dran sein, denn mit ihr versteh ich mich wirklich nicht so gut (das ist eine lange Geschichte). Aber das das jetzt so wieder alles rauskommt?

Eigenartig. Auf jeden Fall wollte ich das mal loswerden. Vl geht es ja wem anderen ähnlich (das die Haut juckt mein ich! :lol: ).

Schönen Abend,
Kordula

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 21.06.2006, 01:09

Hallo liebe Kordula!

Was du schreibst das klingt so nach Allergie, woher auch immer.

versucht es da mal statt mit Bergkristall und Amethyst mal mit einem Aventurin, der Bergkristall abr kann ruhig dabei bleiben.

Habe dazu aber eine Frage.

Habt ihr bei der Stadtgemeinde nachgefragt obs möglich ist, dass vielleicht bei euch Keime ins Trinkwasser gekommen sind? und wie die Nitrit Werte sind. Wenn die leicht erhöht wären, dann ist das nicht sehr ratsam Leitungswasser unabgekocht zu verwenden.

Habt ihr auch das Gefäß mit dem Wasser immer zugedeckt?
Trinkwasser sollte nämlich nie offen stehen bleiben.
Reinigt ihr den Krug auch Täglich?
Kann nämlich auch sein, dass sich da auch Algen ansetzten die man noch nicht sehen kann.

Auf alle Fälle würde ich die nächste Zeit über Trinkwasser nur in Flaschen kaufen und trinken. Vielleicht erziehlt ihr damit eine Besserung.

Liebe Grüsse vom Felixdorfer

Benutzeravatar
kvinna
Beiträge: 1901
Registriert: 20.05.2006, 11:58

Beitrag von kvinna » 21.06.2006, 09:06

Hallo!

Danke für die schnelle Antwort.
Allergie glaub ich doch eher nicht...
Wegen dem Wasser: Nachdem mein Paps Chemiker ist, lasst er es regelmäßig überprüfen, also das macht er eben selbst. Und bei der letzten Probe (letzten Monat) war nix Auffälliges. Außer der viele Kalk.

Zugedeckt ist es immer und reinigen ist auch klar. Also von da her sollte es nichts sein (ich lass den Krug auch nie direkt in der Sonne stehen und das Wasser wird bei mir nie alt... *g* Schon gar nicht bei der Hitze!)

Ich hab gedacht, dass es vl doch ein Reinigungsprozess ist. Immerhin juckt eine Wunde/Narbe auch, wenn sie gut verheilt. Heute ist meine Haut nämlich auch schon schöner als vorher und bis jetzt juckts noch nicht (obwohl ich immer brav getrunken habe).

Aber ich werd das mal probieren mit dem Aventurin, wenn ich einen finde. Ist da die Farbe egal?!

Bis später dann!

Kordula

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 21.06.2006, 10:16

Hallo liebe Kordula!

So wie du schreibst kanns also auf keinen Fall am Wasser liegen,
dann schon eher an der Sonne.

Meine Tochter hat auch eine Sonneallergie, dagegen kann man aber Calziumbrausetabletten zur Vorbeugung nehmen.

Aventurinwasser auf die Haut aufgetupft und trocknen lassen hilft, es kühlt und nimmt auf alle Fälle Juckreiz.

Der Aventurin sollte möglichst undurchsichtig sein, und sollte auch kleine Pyriteinschlüsse haben. also wenn möglich keinen sehr hellen bei dem man wenn man ihn gegen das Licht hält durchschauen kann.

Liebe Grüsse vom Felixdorfer

Benutzeravatar
kvinna
Beiträge: 1901
Registriert: 20.05.2006, 11:58

Beitrag von kvinna » 25.07.2006, 12:38

Hallo!

Ich hab das Geheimnis glaub ich gelüftet!
Ich habe ja eine sehr überempfindliche Haut, aber es ist nicht die Sonne!
Ich verwende normal nur natürliche Cremen und Gesichtswasser (von Ananda). Zwischendurch nehm ich aber eine herkömmliche Waschcreme, wenn meine Haut gerade mal sehr viele Pickelchen hat (ein Hoch auf die Schokosucht... *g*). Und die vertrag ich nicht. Da schuppt sich meine Haut und ich bekomm so Stellen, die so aussehen wie Fieberblasen, aber keine sind (Herpes kenn ich auch zur Genüge... *g*).

Jetzt hab ich längere Zeit auf die Waschcreme "vergessen" und meine Haut ist rein. Ich war trotzdem immer in der Sonne und es hat sich nichts geändert. D.h. Sonnenallergie fällt raus und Waschcreme wandert in den Müll. *g*

Wasser trink ich jetzt auch noch, aber ich mach das jetzt anders. Ich mach keinen Krug mehr, sondern ich nehm in Trinkglas, das ich tagsüber mit Steinen und Wasser befülle und am Abend vor dem Schlafen gehen trink ich das Glas. Taugt mir jetzt irgendwie besser in der Hitze!

Lg Kordula

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 25.07.2006, 13:12

Hi liebe Kordula!

Wie gut dass du endlich rausgefunden hast was eine Haut nicht verträgt.

Zum einnehmen des Steinwassers hätte ich noch einen Tipp.

Am Morgen auf nüchternen Magen das Glas trinken?
ich denke das würde dir dann noch besser tun.

Die Steine könne aber ruhig 24 Stunden im Glas liegen. Nur bitte vor dem trinken das Wasser umrühren. *ggg*

Na bei der vielen Sonne wirst ja vermutlich dann schon fast wie eine Negerin aussehen. *gggg*


Liebe Grüsse
vom Felixdorfer

Benutzeravatar
Birgit
Beiträge: 3023
Registriert: 28.04.2006, 12:47

Beitrag von Birgit » 25.07.2006, 20:44

Liebe Kordula!

Nimmst Du den grünen Aventurin? Ich tupfe mir das Wasser davon auf die Kopfhaut und der Juckreiz wird schon ein bisschen besser.

Ich trinke mein Wasserglas mit Bergkristall, Amethyst, Rosenquarz und Magnesit....da ich Probleme mit meinen Knochen habe.

Liebe Grüße Birgit

Benutzeravatar
kvinna
Beiträge: 1901
Registriert: 20.05.2006, 11:58

Beitrag von kvinna » 26.07.2006, 11:38

Hallo ihr zwei!

*g* Keine Sorge Friedl von dem dunkl gebräunten Hautteint bin ich noch lange weg. Bin ein ganz heller Hauttyp, der eigentlich schwer braun wird. Ich brauch da immer mehrere Tage, in denen ich die Sonne genieße. Aber sobalds mal anfängt zu bräuneln, werd ich dann doch ein bissi braun. *g*

Und zu dir Birgit... ich nehm keinen Aventurin. Nachdem meine Haut jetzt nicht mehr juckt. Aber ich muss auch ganz ehrlich gestehen, dass ich ihn vorher auch nicht genommen hab. :oops:
Aber ich find es toll, dass er bei dir hilft. Ich kann mir vorstellen, dass das nicht gerade angenehm ist, wenn der ganze Kopf juckt.

Ich kann da jetzt gerade auch nur ein Lied davon singen, weil ich ja am WE in der Nähe der Donau war. Und da hat mich eine Frau gerettet, vor den Millionen Gelsen. Ich bin ganz zerbissen und überall sieht man die Dippl. Manche sind riesig, weil mehrere so knapp nebeneinander gesaugt haben. Und dann kam eben besagte Frau und hat mich mit irgendwas eingesprüht und schwupp, keine Gelse mehr. *g* Bin der wirklich sehr dankbar, obwohl ich sie leider nimma getroffen hab.

So, genug für heut!
Kordula

Benutzeravatar
kvinna
Beiträge: 1901
Registriert: 20.05.2006, 11:58

Beitrag von kvinna » 03.08.2006, 11:31

Hallo!

Lieber Friedl, ich hab jetzt versucht, das Wasser am Morgen vor dem Frühstück zu trinken. Ist leider nix für mich. Nachdem ich mich sowieso zum Trinken zwingen muss, kommt mir das Grausen, wenn ich das Wasser am Morgen hinunterwürgen muss. Ist komisch, ich weiß, aber es ist .... schrecklich. Naja, ich versuchs weiter, und wenn ich mich gar nicht daran gewöhne, steige ich wieder um auf abends.

Liebe Grüße, Kordula

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 03.08.2006, 15:41

Hallo liebe Kordula!

Es ist mir unverständlich dass du dich nicht an das Steinwasser gewöhnen kannst am nüchternen Magen.

Es gibt eigentlich nichts besseres für den Magen und die Verdauung
am nüchteren Magen, als eine glas Wasser mit Zimmertemperatur zu trinken.

Egal ob angesetzt oder nur von der Leitung.

Liebe Grüsse

vom Felixdorfer

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Erfahrungsberichte“