"blumiges" Steinchen

-Steine Bestimmen, hier könnt Ihr Edelsteine, Heilsteine und Steine Fotos sowie Bilder einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
Antworten
       
Benutzeravatar
Röschen
Beiträge: 154
Registriert: 27.01.2014, 02:20

"blumiges" Steinchen

Beitrag von Röschen » 29.06.2014, 14:08

Diesen hübschen kleinen Kerl habe ich schon einige Zeit bei mir liegen, habe aber erst jetzt entdeckt, wie hübsch er ist. Leider habe ich keine Ahnung, was es für ein Stein ist. Vielleicht könnt Ihr da ja mal wieder weiter helfen.
Der Stein ist nur ca 2 cm groß, und wird von dieser hübschen "Blumenranke" umrankt.

Wie ich jetzt erst sehe, sind die Fotos nicht so besonders gut. Notfalls werde ich noch einmal versuchen, neue zu machen.
IMG_9141.JPG
IMG_9138.JPG
IMG_9136.JPG

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18437
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: "blumiges" Steinchen

Beitrag von Wildflower » 29.06.2014, 18:18

Selbst gefunden?
Könnte vielleicht ein Porphyr sein

Benutzeravatar
Röschen
Beiträge: 154
Registriert: 27.01.2014, 02:20

Re: "blumiges" Steinchen

Beitrag von Röschen » 01.07.2014, 23:26

Hallo Wildflower,

erst mal danke für den Tipp. Ich werde das mal googlen.

Den Stein habe ich nicht selbst gefunden. Ich habe ein paar Steine gekauft und dieser lag ziemlich unbeachtet in einer Schachtel dabei. Wie hübsch er aussieht, habe auch ich erst beim zweiten Hinsehen entdeckt.

Klaus60
Beiträge: 1354
Registriert: 18.04.2012, 10:22

Re: "blumiges" Steinchen

Beitrag von Klaus60 » 02.07.2014, 05:19

Hallo Röschen,
ohne Fundort und genaue Kenntnis des Grundmaterials ist es schwer etwas genaues zu sagen.
Interessant ist das es ähnlich wie Fadenquarz aufgebaut ist.
Habe mal in Deinen Bild eingezeichnet von wo aus sich die Mineralien gebildet haben.
01..JPG
Es grüßt Dich
Klaus

Benutzeravatar
Röschen
Beiträge: 154
Registriert: 27.01.2014, 02:20

Re: "blumiges" Steinchen

Beitrag von Röschen » 02.07.2014, 14:03

IMG_9480.JPG
IMG_9479.JPG
IMG_9478.JPG
IMG_9477.JPG
Hallo Klaus,

leider kenne ich den Fundort des Steines nicht und was das Grundmaterial angeht, bin ich auch völlig im Unklaren. Aber es ist tatsächlich, wie Du es aufgezeichnet hast.

Ich habe einmal ein paar Fotos von diesen blütenartigen Einlagerungen gemacht. Vielleicht kann man da ja etwas erkennen. Leider gibt mein Foto nicht allzu viel her.

Ob es Zufall ist, dass diese Einlagerung eine blütenartige Form haben? Vielleicht hast Du dazu ja eine Idee. Ich finde es erstaunlich. Und auch die kleinen braunen Flecken sind mir aufgefallen.

Der Stein ist übrigens ziemlich klein. Nur gerade 2 cm lang.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18437
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: "blumiges" Steinchen

Beitrag von Wildflower » 02.07.2014, 16:47

Wenn er schwarz wäre, würde ich sagen, es ist ein Blütenporphyr, aber in grau kenne ich denn nicht. :-?

Benutzeravatar
Röschen
Beiträge: 154
Registriert: 27.01.2014, 02:20

Re: "blumiges" Steinchen

Beitrag von Röschen » 03.07.2014, 13:49

Danke für Eure Mühe. Manchmal kann man wohl nicht alles klären. Ich habe also ein kleines Steinchen, das sein Geheimnis nicht ganz preisgeben will. Auch nicht schlecht. ;-)

Gast1505
Beiträge: 2074
Registriert: 01.11.2013, 17:36

Re: "blumiges" Steinchen

Beitrag von Gast1505 » 03.07.2014, 13:52

Röschen hat geschrieben:Danke für Eure Mühe. Manchmal kann man wohl nicht alles klären. Ich habe also ein kleines Steinchen, das sein Geheimnis nicht ganz preisgeben will. Auch nicht schlecht. ;-)
Abwarten, auf einmal kommt irgend woher ein input. ;-)

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine Steine bestimmen - Wie heisst der Stein ?“