ein Steinchen für die Schultüte :-)

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
Lilalu
Beiträge: 22
Registriert: 23.01.2006, 13:22

ein Steinchen für die Schultüte :-)

Beitrag von Lilalu » 05.07.2006, 19:48

Hallo, Ihr Lieben!
Bin auf der Suche....Was geb ich dem Söhnchen zum Start in diese neue Lebensphase?? Nach dem, was ich so gelesen habe, gibts da mehrere Möglichkeiten...Jemand schon Erfahrung damit?
Rhodonit? Thulit? Fluorit? Lapislazuli? Rhodochrosit?
*Kopf kratz*

Danke schon mal im Voraus!
Lg
Lilalu

Benutzeravatar
Rosi
Beiträge: 1314
Registriert: 12.12.2005, 22:00

Beitrag von Rosi » 05.07.2006, 20:54

Hallo liebe Lilalu,

ich habe mal in meinem schlauen Buch nachgelesen und denke, dass der Rhodonit sehr gut in die Schultüte passt. Dieser Stein hat alles was du deinem Kleinen mitgeben möchtest und er ist nicht teuer. Ein gebohrter Stein an einem Lederband wäre wohl am besten für das werdende Schulkind.

schönen Abend noch und
liebe Grüße
Rosi
Der Sinn des Lebens ist glücklich zu sein

Benutzeravatar
Birgit
Beiträge: 3023
Registriert: 28.04.2006, 12:47

Beitrag von Birgit » 06.07.2006, 07:46

Ich würde ihm einen violetten Fluorit kaufen...der fördert die Konzentration...und vielleicht noch einen Sonnenstein dazu.
„Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin,
dass du immer willst, was du tust."

Vergiss nie: Du bist es wert, der wichtigste Mensch in Deinem Leben zu sein!

Lilalu
Beiträge: 22
Registriert: 23.01.2006, 13:22

Beitrag von Lilalu » 06.07.2006, 11:19

Danke Rosi, Danke Birgit!

Habt Ihr auf diese Steine hin auch positive Rückmeldungen bekommen?

Weil der Rhodonit so als erste-Hilfe-Stein deklariert wird (Wundheilung ect.) war ich mir nicht so sicher.
Fluorit ist für Neuanfänge im Leben ja immer gut.
Sonnenstein kenne ich nur für die Arbeit mit dem Solarplexus-Chakra. Da ist er bombastisch.
Auf alle Fälle werde ich das Kind noch selbst "erspüren" lassen in unserem Steineladen.

Lg
Lilalu

Benutzeravatar
Birgit
Beiträge: 3023
Registriert: 28.04.2006, 12:47

Beitrag von Birgit » 06.07.2006, 12:41

Hallo Lilalu!

Der Sonnenstein bringt denke ich Sonne ins Herzen und macht ein Kind rundum glücklich...meiner Kleinen tut er gut.

Den violetten Fluorit gebe ich ihr jetzt immer für Schularbeiten und Tests mit.

Aber lass das Kind am besten auch noch selbst fühlen....bei mir ist es nämlich so wenn ein Stein mir unsympathisch ist möchte ich den gar nicht bei mir haben...wird bei Kindern auch so sein.

Der Lieblingsstein meiner Tochter ist übrigens der Rosenquarz.

Liebe Grüße Birgit
„Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin,
dass du immer willst, was du tust."

Vergiss nie: Du bist es wert, der wichtigste Mensch in Deinem Leben zu sein!

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 06.07.2006, 13:16

Hallo liebe Lilalu!

Naja Steine Tipps hast denke ich schon genügend bekommen,

wirst ja nicht gleich zu beginn deinem Söhnchen ein halbes Bergwerk mitgeben. *gggg*

Meine Beitrag gilt eher mehr deiner Frage bezüglich der Steine.

Weil ich da selber eine frage an dich hätte, wie bist du auf Thulit, oder Lapislazuli gekommen?

Thulit regt den Sexualtrieb und auch die Phantasie an in diesem Bereich. *ggg*

Lapislazuli bei dem stein kommst darauf an ob der nur Blau mit Pyrit ist

Oder ob er auch viel Marmor enthält.

Lapislazuli mit viel Marmor wirkt Blutdruck senkend eher regulierend.

aber der Stein ohne Marmor ist eher mehr für den Geist aber der verleitet einem mehr dazu seine Meinung zu vertreten. Ist ja sicherlich nicht das schlechteste, aber so wie ich das sehe mit deinem Sohn, könnte dann auch leicht ein Steithansel aus ihm werden.

Ich denke schon, dass du mit dem Fluorit und Rhodonit oder dem Rosenquarz gut bedient bist.

Liebe Grüsse vom Felixdorfer
Sammler mit Eigenerfahrung

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4134
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 07.07.2006, 09:29

Felixdorfer hat geschrieben: wirst ja nicht gleich zu beginn deinem Söhnchen ein halbes Bergwerk mitgeben. *gggg*
--- naja so n paar kilo zur einstimmung sind n gutes Training...solange der kleine keinen Sackkarren braucht... lach...

Thulit regt den Sexualtrieb und auch die Phantasie an in diesem Bereich. *ggg*
--- echt...? muss ich mal meinen Mitarbeiterinnen unter den Stuhl legen...grins...
Liebe Grüsse
manfred
www.heilsteine.info
Dieses Forum ist eine rein private Homepage fuer Steine Verrückte. Heilsteine .info

Benutzeravatar
Rosi
Beiträge: 1314
Registriert: 12.12.2005, 22:00

Beitrag von Rosi » 07.07.2006, 09:54

schau schau, der Manne :lol:

da muss jemand deinen Damen einen dringenden Hinweis geben.
Aber wer weiß, vielleicht hast du schon einen Thulit unterm Stuhl kleben.
:lol: :lol:


Liebe Grüße
Rosi
Der Sinn des Lebens ist glücklich zu sein

Lilalu
Beiträge: 22
Registriert: 23.01.2006, 13:22

Beitrag von Lilalu » 10.07.2006, 10:53

Ihr seid mir ein paar Spaßvögel...lach
***Das Kind packt den Ranzen vor lauter Steinen net***

Über den Thulit hab ich irgendwo gelesen, daß er gut gegen Streß ist. Daher...
Hatte so einen selbst noch nicht in der Hand. Kann also nur auf Literatur zurückgreifen.
Beim Lapis kommt mir immer diese beruhigende Wirkung entgegen. Halte ich also u.a. gut bei Aufregung. Da der kleine Mann schon jetzt eine ausgeprägte eigene Meinung besitzt, wäre das allerdings nach Felixdorfer zu viel des Guten...Dann sitzte ich wohl schon nach einer Woche bei der Klassenlehrerin unter vier Augen *g*

Unterdessen war ich mit ihm zusammen im Steineladen. Der Rhodonit sagt ihm gar net zu. Er fliegt auf den Goldfluß *Hm...?* und Bergkristall *Warum nicht? Klarer Gedankenfluß!*

Dann hat man mir dort noch einen Tip gegeben: blauer Calcedon. Der Sänger-und Rednerstein. Auch einleuchtend. Der gefällt ihm auch ganz gut.

Allen eine schönen Tag!
Lilalu

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 10.07.2006, 11:03

Hallo liebe Lilalu!

Super dann hat er zumindest mal für den Anfang sicherlich genug.


Wie wärs wenn du mal selber den Thulit am Wuzelchakra so in der Schambeingegen auflegen würdest und mal schaun was der bei dir bewirkt.
*gggg*
Kann ja vorkommen bei Männern dass sie durch Stress bald schlapp werden. *ggg* Also hilft er auch bei Stress. *ggg*

Liebe Grüsse vom Felixdorfer
Sammler mit Eigenerfahrung

Benutzeravatar
Rosi
Beiträge: 1314
Registriert: 12.12.2005, 22:00

Beitrag von Rosi » 10.07.2006, 12:13

hüstel, hüstel, reusper :?: :?: :?:
Der Sinn des Lebens ist glücklich zu sein

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“