Ekzeme

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
Aimee

Ekzeme

Beitrag von Aimee » 01.10.2004, 08:49

Hallo,

hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht, ob und mit welchen Heilsteinen man Ekzeme (und/oder Schuppenflechten) lindern oder heilen kann? Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

Gruß Aimee

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4169
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 04.10.2004, 11:02

Folgendes sind natuerlich nur Tipps bzw. Vorschlaege, die ich selbst erlesen habe . Die Ursache zu wissen wuerde Dir helfen das geeignete Mittel evtl. auch die Steinheilkunde zu nutzen.

- Baeder mit Kristallsalz. Fuer Salzbaeder wuerde ich Kristallsalz in der Koernung als Granulat empfehlen, da es sich schneller aufl;oest als Kristallsalzbrocken. Oder fein gemahlenes Kristallsalz.

- Aventurin mit einem Bergkristall in Wasser legen und nach 12 Stunden das wasser trinken. Evtl. schlimme Stellen mit diesem Wasser benetzen.

- Moeglichkeit 2
Einen Aquamarin in Wasser einlegen und die betroffenen Stellen mit diesem Wasser einspruehen.
- evtl. Lavendeloel
- Ernaehrungsumstellung ist fast immer Vorraussetzung
-Evtl. Barytessenz

Gruss manfred

Gast

Beitrag von Gast » 06.10.2004, 08:58

Hallo Manfred,

tja, das mit der Ursache ist so eine Sache, wer weiß das bei einem kleinen Kind schon so genau ... *seufz*

Danke jedenfalls für deine Tipps. An einen Aquamarin hab ich auch schon gedacht, danach werd ich mich mal umschauen in nächster Zeit. Was ich ihm jetzt mal angelegt habe, ist eine Bernsteinkette. Bernstein soll ja auch gut für die Haut sein. Mal sehen ob die was bringt.

Viele Grüße

Aimee

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“