Frage über die Bedeutung des Carneol

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
Tanja

Frage über die Bedeutung des Carneol

Beitrag von Tanja » 30.06.2004, 19:19

Ich habe von meiner Freundin eine Kette mit Carneolsplittern geschenkt bekommen. Sie sagt er sorgt für eine anziehende Wirkung auf Männer und unterstützt bei Entscheidungen in Partnerfragen. Außerdem soll er sich positiv bei Liebeskummer auswirken. Ist das richtig?

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4123
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Frage über die Bedeutung des Carneol

Beitrag von manfred » 01.07.2004, 18:02

Tanja hat geschrieben:Ich habe von meiner Freundin eine Kette mit Carneolsplittern geschenkt bekommen. Sie sagt er sorgt für eine anziehende Wirkung auf Männer und unterstützt bei Entscheidungen in Partnerfragen. Außerdem soll er sich positiv bei Liebeskummer auswirken. Ist das richtig?

hallo Tanja,

Dies habe ich nun noch nicht gehört oder gelesen.
Aber wenn Du von einem rötlichem, durchscheinenden, feurigen Karneol sprichst kann ich mir schon vorstellen, dass es da gewisse Assoziazionen (bitte verbessert mir dieses Wort, es ist so bestimmt falsch aber ich komme nicht drauf wie`s stimmt.) gibt.
Die Farbe des Steines (sofern Du einen roten meinst), spricht allerdings auch dafuer. Ich werde heute Abend mal schauen, ob ich eine Frau mit ner Karneolkette sehe....und mal sehen was mit mir passiert.... ;-)

Hier im folgenden ein Auszug aus dem Buch von Michael Gienger "Die Steinheilkunde" zum Thema Karneol. Dieses Buch empfehle ich, wie Ihr vielleicht schon gelesen habt.

[M. Gienger: "Die Steinheilkunde"]

Karneol:

Mythologie:
in der Antike war Karneol allgemein als Sarder bekannt. Erst Hildegard von Bingen unterschied die orangefarbene und braune Varietät. ihm wurde im Mittelalter eine blutstillende und Zorn- mildernde Wirkung zugeschrieben. Hildegard von Bingen emp­fahl ihn gegen Kopfweh und zur Geburtshilfe. Grabbeigaben in Ägypten belegen seine Bedeutung als Schutzstein des Verstor­benen.

Heilkunde:
Spirituell vermittelt Karneol Standfesugkeit und starken Ge­meinschafissinn. Er macht hilfsbereit und idealistisch und hilft energisch für eine gute Sache einzutreten.
Seelisch gibt Karneol Standfestigkeit und Mut. Nicht den leicht­sinnigen Heldenmut sondern den alltäglichen Mut. sich zu überwinden und sich Schwierigkeiten zu stellen. Er hebt die Emotion.
Mental fördert Karneol die Fähigkeit, Probleme schnell und pragmatisch zu lösen. Er hilft, begonnene Aktionen zuende zu bringen und bringt Realitätssinn. wenn man sich verwirrt fühlt.
Körperlich regt Karneol die Aufnahme von Vitaminen, Nähr­und Mineralstoffen im Dünndarm an und verbessert so die Blutqualltät. Er sorgt für eine gute Durchblutung der Organe und Gewebe. Karneol lindert Rheuma und regt den Stoffwechsel an.

Annwendung:
Karneol sollte mit Hautkontakt getragen oder aufgelegt oder als
Essenz eingenommen werden.

[M. Gienger: "Die Steinheilkunde"]

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“