Gewöhnliche Schlacke?

-Steine Bestimmen, hier könnt Ihr Edelsteine, Heilsteine und Steine Fotos sowie Bilder einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
Antworten
LaLitho

Gewöhnliche Schlacke?

Beitrag von LaLitho » 24.06.2014, 11:45

Hallo ihr Lieben! :)

Als ich vor Kurzem einen Schrank aufräumte, fiel mir dieses große Stück mutmaßliche Schlacke in die Hände. Ich habe es vor ein paar Jahren im Garten gefunden, als ein paar Pflanzen umgezogen sind.
Aber, ist das ganz gewöhnliche Schlacke? Oder womit haben wir es zu tun? ²@³²²

Das was mich erstaunt, ist das Gewicht. Dafür dass das Stück recht groß ist, ist es nämlich sehr leicht.

Was meint ihr, was hab ich da?

lg!
-Leni
Dateianhänge
Schlacke5.jpg
Schlacke4.jpg
Schlacke3.jpg
Schlacke2.jpg
Schlacke1.jpg

LaLitho

Re: Gewöhnliche Schlacke?

Beitrag von LaLitho » 24.06.2014, 11:45

...
Dateianhänge
Schlacke7.jpg
Schlacke6.jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18845
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Gewöhnliche Schlacke?

Beitrag von Wildflower » 24.06.2014, 12:47

Schlacke ist recht leicht ;-)

LaLitho

Re: Gewöhnliche Schlacke?

Beitrag von LaLitho » 24.06.2014, 16:29

Aha. :) Ich frag mich immer, wie die wohl in meinen Garten gekommen sein kann..... :?:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18845
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Gewöhnliche Schlacke?

Beitrag von Wildflower » 24.06.2014, 16:33

Och, ich finde in meinem Garten auch alte Kachelstücke und Stücke von roten Ziegelsteinen...... ;-)
Auf ähnliche Weise wird wohl auch deine Schlacke in den Garten gekommen sein. Der Vorbesitzer hat vielleicht "von irgendwo her" Erde herankarren lassen....... :roll: :roll:

Benutzeravatar
beecharmer
Beiträge: 892
Registriert: 05.07.2010, 21:47

Re: Gewöhnliche Schlacke?

Beitrag von beecharmer » 24.06.2014, 20:02

Wildflower hat geschrieben:Och, ich finde in meinem Garten auch alte Kachelstücke und Stücke von roten Ziegelsteinen...... ;-)
Auf ähnliche Weise wird wohl auch deine Schlacke in den Garten gekommen sein. Der Vorbesitzer hat vielleicht "von irgendwo her" Erde herankarren lassen....... :roll: :roll:
Da hast du Recht... das erinnert mich an meinen Opa, der pflegte im Garten seine Beetumrandungen statt mit Pflanz- oder Ziegelsteinen mit Flaschen abzustecken. Mit auf den Kopf gestellten, in die Erde gesteckten leeren Glasflaschen :D

Ich möchte nicht wissen, wieviele ominöse Scherben in unseren alten Gärten noch in der Erde liegen :roll: :lol:

Benutzeravatar
Schwarzschelm
Beiträge: 1621
Registriert: 07.04.2010, 18:21

Re: Gewöhnliche Schlacke?

Beitrag von Schwarzschelm » 24.06.2014, 20:09

MoinMoin ihr Lieben!

Für mich sieht das auch nach Schlacke aus, mein Bruder ist Sondengänger und bringt die Dinger gerne mal von seinen Wald- und Wiesen Feldzügen mit ++"#

Liebe Grüße
Julia

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18845
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Gewöhnliche Schlacke?

Beitrag von Wildflower » 25.06.2014, 10:15

Ich habe in meinem Garten sogar schon mal Geld gefunden, noch zu Mark-Zeiten (nicht DM) :roll:
Ich weiß, das sogar irgendwo ein Fahrrad vergraben ist. Ich hoffe, da ich da nicht irgendwann ausbuddele..... :roll: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
pale moon
Beiträge: 656
Registriert: 29.10.2011, 16:48

Re: Gewöhnliche Schlacke?

Beitrag von pale moon » 26.06.2014, 23:59

sieht nach Siderit aus, auch Tonmergel genannt

Benutzeravatar
Aquamarin57
Beiträge: 1185
Registriert: 11.06.2010, 21:42

Re: Gewöhnliche Schlacke?

Beitrag von Aquamarin57 » 28.06.2014, 11:16

Da fällt mir ein, dass ich mal wieder nach Selkesteinen Ausschau halten könnte! Huhu Braxi ++"# hast du mal wieder welche gesammelt?

post116214.html?hilit=Selkesteine#p116214

LaLitho

Re: Gewöhnliche Schlacke?

Beitrag von LaLitho » 28.06.2014, 12:01

Ich weiß, dass es hier ganz früher (also: gaaaaanz früher eine Siedlung der Semnonen gab. Direkt unter unserem Haus.) Anlagen zum Kalkbrennen und Teeröfen gab.
Kann das davon sein? :shock:

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine Steine bestimmen - Wie heisst der Stein ?“