hübsche Mitbringsel vom Hundespaziergang

Antworten
       
helmut
Beiträge: 3256
Registriert: 04.02.2010, 20:52

hübsche Mitbringsel vom Hundespaziergang

Beitrag von helmut » 01.05.2012, 21:08

ODER:

Was Sammler manchmal liegenlassen ( müssen ?? )

Hallo Ihr Lieben,

angeregt durch nen Beitrag von Sylvie möcht ich Euch mal ein paar Bildchen und Gedanken hierlassen.

Feiertag, Hundespaziergang nach dem Frühstück.... nein, ich darf nicht die Schmuddelklamotten anlassen
( in Gedanken verdreck ich die frisch gewaschene Garderobe schon ),, ich darf keinen Hammer nicht mitnehmen, keinen Rucksack nicht ins Auto packen , Schwammerlkorb entfällt auch :oops:

Aber: ich darf mir die Gegend aussuchen :mrgreen: und wir waren in nem Gebiet, wo wir bisher noch nie waren
oder so... es liegt in der Nähe der Johanneszeche und da waren andere Sammler auch schon unterwegs feste am Steine kloppen um was zu finden.

Ich habs mitgenommen und noch nen zufälligen Fund hinter dem Geländezaun gemacht, mit nem langen Stock herangefischt
( letztes Bild ... ein Quarz, übergehend in klaren Bergkristall -Bruchstück- )

Es wäre noch soviel Zeug da gelegen, wir haben nur die schönsten mitgenommen und diejenigen die auch noch irgendwo
zu tragen waren.

hinfahren ist da nur mit Geländewagen möglich, so musste auch ein geiler grosser Quarzbrocken mit leicht lila Einschlüssen liegenbleiben... der hatte gut 30 kg und es waren 2 km bis zum PKW ( ich hab mir die Stelle gemerkt, den hol ich mir noch für den Garten :mrgreen: wenn ich mal wieder Gartenabfälle wegfahre und es halt etwas länger dauert :lol: )

Aber das ist halt so, das was mitnehmbar ist, es ist auf eine reduzierte Menge zu beschränken , wegwerfen würde ich davon nichts, aber es musste halt liegen bleiben.

Ich bin halt leider auch kein Rentner nicht, ,mit mehr Zeit und mehr Platz für die Funde wäre das sicherlich anders... naja, das waren ein paar Gedanken. Aber es macht auch Sinn: so können sich noch andere darüber freuen +##

Hier mal die gesammelten Mitbringsel
IMG_2687.JPG
Dolomit mit schönen Fluoritkristallen / ein türkisfarbenen Quarz auf Muttergestein / was unbekanntes Glimmerhaltiges etc...
Die hier, das sind zartrosa Fluorite, grösser als die letztens gefundenen, trotzdem hat die der Sammler liegengelassen,
der sich die Mühe gemacht hat das Muttergestein ( Dolomit auch teilw. übergehend in Dolomitmarmor ) zu zerkloppen
IMG_2692.JPG
IMG_2693.JPG
IMG_2696.JPG
IMG_2698.JPG
Das hier ist ein undefinierbares Muttergestein auf dem würfelig ( durch Verwitterung ) war quarziges aufgewachsen ist
fühlt sich leicht Specksteinig an und geht ins türkisblau.
IMG_2695.JPG
Dann noch, so ca. 5 cm lang das Bruchstück Quarz, übergehend in Bergkristall, am Heimweg aus dem Zechengelände geklaut
IMG_2694.JPG
und, links auf dem Bild, wiedermal so ein komisches Gestein mit u.a. Muskovitglimmer + ?????
IMG_2697.JPG

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11286
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: hübsche Mitbringsel vom Hundespaziergang

Beitrag von silkymoonrise » 01.05.2012, 21:22

Hallo, lieber Helmut!

Na, das ist doch auch einmal etwas Nettes, so gleich gedeckten Tisch zu haben. ?)=)=((
Aber ich kann mir denken, dass man sich da erst einmal erschrickt und sein Glück nicht fassen kann,
bis es Einem dann in den Sinn kommt, dass hier Mineraliensammler unterwegs waren.
Ich kenne deren Spielchen auch. :wink: Sie haben halt schon zuviele gute Stücke davon und auch Platznot.

Jedenfalls gefällt mir Dein "geangeltes" Stück supisupi und am Allerbesten.
Man sieht so schön die treppchenförmige Wuchsform darauf.
Ich gönne es Dir von Herzen.
Bloß: schau schon mal nach Garagenvermietungen, *ggg*. :lol:

Liebe Grüße

Sylvie

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Heimische Steine, Mineralien Eigenfunde“