Krebserkrankung unheilbar.Welcher Stein gibt inneren Frieden

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
Doro
Beiträge: 2
Registriert: 07.10.2004, 13:52

Krebserkrankung unheilbar.Welcher Stein gibt inneren Frieden

Beitrag von Doro » 07.10.2004, 13:59

Hallo, ich hätte gerne gewusst, womit ich meiner Freundin helfen kann. Sie geht jetzt in ein Sterbehospiz. Ich wünsche mir für sie Klarheit und inneren Frieden.

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4176
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 15.10.2004, 14:51

Hallo Doro,
das macht mich traurig, was ich gelesen habe.
Bergkristall ist normalerweise der Stein fuer Klarheit.
Fuer inneren Frieden in diesem Fall ist mir noch nichts eingefallen. Stell Dir die farben der Steine vor oder schau sie Dir an: Farben und Maserung; vielleicht findest Du so den Stein bei dem Du denkst er könnte die richtige Wirkung bei / auf Deine Freundin haben. Die Wirkungsweise der Stein kann man/frau den Steinen meist "ansehen" . Sind es lustige frohe Farben wirken sie in der Regel auch so; sind die Steine gleichmaessiger und/oder ruhiger in der Farbgebung haben sie auch diese Wirkung.
Gruesse und schön, dass Deine Freundin Dich hat.
manfred

Doro
Beiträge: 2
Registriert: 07.10.2004, 13:52

Krebserkrankung unheilbar

Beitrag von Doro » 16.10.2004, 11:37

Hallo Manfred,
vielen Dank für die Antwort. Ich hatte auch schon an Bergkristall gedacht. Da ich in unserer Nähe keinen Händler habe, hatte ich im Internet einen Handschmeichler bestellt und war dann aber über die Einschlüsse (wie Risse) überrascht. Da kam mir der Gedanke, ob die Steine wohl schnell zerbrechen, wenn sie zB. zu Boden fallen? (Meine Freundin liegt im Bett und ist recht schwach). Bin ganz unglücklich drüber, aber das möchte ich ihr dann ersparen!
Lieben Gruß, Doro

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4176
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Krebserkrankung unheilbar

Beitrag von manfred » 17.10.2004, 18:17

Mach Dir doch nicht so viele Gedanken darüber ob das Steinchen kaputt gehen könnte. Immer geht etwas kaputt und etwas anderes beginnt. Oder bring Deiner Freundin einfach mehrere mit, dan muss sie selbst Keine Angst davor haben einen kaputt zu machen. Das ist nicht so schlimm, wenn so ein Steinchen runterfaellt. Draussen in Freien nehme ich oft Steine in die Hand und werfe sie einfach aus Spass in die Gegend.
Ich denke nicht, dass es den Steinen weh tut wenn sie zerbrechen...und ich habe auch kein schlechtes Gewissen. Steine sollten helfen, Spass bringen usw. ... wir sollten keine Angst davor haben Sie zu benutzen.
Ich habe trotzdem Respekt vor dem Leben und der Tatsache, dass unsere Natur solche schönen Sachen zustandebringt.

Gruss und weiter viel Mut

Manfred
Doro hat geschrieben:Hallo Manfred,
vielen Dank für die Antwort. Ich hatte auch schon an Bergkristall gedacht. Da ich in unserer Nähe keinen Händler habe, hatte ich im Internet einen Handschmeichler bestellt und war dann aber über die Einschlüsse (wie Risse) überrascht. Da kam mir der Gedanke, ob die Steine wohl schnell zerbrechen, wenn sie zB. zu Boden fallen? (Meine Freundin liegt im Bett und ist recht schwach). Bin ganz unglücklich drüber, aber das möchte ich ihr dann ersparen!
Lieben Gruß, Doro

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“