Onyx richtig ent- und wieder aufladen (?)

Edelsteine richtig Aufladen und Entladen, Reinigung der Steine.
Antworten
       
Anonymous

Onyx richtig ent- und wieder aufladen (?)

Beitrag von Anonymous » 03.07.2006, 14:24

Hi erstmal ^.^ !


Hatte vorhin meinen Onyx gefunden den ich mir mal gekauft hatte, weil ich Steinbock bin und mich an der Sternzeichenzuordnung der Edelsteine ein bisschen orientiere .

Wollte schon immermal mich mit Heilsteinen befassen und wollte jetzt endlich mal meinen Onyx erstmal entladen, da ich nich weiß wieviel er irgendwie irgendwann gespeichert hat :? !

So jetzt werfen sich bei mir Fragen auf die ich mir versucht habe beim durchlesen mancher Themen probiert habe selbst zu beantworten, hatte aber irgendwie leider nichts richtiges gefunden oder nur nich richtig geschaut :? .

1. Muss ich zum entladen Meeressalz verwenden, wenn ja, wieso ?
2. Ginge Jod-Salz denn auch ??
3. Kann ich meinen Onyx ohne Bedenken in eine Glasschale mit Wasser legen oder eher nicht, da er sonst irgendwie mit dem Wasser reagieren könnte ?
4. Kann ich ihn in Mondlicht und Sonnenlicht (Auf- und Untergang) aufladen lassen oder trägt Eines von den beiden zum Gegenteil bei einem Onyx bei ??


Wäre sehr nett, wenn ihr meine Fragen beantworten würdet oder vll. Themen nennt wo ich die ein oder andere Frage beantwortet bekomme (durch nachlesen etc.) :). Ich weiß ist ein bisschen viel Geschreibse für den Anfang, sorry :oops:!

Benutzeravatar
Rosi
Beiträge: 1314
Registriert: 12.12.2005, 22:00

Beitrag von Rosi » 03.07.2006, 14:58

Hallo Shadow Cat,

also in meinen Büchern wird empfolen den Onyx wöchentlich unter fließenden Wasser zu reinigen, in Hämatit-Ministeinchen entladen und in einer Bergkristallgruppe oder in der Morgensonne aufladen.

Das mit dem Salz kann uns am besten der Manfred sagen, soviel ich von ihm gelernt habe, gibt man in eine Schüssel mit Meersalz ein Glasschälchen und in dieses wird der Stein zum entladen gelegt.
Warum nimmt das Salz die Energieen auf und warum machen das die Hämatit- steinchen :?: sie tun es einfach und ich glaube nicht, dass wir da eine Erklärung erhalten. Oder :?: :?:
Onyx-Wasser nimmt man zur äußeren Behandlung von Eitrigen Wunden und Ausschlägen.
Mit Onyxwasser zubereiteter Tee entschlackt die Blutgefäße und Organe.
(Enzyklopädie der Steinheilkunde)

Liebe Grüße
Rosi
Der Sinn des Lebens ist glücklich zu sein

Anonymous

Beitrag von Anonymous » 03.07.2006, 15:09

Hi Rosi,



Vielen Dank für deine schnelle Antwort ^_^ !!

Wie gesagt, wollte mich schon öfters mit Heilsteinen beschäftigen und ich glaube heut fang ich damit an (endlich) :D !

Hatte früher auch noch nie so richtig nen Forum für Heilsteine gefunden, nya hier ist ja nu eins ... bin grade mal im Shop schauen ^.^, auch wenn ich erst 16 bin kann ich meinen Dad vll. für den einen oder anderen Stein begeistern den er mir dann bestellt 8) !

fairie_die_Erste
Beiträge: 431
Registriert: 27.04.2006, 10:28

Beitrag von fairie_die_Erste » 03.07.2006, 22:05

Liebe shadow Cat da muss ich Rosi rechtgeben. ich würde nie mit Salz reinigen. Wenn du mittsalz reinigen willst dann ein Glasschälchen in Salz stellen. Darin dann die Steine. Ich wasche meine Steine auch ab oder entlade sie mit Reiki und lade sie wieder auf.
Liebe Grüsse
fairie
ein lachendes Herz lebt länger

Benutzeravatar
Rosi
Beiträge: 1314
Registriert: 12.12.2005, 22:00

Beitrag von Rosi » 03.07.2006, 23:39

Hallo Shadow Cat,
tu dir bitte einen Gefallen und suche dir die Steine nicht umbedingt nach Sternzeichen aus. Es gibt viele verschiedene Steinebücher und in jedem werden andere Steine dem Sternzeichen zugeordnet.
Wenn es dir möglich ist, dann geh auf eine Steinemesse oder in einen Steineladen und schau dir in Ruhe die Schönheiten an, irgendein Stein wird dich sicher ansprechen "hey du da, komm nimm mich mit" und das ist genau der Richtige.
ich wünsche dir eine gute Zeit mit den kleinen Heilern.

Liebe Grüße
Rosi
Der Sinn des Lebens ist glücklich zu sein

Anonymous

Beitrag von Anonymous » 05.07.2006, 12:13

Hi Rosi und fairie !


Das mit dem Salz und die Steine seperat in eine Glasschale hätte ich ja sowieso gemacht ... meine Frage war ja ob ich auch Jodsalz nehmen kann oder ob es unbedingt Meersalz sein muss .

@Rosi : Ja irgendwie spricht mich mein Stein schon an, aber ... Amethysten irgendwie viel mehr ... hab mal so eine Amethystenplatte von meiner Oma geschenkt bekommen, will schaun das ich eine Druse bekomme :D !

Aber danke ihr zwei für eure Antworten :) !!


Eure Shadow Cat !

Benutzeravatar
Rosi
Beiträge: 1314
Registriert: 12.12.2005, 22:00

Beitrag von Rosi » 05.07.2006, 14:07

Hallo liebe Shadow Cat,

also ich würde kein Salz nehmen dass zusätzlich mit Jod angereichert ist.

Schön, dass du auf dem richtigen Weg bist, weiter so :D

Liebe Grüße
Rosi
Der Sinn des Lebens ist glücklich zu sein

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reinigen, Aufladen und Entladen von Edelsteinen“