Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Schreibe Deine Steine und Heilsteine Erfahrungen hier.
Antworten
       
Benutzeravatar
Schnuppe
Beiträge: 42
Registriert: 04.01.2017, 14:57

Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Beitrag von Schnuppe » 05.01.2017, 15:47

Mir sind in Indien 4 Ozean Jaspis Anhänger in meinen Hände geraten. Und hier meine Erfahrungen, die ich nun gerne von euch näher gedeutet bekommen würde, da ich eigentlich noch ein ziemlicher Laie bin, was die Arbeit mit Steinen angeht.
Der erste Stein (ein überwiegend weißer) wurde nach längerem Tragen an einer Ecke immer dunkler. Ging in ein grau-beige über und breitete sich immer mehr aus. Allerdings nur bis zu einem gewissen Grad, danach wurde er dort einfach dunkler. Habe ihn dann vergraben und dem Planeten übergeben. Das war 2014.
Der zweite (grünlich mit weißen punkten) zersprang als ich ihn an meine Stirn hielt in 2 Teile. Auch 2014
Der dritte, ich trage ihn momentan, wird nun schon wieder dunkler, nachdem ich ihn eine Woche um den Hals hatte. Ich habe ihn abgelegt und unter fließendes Wasser gehalten. Habe ihn in Gedanken gereinigt und mich bedankt. Jetzt liegt er auf einer kleinen Amethystdruse und ich warte, was passiert.
Der vierte wurde bis jetzt kaum getragen.
Ich hab mal gelesen, daß chalcedon bei Verfärbungen vor falschen Freunden warnt? Stimmt das? Ozean Achat besteht doch aus chalcedon, oder?
Hier schicke ich Bilder, wie der Stein jetzt aussieht. Ich finde er sieht auch glasiger aus als vorher. Ist das überhaupt ein echter Ozean Jaspis?
Dateianhänge
2017-01-05 13.59.03.png
2017-01-05 13.59.30.png
2017-01-05 13.59.56.png
Die dunklen Stellen waren mal so hell, wie die hellsten Stellen.
2017-01-05 14.00.24.png
An den dunkelbraunen stellen war er mal so, wie an den hellen Stellen.
LG
Schnuppe

I"ll see it, when I believe it.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15119
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Beitrag von Wildflower » 06.01.2017, 08:44

Bei Ozean- Jaspis kenne ich das mit den Verfärbungen eigendlich nicht, aber es gibt Steine, die reagieren mit dem Hautfett und können dadurch dunkler werden. Das ist ein chemischer Prozess.
Ich denke schon, das dein Stein ein Ozean-Jaspis ist jaspis-ozeanjaspis-oceanachat-t2375.html
"None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

Bild

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6786
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Beitrag von Morgaine999 » 06.01.2017, 09:25

Naja, von den Fotos her würde ich erstmal sagen, dass sie offensichtlich mit verschiedenen Lichtquellen aufgenommen wurden, denn die Farbe des Hintergrundes sieht ja sehr unterschiedlich aus.So kann man das natürlich überhaupt nicht beurteilen.
Liebe Grüße
Morgaine


Jedes Leid hat seine Ursache in einem Mangel an Liebe! Only Love can change the world!

Benutzeravatar
Nosferati
Beiträge: 2087
Registriert: 08.08.2011, 21:40

Re: Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Beitrag von Nosferati » 06.01.2017, 13:50

Das sehe ich ganz genauso, Morgaine
Und wir haben nichts das als Vergleich herangezogen werden kann. Wie zum Beispiel ein Bild wie der Stein früher aussah. Idealerweise muss der Stein nochmal aufgenommen werden mit identischen oder zumindest ähnlicher Lichtquelle. Nur dann habe wir einen Vergleich
Jeder Mensch ist die Summe seiner Erfahrungen

Benutzeravatar
Schnuppe
Beiträge: 42
Registriert: 04.01.2017, 14:57

Re: Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Beitrag von Schnuppe » 06.01.2017, 14:34

Hallo,
Vielen lieben Dank für die Antworten. Die Lichtquelle war immer dieselbe. Allerdings lag der Stein mal auf der Unterlage und ein andern mal hab ich ihn gehalten.
Ich kann ja auch noch Fotos im Tageslicht machen. Melde mich nochmal ;-)
LG
Schnuppe

I"ll see it, when I believe it.

Benutzeravatar
Schnuppe
Beiträge: 42
Registriert: 04.01.2017, 14:57

Re: Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Beitrag von Schnuppe » 06.01.2017, 14:43

Also, hier nochmal der Stein im Tageslicht. Das dunkle braun sah einfach fast so hell aus, wie die hellsten Stellen des Steins.
Leider habe ich kein Bild von davor. Vielleicht kann ich es ja in Photoshop nachmachen :lol:
Also, wenn das ein chemischer Prozess ist, muss ich mir keine Gedanken machen, zwecks Reinigung, schlecht für den Stein, oder sogar überbeanspruchen des Steines, etc...
Vielen lieben Dank nochmal für die Antworten!
LG, Schnuppe
Dateianhänge
20170106_133624-1224x1632.jpg
20170106_133550-1224x1632.jpg
20170106_133525-1632x1224.jpg
LG
Schnuppe

I"ll see it, when I believe it.

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6786
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Beitrag von Morgaine999 » 06.01.2017, 14:52

also bei mir hat sich quartz noch nie verfärbt, dann würde ich eher vermuten dass er mit ner Schicht Plastik stabilisiert wurde.....
Liebe Grüße
Morgaine


Jedes Leid hat seine Ursache in einem Mangel an Liebe! Only Love can change the world!

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15119
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Beitrag von Wildflower » 07.01.2017, 08:28

Ich habe schon viele Ozeaner mit Neutralseife/Spülmittel gereinigt, da ist nie etwas passiert (außer das sie sauber wurden..... :roll: :mrgreen: ;-) )
"None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

Bild

Benutzeravatar
Schnuppe
Beiträge: 42
Registriert: 04.01.2017, 14:57

Re: Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Beitrag von Schnuppe » 07.01.2017, 16:20

Hmm, Plastik, das wäre natürlich blöd. Aber dem Gefühl nach würde ich das jetzt verneinen, da die doch sonst bestimmt auch den leeren Raum hinten gefüllt hätten, oder? Aber ich kenn mich nicht so aus, bei dem bearbeiten, bzw. verpfuschen von Steinen. Die dunkle Stelle hinten am Eck hab ich versuch anzuritzen, ging nicht, das ist mit Sicherheit kein Plastik, oder?

Kann man den chemischen Prozess mittels Wäsche mit Neutralseife wieder rückgängig machen? Oder ist das Fett "eingesogen"?
Danke für eure Hilfe!
LG
Schnuppe

I"ll see it, when I believe it.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15119
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Beitrag von Wildflower » 07.01.2017, 16:35

Ich denke nicht, das man das wieder rückgängig machen kann. Meine verfärbten Steine (keine Ozeaner) habne das Hautfett jedenfalls nicht wieder abgegeben.
"None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

Bild

Benutzeravatar
Schnuppe
Beiträge: 42
Registriert: 04.01.2017, 14:57

Re: Ozean Achat verfärbt sich, wird dunkler

Beitrag von Schnuppe » 07.01.2017, 17:22

Ich habe eben versucht Fotos des Steines zu finden, bevor er sich verfärbte. Aber leider keine gefunden. Stattdessen habe ich die farbliche Veränderung des weißen Steines, den ich vergraben habe in Bildern gefunden. Leider sind das keine guten Bilder, Aber man sieht die farbliche Veränderung! Das jeweilige Datum steht drunter. Den braunen hatte ich allerdings nur 1 Woche um.
Dateianhänge
0831 1.jpg
31. Aug
0831 1.jpg (77.66 KiB) 361 mal betrachtet
0906 1.jpg
06. Sept
0906 1.jpg (74.13 KiB) 361 mal betrachtet
0925 1.jpg
25. Sept
0925 1.jpg (63.13 KiB) 361 mal betrachtet
1119 1.jpg
19. Nov
1119 1.jpg (109.66 KiB) 361 mal betrachtet
1225 1.jpg
25. Dez
1225 1.jpg (31.42 KiB) 361 mal betrachtet
LG
Schnuppe

I"ll see it, when I believe it.

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Erfahrungsberichte“