ein besonderes bergkristall-stüfchen

Vorstellung bekannter Steine,...Kronjuwelen, Steine mit Mystik oder Eure eigenen Schätze...
Antworten
       
Christine
Beiträge: 2389
Registriert: 17.07.2009, 00:23

ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von Christine » 06.11.2011, 20:04

für mich ist es wirklich etwas besonderes. besonders deshalb, da es in einem stück gewachsen ist, auch wenn es im ersten moment anders erscheint.. faszinierend und reizvoll finde ich auch, wie kunterbunt durcheinander die kristalle gewachsen sind. ;-)
bergkristallstüfchen_vv.jpg
..und wenn man mit den augen rund um das kristallbewachsene schnuckelchen wandert, entdeckt man einen wunderschönen gleichmäßig gewachsenen kristall, der sich zwischen diesen kleinen 'doppeldecker' eingenistet hat..
bergkristallstüfchen mit eingekeiltem kristall.jpg
ich wünsche euch viel freude beim betrachten

liebe grüße +#

christine

Benutzeravatar
Juli
Beiträge: 818
Registriert: 29.07.2011, 17:53

Re: ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von Juli » 06.11.2011, 20:12

Ein wirklich wunderschönes Stück! Danke fürs Zeigen +#

Benutzeravatar
Laminar
Beiträge: 873
Registriert: 03.05.2011, 10:08

Re: ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von Laminar » 06.11.2011, 20:12

++"#
Ein Traum-Stüfchen!

Benutzeravatar
Sar-Ina
Beiträge: 887
Registriert: 16.10.2011, 21:19

Re: ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von Sar-Ina » 06.11.2011, 20:43

schönes Stück =)

Danke fürs Zeigen.. hat irgendwie.. nen Eindruck von schwerelosigkeit... durch die Öffnung in der Mitte, das den Anschein der 2 Teile ergibt sieht es so aus als würde es für deine bergkristallstufe keine schwerekraft geben =)

Christine
Beiträge: 2389
Registriert: 17.07.2009, 00:23

Re: ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von Christine » 06.11.2011, 20:59

Sar-Ina hat geschrieben:schönes Stück =)

Danke fürs Zeigen.. hat irgendwie.. nen Eindruck von schwerelosigkeit... durch die Öffnung in der Mitte, das den Anschein der 2 Teile ergibt sieht es so aus als würde es für deine bergkristallstufe keine schwerekraft geben =)

*lächel.. ja, so empfinde ich das auch! ..und noch mehr: wenn ich visuell mittels lupe durch die kristallbesetzte spalte des stüfchens gleite, eröffnet sich eine ganz eigene traumwelt.. einfach gigantisch! +++#

Benutzeravatar
Sutsamadori
Beiträge: 2471
Registriert: 08.04.2011, 18:32

Re: ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von Sutsamadori » 06.11.2011, 21:06

Was die natur so alles schafft ist immerwieder ein Wunder! ++"#
Vielen Dank, dass du uns das zeigst Christine! +##+

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15728
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von Wildflower » 07.11.2011, 06:55

....und so klar.....wie Wasser......

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von Felixdorfer » 07.11.2011, 08:52

Hallo Christine!

Oh wie schön dass du auch wieder mal nach langer Zeit hier was zum Gucken einstellst.

Tolles Teil dass du hier vorstellst.
Und dass viele von den Berkristallen auf deiner Gruppe so durcheinander gewachsen sind
ist mit Sicherheit darauf zurückzuführen dass die imemr wieder in eine andere lage gekommen ist. und die Kristalle nicht gleichzeitig entstanden sind.

Danke fürs Zeigen.
lg.
vom Felixdorfer

Christine
Beiträge: 2389
Registriert: 17.07.2009, 00:23

Re: ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von Christine » 18.11.2011, 21:39

Felixdorfer hat geschrieben:Hallo Christine!

Oh wie schön dass du auch wieder mal nach langer Zeit hier was zum Gucken einstellst.
ja, das macht mir nach wie vor freude - sowohl das einstellen von bildern meiner steine, als auch deine/ euere zu genießen - auch wenn ich seltener dazu komme. aber die freude daran ist doch ungebrochen! ;-) .. :D
Felixdorfer hat geschrieben:Tolles Teil dass du hier vorstellst.
Und dass viele von den Berkristallen auf deiner Gruppe so durcheinander gewachsen sind
ist mit Sicherheit darauf zurückzuführen dass die imemr wieder in eine andere lage gekommen ist. und die Kristalle nicht gleichzeitig entstanden sind.
..trotz so vieler steine, die ich im laufe der zeit sammele und auch immer wieder im einzelnen genieße, be_lieb_äugele ich dieses teilchen besonders gern! :D

hm, daß die kristalle nicht alle gleichzeitig entstanden sind und sicher auch sehr 'bewegte' entstehungsphasen hatte, dachte ich mir schon. meintest du das damit, " dass die immer wieder in eine andere lage gekommen ist" ?? oder haben sie im laufe ihrer entstehungsgeschichte möglicherweise wirklich ihre lage (z.b. durch 'rollen' bzw. gesteinsbewegung) verändert?? ist wirklich ein spannendes thema.. ;-)

liebe grüße

christine

Benutzeravatar
Annette
Beiträge: 745
Registriert: 13.02.2009, 23:21

Re: ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von Annette » 18.11.2011, 22:25

wunderbares Stüfchen und so klar der Bergkristall, einfach toll, danke sehr fürs Zeigen :D

Benutzeravatar
PieterSit
Beiträge: 1826
Registriert: 06.09.2009, 23:20

Re: ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von PieterSit » 18.11.2011, 23:20

Liebe Christine, wie Du diese Bilder immer wieder auf den Bildschirm bringst, einfach Klasse +._-{### für Deine Liebe zur Fotografie und denn Steinen, wunderschönens Stück.

Liebe Gedanken PieterSit +##+

Benutzeravatar
Anschi
Beiträge: 1939
Registriert: 21.12.2009, 16:32

Re: ein besonderes bergkristall-stüfchen

Beitrag von Anschi » 21.11.2011, 17:32

Wunder-wunderschön !!!
Das Foto ist ein Traum, was hast du für eine tolle Kamera?

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steine, Edelsteine mit Geschichte und eigene Schätze“