Neu eingezogen: Pata Dante

Hilfe mein Papagei hat Schluckauf. Hilfe und Tipps, Lustiges und Liebevolles von und über unsere Freunde.
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 20.03.2017, 14:50

P1100878.JPG
"Hallo, Fischi!"

P1100879.JPG
"Laß mich in Ruh!"

P1100880.JPG
Huch, sie kann beamen!

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4693
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Obsidiane » 20.03.2017, 17:36

:lol:

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3097
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Steinkatze » 21.03.2017, 19:23

Hahaha, klasse :mrgreen:

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 909
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von turmalin57 » 21.03.2017, 21:03

Ich will auch beamen :mrgreen:
+#

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 22.03.2017, 08:09

Irgednwie können die beide beamen. Man kuckt kurz weg, kuckt wieder hin - und keine Katze mehr da - oder umgekehrt...... :roll:

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3097
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Steinkatze » 22.03.2017, 16:35

Wildflower hat geschrieben:Irgednwie können die beide beamen. Man kuckt kurz weg, kuckt wieder hin - und keine Katze mehr da - oder umgekehrt...... :roll:
Ja, das kenne ich auch... ode man sucht sie in der ganzen Wohung und findet sie nicht.
Dann dreht man sich um und sie stehen hinter einem. :lol:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 22.03.2017, 16:53

Genau. Oder sie kommen genau aus der Ecke hervor, wo man eben noch nachgesehen hat..... :roll:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 06.04.2017, 17:26

Nachdem Pata den neuen Rasenmäher fertig montiert hat, kann er jetzt an´s Rasen mähen gehen....
P1110203.JPG

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3097
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Steinkatze » 06.04.2017, 17:52

Dieser macht wenigstens keinen Lärm!
Gut gemacht, Pata! :mrgreen:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 06.04.2017, 17:56

Genau desshalb habe ich den auch besorgt.... ;-)

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 909
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von turmalin57 » 06.04.2017, 19:44

Toll montiert und am Teppich gleich ausprobiert. Oder war der Teppichflor schon immer so kurz?

+#

Benutzeravatar
Feenstein
Beiträge: 405
Registriert: 29.03.2017, 13:54

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Feenstein » 06.04.2017, 21:43

Ha,ha,ha...das muss ich meiner Katze auch lernen .
Viel Spaß beim Rasenmähen süße Pata ;-)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 07.04.2017, 07:33

turmalin57 hat geschrieben:Toll montiert und am Teppich gleich ausprobiert. Oder war der Teppichflor schon immer so kurz?

+#
Ach, ich wollte schon immer einen kurzflorigen Teppich haben....... :roll: :roll: :roll: :mrgreen: ;-)

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 909
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von turmalin57 » 07.04.2017, 13:45

Wildflower hat geschrieben:
Ach, ich wollte schon immer einen kurzflorigen Teppich haben....... :roll: :roll: :roll: :mrgreen: ;-)
Ist ja auch besser wegen den Katzenhaaren. 8) :mrgreen:

Ich hatte mal 4 Norweger in einer Wohnung voller Teppiche. Das machte Richtig Spass. :roll:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 07.04.2017, 14:01

Ich hatte mal 3 Perser (davon allerdings 2 nur in Pflege). Ich weiß, was du meinst....

Xhari
Beiträge: 195
Registriert: 10.11.2016, 16:17

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Xhari » 08.04.2017, 10:20

Vor Morle hatte ich auch 2 Perser... ich weiß es also auch. ^^
Wäre toll, wenn Morle mir das Mähne abnehmen würde, das mache ich echt ungern. :D Leihst du mir Pata mal aus?

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 08.04.2017, 10:25

Grins....vielleicht liegt es ja auch nur am Rasenmäher. Ich hasse das getüdel mit dem Elektrokabel und den Lärm, darum habe ich mir ja so einen gekauft. Das ist nicht soviel Aufwand (Kabel sortieren..... ;-) )

Xhari
Beiträge: 195
Registriert: 10.11.2016, 16:17

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Xhari » 08.04.2017, 11:33

Saugt der denn genauso toll das Gras in den Fangkorb oder musst du hinterher nachrechen? :D
Wenn du rechen musst, glaube ich, dass ich mich mit dem Elektromäher wohler fühle, trotz nervigem Getüdel und (weil große Wiese) mehrfachem leeren des Fangkorbs. Am liebsten hätte ich einen Rasentraktor, das macht richtig Spaß... aber dafür ist die Wiese dann wieder nicht groß genug, es wäre albern, da mit so einem Traktor ranzugehen. ^^

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 08.04.2017, 11:38

Okay, bei einem so großen Rasen /Wiese, wäre das dann wirklich eine Trimm-Dich-Aktion :mrgreen:

Ob mein/Patas Rasenmäher das Gras gut in den Fangkorb transportiert, habe ich noch nicht ausprobiert.

Xhari
Beiträge: 195
Registriert: 10.11.2016, 16:17

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Xhari » 09.04.2017, 06:28

So sieht's aus, leider auch alles verwinkelt und auf verschiedenen Ebenen, was man auf dem Bild nicht ganz so gut sieht. Hinter den Nadelbäumen rechts ist auch noch mal Wiese. Ich muss allerdings nur den Teil bis zu der kleinen Gartenterrasse, die man links sieht, mähen, der hintere Teil gehört zwei Nachbarn, die dann auch selbst mähen dürfen. :mrgreen:

Wenn ich so drüber nachdenke, ist es der Umstand, neben Kabelfummelei und mehrfachem Entleeren des Fangkorbs auch noch hier und da Umwege machen zu müssen, weil man nicht so gut von einer Ebene auf die nächste kommt, der mich am meisten annervt. Wäre die Wiese nur verwinkelt, aber ansonsten an einem Stück, wäre es wohl einfacher. Verwinkelung und Ebenen sind aber auch wieder ein Grund, wieso der Traktor auch keine soooo tolle Idee wäre. :D Es würde zu viel Gras stehen bleiben im Vergleich zum von Hand lenkbaren Rasenmäher.

Erzähl bitte bei Gelegenheit mal, wie das Auffangen klappt. Vielleicht wäre so ein kabelloser Handrasenmäher dann doch noch mal angenehmer. :)
Dateianhänge
Garten.JPG

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 09.04.2017, 07:18

Auf dem Bild sieht das jetzt nicht soooooo groß aus, aber das kann täuschen.... - besonders wenn man das mit einem Handrasenmäher bewältigen muß :-?

Ja, ich sag mal Bescheid wenn ich gemäht habe.

Xhari
Beiträge: 195
Registriert: 10.11.2016, 16:17

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Xhari » 10.04.2017, 08:18

Es ist halt viel hin und her... eine Stunde brauche ich meistens. :) Danke dir.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 10.04.2017, 08:22

Ich hab gestern auch gemäht. Also, wenn man einen korreckten "englischen" Rasen haben will, ist so ein Mäher vielleicht nicht die erste Wahl.....
Da unser Rasen recht uneben ist, konnte der Spindelmäher die Gräser "in den Kuhlen" nicht erfassen. Mich selber stört das nicht. Unser Rasen besteht sowieso größtenteils aus Löwenzahn und Moos....... :roll:
Wie lange ich gebraucht habe, weiß ich nicht, aber ich fand das Mähen mit dem Spindelmäher irgendwie entspannender........

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3097
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Steinkatze » 10.04.2017, 22:02

Als ich noch fitter war, habe ich meiner Mutter auch mit so einem Mäher geholfen und ich fand es auch sehr angenehm.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 11.04.2017, 07:03

Ich glaube, die Dinger sind auch leichter geworden. Als Kind war ich kaum in der Lage den schweren Spindelmäher zu betätigen und hab das Rasen mähen immer gehasst.

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3097
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Steinkatze » 12.04.2017, 15:44

Du hast recht, Wildflower. Ich denke, dass die sich auch viel schwerer gedreht haben.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 17.04.2017, 16:31

Ich kann mich einfach nicht satt sehen wenn Fischi so schläft "§"
P1110374.JPG
P1110375.JPG

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3097
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Steinkatze » 17.04.2017, 17:14

Sie ist aber auch bildschön !!! [{³@²

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 17.04.2017, 17:20

Danke. :D

Benutzeravatar
Feenstein
Beiträge: 405
Registriert: 29.03.2017, 13:54

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Feenstein » 17.04.2017, 17:48

Herzallerliebst +#

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 909
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von turmalin57 » 17.04.2017, 17:55

Genau so sind Katzen Mega schön zum Betrachten. 8)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 28.04.2017, 18:55

Heute hat Fischi einen Mundvoll Frauenmantelblätter genommen. Frauenmantel ist gut bei "Frauensachen". Hmmmm....eigendlich ist sie mit ihrer Rolligkeit gerade durch........ :-?
Hat jemand von euch schon mal Katzen beobachtet, die gezielt Kräuter fressen? (Ich meine kein Katzengras)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 02.05.2017, 12:09

Pata hat eben einen ca 7 cm langen Grashalm ausgeniest....
Er hatte mal wieder Fischi in die Enge getrieben und sich in ihren Nacken verbissen. Das macht er bevorzugt kurz nachdem sie rollig war. Ich habe ihn mir dann geschnappt gehabt und am losen Nackenfell von Fischi weggetragen. Als ich ihn absetzte, fing er plötzlich ganz merkwürdig an zu husten, fast wie ein "Anfall" mit Verkrampfungen am ganzen Körper. Dann kam ein unheimlich langes und intensives Niesen und der Grashalm lugte aus einem Nasenloch hervor, wo wir ihn dann rausgezogen haben. Wir vermuten, das der Halm nicht richtig runtergeschluckt war, vielleicht schon vor der Luftröhre lag und durch meine Trageaktion einen Hustenreiz ausgelöst hat.

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 909
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von turmalin57 » 02.05.2017, 12:34

7 cm? Das ist ja ein halber Baumstamm. =)}]

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15290
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 02.05.2017, 12:37

Jedenfalls länger als eine Katzennase :shock:
Den hätter er doch gar nicht alleine rausbekommen..... :shock: :shock: :shock:

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tiere und Edelsteine. Tierkrankheiten Hausmittel, Bilder und Geschichten.“