...Steinchenspiel / Kalaha

Klatsch und Tratsch...
Antworten
       
Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4551
Registriert: 01.02.2015, 15:20

...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Obsidiane » 14.05.2017, 23:02

DSCI2960.JPG
DSCI2960.JPG (71.11 KiB) 461 mal betrachtet
Gestatten: Steinchen,
eigentlich bin ich nur eins von..... :D

dazu kommen wir später....

erst mal zu mir:
da meine Besitzerin so einen wie mich noch nicht hatte die Frage:
Ich bin doch ein Baumachat, oder?

LG Obsi ´++
Zuletzt geändert von Obsidiane am 15.05.2017, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.
In der Ruhe liegt die Kraft!

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2971
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: ...

Beitrag von Steinkatze » 14.05.2017, 23:30

Der sieht jedenfalls so aus. :) Hübsch isser :D
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(von Ernest Hemingway)

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 851
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: ...

Beitrag von turmalin57 » 14.05.2017, 23:44

Obsidiane hat geschrieben: da meine Besitzerin so einen wie mich noch nicht hatte die Frage:
Ich bin doch ein Baumachat, oder?

LG Obsi ´++
Hallo Obsidiane
Wen er klettern kann ist es bestimmt ein Baumachat. :mrgreen:
Meiner hat ein wenig mehr grün, aber sonst sieht er gleich aus.( Und er kann klettern) ++"#
Liebe Grüsse Samuel
+#

Benutzeravatar
Feenstein
Beiträge: 398
Registriert: 29.03.2017, 13:54

Re: ...

Beitrag von Feenstein » 15.05.2017, 09:33

Das ist bestimmt ein Baumachat ,meiner Untergrund ist dunkelgrün ,

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4551
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: ... 72 Steinchen

Beitrag von Obsidiane » 15.05.2017, 10:50

+._-{###
DSCI2963.JPG
DSCI2963.JPG (125.04 KiB) 443 mal betrachtet
Ich bin eins von 72 Steinchen, dazu zählen Amethyst, Bergkristall/ Milchquarz,Rosenquarz, Achat gebändert, eben ich als Baumachat,
Aventurin, gelber und roter Jaspis, schwarze Steine, die in Richtung schwarzer Turmalin /Schörl gehen (zumindest von der Härte her),
und noch ein paar andere, die ich unter getrommelte Kieselsteinchen zusammenfassen würde.

Und zusammen gehören wir zu......

Weiss es jemand?

LG Obsi ´++
In der Ruhe liegt die Kraft!

Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 389
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Re: ...

Beitrag von wettersetin » 15.05.2017, 11:15

einer Sammlung :mrgreen:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15128
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: ...

Beitrag von Wildflower » 15.05.2017, 12:14

...Obsidiane
"None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

Bild

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4551
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Obsidiane » 15.05.2017, 22:50

Hab ich oben noch vergessen: Karneol gehört auch noch dazu.
wettersetin hat geschrieben:einer Sammlung :mrgreen:
Eher eine Sammlung in meiner Sammlung.... :D
Wildflower hat geschrieben:...Obsidiane
ja zu mir gehören sie auch... :D , das meinte ich aber nicht.

72 Steinchen braucht man für meine Lieblingsvariante von Kalaha, auch Steinchenspiel genannt.
Gespielt wird im Uhrzeigersinn einer bayerischen Uhr.... :mrgreen: in Bayern gehen die Uhren ja bekanntlich anders.
DSCI2958.JPG
DSCI2958.JPG (108.38 KiB) 413 mal betrachtet
LG Obsi +##
In der Ruhe liegt die Kraft!

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 851
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von turmalin57 » 15.05.2017, 23:30

Mit so schönen Steinchen spielt sich Kalaha sicher noch viel besser ++"#
Liebe Grüsse Samuel
+#

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 6794
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Morgaine999 » 16.05.2017, 00:08

´+´*´+ ++"#
Liebe Grüße
Morgaine


Jedes Leid hat seine Ursache in einem Mangel an Liebe! Only Love can change the world!

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2971
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Steinkatze » 16.05.2017, 01:13

Das Spiel kenne ich nicht :o
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(von Ernest Hemingway)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15128
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Wildflower » 16.05.2017, 07:07

Obsidiane hat geschrieben: Gespielt wird im Uhrzeigersinn einer bayerischen Uhr.... :mrgreen: in Bayern gehen die Uhren ja bekanntlich anders.
Ich denke in Ostfriesland ist das so und darum gehen die Uhren da "gegen den Uhrzeigersinn"..... :roll: :mrgreen: ;-)
"None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

Bild

mui
Beiträge: 534
Registriert: 25.11.2011, 03:27

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von mui » 16.05.2017, 07:26

Tolles Spiel. Schöne bunte Steine dafür. Gut zum Rechnen üben.
Manne und Muei mit Tablet gesendet.
Schoenen Gruss an Alle Steinefreunde.

Benutzeravatar
Feenstein
Beiträge: 398
Registriert: 29.03.2017, 13:54

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Feenstein » 16.05.2017, 14:08

Von diesem Steinchespiel habe noch nie gehört...ich glaube ich lebe hinter dem Mond ,ha,ha,ha :mrgreen:

LG
Feenstein

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4551
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Obsidiane » 16.05.2017, 15:16

turmalin57 hat geschrieben:Mit so schönen Steinchen spielt sich Kalaha sicher noch viel besser ++"#
Morgaine999 hat geschrieben:´+´*´+ ++"#
´´#*++ +._-{###
Wildflower hat geschrieben:ch denke in Ostfriesland ist das so und darum gehen die Uhren da "gegen den Uhrzeigersinn".....
Stimmt, da fehlen auf der Uhr nur noch die blau weissen Rauten :D ,
erinnert mich an die Steinzeit-Wetterstation, auch als Ostfriesenbarometer bekannt ;-)
mui hat geschrieben:Tolles Spiel. Schöne bunte Steine dafür. Gut zum Rechnen üben.
Jooo, ist ein schönes Zählspiel. :D
Steinkatze hat geschrieben:Das Spiel kenne ich nicht :o
Feenstein hat geschrieben:Von diesem Steinchespiel habe noch nie gehört...ich glaube ich lebe hinter dem Mond ,ha,ha,ha :mrgreen:

LG
Feenstein
Ich versuch mal die eine/ meine Lieblingsvariante an Spiel zu erklären:
In jeder kleinen Mulde befinden sich 6 Steinchen, die grossen Mulde (Kalaha), das rechts von mir ist meins,
kommen die Steinchen, die aus dem Spiel kommen, entweder beim Reihum weiterverteilen jeweils eines Steins,
wobei nur ins eigene Kalaha ein Stein wandert aber nicht ins Gegnerische
oder wenn man auf eine leere Mulde auf der eigenen Seite trifft, beim Reihumlegen,
dann kann man die Steine der gegnerischen Mulde mit ins eigene Kalaha legen.
Trifft man genau mit dem Verteilen der Steine seine grosse Mulde,
darf man noch mal eine Mulde auf der eigenen Seite leeren und einzeln weiterverteilen.
Hat eine Seite keine Steine mehr zum Verteilen, kommen die letzten Steine der anderen Seite auch ins entsprechend Kalaha.
Dann muss nur noch gezählt werden, wer gewonnen hat.
Hört sich einfach an, bietet aber mehr Möglichkeiten als gedacht, wenn man dahinterkommt :mrgreen:
DSCI2965.JPG
DSCI2965.JPG (86.6 KiB) 378 mal betrachtet
Aber Vorsicht, es gibt auch Spiele mit Glassteinen, ich wollte ja unbedingt Echte.

Das Spiel soll 1940 erfunden worden sein, und erschien erstmals 1944 auf dem US Markt.

LG Obsi +##
In der Ruhe liegt die Kraft!

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 2700
Registriert: 19.03.2013, 13:18

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Viola » 16.05.2017, 18:25

Hallo,
ich kenne es unter dem Namen Mankala.
Es kommt aus Afrika und ist eines der ältesten Spiele der Welt. Man hat die Mulden an jeder beliebigen Stelle einfach in den Boden gedrückt und z. B. Steinchen oder Bohnen dazu genommen.
Wir haben eins mit Holz und mit Glassteinen, die ich gegen kleine Halbedelsteine ausgetauscht habe.
;-)
Probiert es doch mal aus!
Liebe Grüße
Viola
Liebe Grüße von Viola :)

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (A. Bierce, 1842-1914)

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4551
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Obsidiane » 16.05.2017, 18:31

Danke für deinen Beitrag! [{³@²
Von diesen Spielen gibt es verschiedene Versionen
und Geschichten dazu. Ja der allererste Ursprung liegt in Afrika, aber anscheinend wurden sie sozusagen später vom Boden zu Brettspielen...hmmm...weiterentwickelt.
+._-{### +##
In der Ruhe liegt die Kraft!

mui
Beiträge: 534
Registriert: 25.11.2011, 03:27

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von mui » 16.05.2017, 22:44

Stimmt, das Kalaha gibt es unter verschiedenen Namen.
Macht aber wirklich Spaß zu spielen.
... Ist irgendwie cool, wenn man eine gut gefüllte Mulde komplett leeren kann, dann ein Steinchen in sein eigenes Sammelmuldenfeld legt und dann womöglich noch auch ein leeres Feld der anderen Seite kommt.... denn dann kann man die degenüberliegenden Steine alle einkassieren in seine eigene Sammelmulde...
Geil.... wenn der letzte Stein eines Zuges in der eigenen Sammelmulde landet darf man nochmal...
ist echt geil.... smile....
lg manfred
Manne und Muei mit Tablet gesendet.
Schoenen Gruss an Alle Steinefreunde.

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2971
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Steinkatze » 16.05.2017, 22:54

Ich glaube, dass das nichts für mich ist... :roll:
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(von Ernest Hemingway)

mui
Beiträge: 534
Registriert: 25.11.2011, 03:27

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von mui » 17.05.2017, 07:27

Das fetzt aber....

Sich die ganze volle Ladung zu schnappen und dann “gerecht “ wieder in die eigenen Mulden zu verteilen... smile...
Manne und Muei mit Tablet gesendet.
Schoenen Gruss an Alle Steinefreunde.

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4551
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Obsidiane » 17.05.2017, 07:27

mui hat geschrieben:Stimmt, das Kalaha gibt es unter verschiedenen Namen.
Macht aber wirklich Spaß zu spielen.
... Ist irgendwie cool, wenn man eine gut gefüllte Mulde komplett leeren kann, dann ein Steinchen in sein eigenes Sammelmuldenfeld legt und dann womöglich noch auch ein leeres Feld der anderen Seite kommt.... denn dann kann man die degenüberliegenden Steine alle einkassieren in seine eigene Sammelmulde...
Geil.... wenn der letzte Stein eines Zuges in der eigenen Sammelmulde landet darf man nochmal...
ist echt geil.... smile....
lg manfred
:lol: typisch Manfred.....
aber schon mal drüber nachgedacht, dass bei einem gut gefüllten Feld das gegnerische nicht leer sein kann.... :mrgreen:
In der Ruhe liegt die Kraft!

mui
Beiträge: 534
Registriert: 25.11.2011, 03:27

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von mui » 17.05.2017, 07:59

Doch warum nicht...
wenn der Mitspieler gerade diese Mulde beräumt hat.

In einem Punkt stand oben was anderes . Ich geh ja davon aus dass ich auch dann, wenn ich in einem leeren Feld der Gegnerseite lande, die gegenüberliegenden bekomme.
Oben schreibst Du, dass man die gegenüberliegenden bekommt wenn man in ein leeres eigenes Feld kommt mit dem letzten Stein.

Müsste man ausprobieren was mehr Sinn macht. Deine Variante klingt logisch. Aber meine klingt auch ganz sopannend. Dann halt beides.
Manne und Muei mit Tablet gesendet.
Schoenen Gruss an Alle Steinefreunde.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15128
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Wildflower » 17.05.2017, 08:39

Ach, Regeln sind dazu da sie zu ändern...... Das haben wir früher bei den diversen Brettspielen immer so gemacht..... Nur blöd, wenn man mit jemanden spielte, der diese Regeln micht kennen konnte..... :roll: :mrgreen:
"None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

Bild

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4551
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Obsidiane » 18.05.2017, 12:53

Wildflower hat geschrieben:Ach, Regeln sind dazu da sie zu ändern...... Das haben wir früher bei den diversen Brettspielen immer so gemacht..... Nur blöd, wenn man mit jemanden spielte, der diese Regeln micht kennen konnte..... :roll: :mrgreen:
:lol:
mui hat geschrieben:Doch warum nicht...
wenn der Mitspieler gerade diese Mulde beräumt hat.

In einem Punkt stand oben was anderes . Ich geh ja davon aus dass ich auch dann, wenn ich in einem leeren Feld der Gegnerseite lande, die gegenüberliegenden bekomme.
Oben schreibst Du, dass man die gegenüberliegenden bekommt wenn man in ein leeres eigenes Feld kommt mit dem letzten Stein.

Müsste man ausprobieren was mehr Sinn macht. Deine Variante klingt logisch. Aber meine klingt auch ganz sopannend. Dann halt beides.
.....es gibt ja beide Varianten.....aber ich sag´s mal so.....von 1-7 Steinchen kann deines passieren, oben hast Du aber von einer gut gefüllten Mulde gesprochen.....
wenn ich das konkretisiere sprechen wir von 8-13 Steinchen, dann ist zumindest in der anderen Seite das eine Steinchen, dass Du selber hinterlassen hast :mrgreen: .
Ab 14 Steinchen kann! es passieren, dass man ein zweites mal in seiner grossen Mulde landet und somit nochmal dran ist.

Aber jetzt verrat ich keine weiteren Details mehr, immer schön selber zählen und schauen was sonst noch so möglich ist..... +##
In der Ruhe liegt die Kraft!

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2971
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Steinkatze » 18.05.2017, 22:50

Irgendwie raffe ich das nicht... ich bin wohl doch zu doof das zu kapieren. Seufz.... :oops:
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(von Ernest Hemingway)

mui
Beiträge: 534
Registriert: 25.11.2011, 03:27

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von mui » 18.05.2017, 22:55

naja, ich hab ja auch gemeint wenn MEIN letzes Steinchen in DEIN leeres Töpfchen fällt dann krieg ich vielleicht auch die gegenüberliegenden Steine, also die dann auf meiner Seite sind... aber ehrlicherweise ist das nicht so logisch wie Deine Spielart.
Manne und Muei mit Tablet gesendet.
Schoenen Gruss an Alle Steinefreunde.

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4551
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Obsidiane » 19.05.2017, 10:04

mui hat geschrieben:naja, ich hab ja auch gemeint wenn MEIN letzes Steinchen in DEIN leeres Töpfchen fällt dann krieg ich vielleicht auch die gegenüberliegenden Steine, also die dann auf meiner Seite sind... aber ehrlicherweise ist das nicht so logisch wie Deine Spielart.
Die Spielart gibt's da auch....aber ist in dem Fall nix für mich, ich hab's gern sortierter/ geregelter. :D
In der Ruhe liegt die Kraft!

Benutzeravatar
Krokodilkatze
Beiträge: 574
Registriert: 21.02.2015, 04:50

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Krokodilkatze » 23.05.2017, 19:22

Ach ja, so ein "Steinchenspiel" habe ich ja auch. Allerdings mit zwölf kleinen Kuhlen, ohne die großen am Ende und mit Samen einer afrikanischen Pflanze (fragt mich nicht welche :oops: ) als Spielsteinen. Wurde mir in einem Souvenirladen in Italien als "weiß das Wort nicht mehr" {}@@²³ verkauft. Der Name klang auch so ähnlich wie die hier genannten. Meine Mutter und ich lieben es und spielen es immer im Urlaub, mein Vater auch mal wenn er "eingeladen" wird. ;-)

So mit Steinchen hat es schon wirklich was. ++"#

Außerdem eins der wenignen Spiele die es noch nicht als App/elektronisch gibt. :lol: Aber wer weiß, vielleicht lebe ich auch nur wieder hinter'm Mond. ;-) ;-)
Wer eine Katze hat, braucht das Allein sein nicht zu fürchten. ~Daniel Defoe

There is no real ending. It’s just the place where you stop the story. ~Frank Herbert

Auch durch ein Nadelöhr kann man den Himmel sehen. ~Unbekannt

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4551
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Obsidiane » 24.05.2017, 07:02

http://woodstock-spiele.shopgate.com/item/343230
Meintest Du die Variante?
Bekannt auch als Hus/Bao.

Und ich muss Dich enttäuschen, das Spiel gibt es als App.

LG Obsi [{³@²
In der Ruhe liegt die Kraft!

Benutzeravatar
Krokodilkatze
Beiträge: 574
Registriert: 21.02.2015, 04:50

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Krokodilkatze » 05.06.2017, 03:21

@Obsidiane Ne, ne, meins sieht anders aus, nur zwei "Reihen" und weniger Kuhlen pro Reihe. Eben wirklich eher so wie das schon hier gezeigte. Vllt. schaffe ich morgen mal ein Foto.
Und wegen der App, das habe ich mir schon fast gedacht. Digitalisierung marches on. ;-) :lol:
Wer eine Katze hat, braucht das Allein sein nicht zu fürchten. ~Daniel Defoe

There is no real ending. It’s just the place where you stop the story. ~Frank Herbert

Auch durch ein Nadelöhr kann man den Himmel sehen. ~Unbekannt

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4551
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: ...Steinchenspiel / Kalaha

Beitrag von Obsidiane » 05.06.2017, 22:32

´+´´ zeigen...das will ich jetzt wissen, was es da noch gibt... ´+´w´++
In der Ruhe liegt die Kraft!

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Kaffee und Kuchen“