Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
Candra
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2017, 12:42

Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Candra » 19.05.2017, 12:56

Hallo,

demnächst steht bei mir eine Blutabnahme an. Einen genauen Termin habe ich noch nicht, werde ich wohl Montag machen.

Das Problem ist, dass ich Angst habe. Angst ist gar kein Ausdruck. Ich leide seit frühester Kindheit an einer Spritzen-Phobie. Seit ich weiß, dass die Blutabnahme ansteht kann ich kaum mehr etwas essen, ich zucke bei jedem Geräusch zusammen, breche unvermittelt in Tränen aus. Erfahrungsgemäß kann ich einige Tage vor der Blutabnahme gar nichts mehr bei mir behalten, werde von Alpträumen gequält oder kann gar nicht mehr schlafen. Bei der Blutabnahme selbst habe ich höllische Schmerzen, danach zittere und weine ich noch Stunden lang, oft halten die Angstattacken und Alpträume noch Tage nach der Prozedur an.

Gibt es einen Heilstein, der mir helfen kann?

Zur Information: Ich bin seit Jahren psychisch krank, bin wegen Depressionen und Angststörungen in Behandlung. Leider konnte wegen der Phobie noch niemand helfen. Klassische Konfrontation bringt nichts, da jeder Stich ja wieder starke Schmerzen auslöst und die Phobie verschlimmert. Ich habe ein Beruhigungsmittel als Bedarfs-Medikament, das ich aber am Tag der Blutabnahme nicht nehmen darf, weil ich nüchtern bleiben muss.

Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 389
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von wettersetin » 19.05.2017, 13:25

Kleiner Tipp: Lass Dir das Blut vom Handrücken nehmen, es ist einfacher da sie dort nicht rumstochern können. Bei mir gibt es nichts mehr anderes, bin kein Übungsobjekt ;-)

Candra
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2017, 12:42

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Candra » 19.05.2017, 14:15

wettersetin hat geschrieben:Kleiner Tipp: Lass Dir das Blut vom Handrücken nehmen, es ist einfacher da sie dort nicht rumstochern können. Bei mir gibt es nichts mehr anderes, bin kein Übungsobjekt ;-)
Danke. Aber das ist bei mir gar nicht das Problem. Ich habe gute Venen, die Arzthelferin findet immer auf Anhieb eine Vene im Armgelenk. Trotzdem tut es höllisch weh.

Benutzeravatar
LaLitho
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2011, 11:45

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von LaLitho » 19.05.2017, 15:27

Moin.

Da geht es dir ja wirklich sehr schlimm. {²@³@{ Man merkt dir das richtig an.
Ein ganz klassischer Stein bei Ängsten ist der Rhodonit. Man kann ihn vorbeugend/begleitend, aber auch akut einsetzen. Steck dir einen links, einen rechts in die Hosentasche, oder halte in jeder Hand einen fest. Dann bist du auf allen Seiten "sicher". ;)
Mir hilft Rhodonit vor allem akut. Vor kurzem hatte ich eine Panik (was immer bei Überspannung auftritt), und habe mir einen kleinen Steinkreis gelegt.

Was mich aufhorchen lässt, ist, dass du so starke Schmerzen beschreibst. Bist du bei anderen Dingen auch so schmerzempfindlich, oder "nur" bei Nadeln?
Es wäre überlegenswert zu untersuchen, ob es eine physiologische Ursache gibt.
(Rhodonit ist übrigens auch gut bei Verletzungen.)

Ich wünsch dir alles Gute, und dass man dir auch bei dieser heftigen Phobie bald helfen kann!

lg
-Leni
"If you can't handle me at my worst, then you sure as hell don't deserve me at my best."
- Marilyn Monroe

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4551
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Obsidiane » 19.05.2017, 17:08

Beschäftige Dich neben Rhodonit auch mal mit Obsidian.
In der Ruhe liegt die Kraft!

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15128
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Wildflower » 19.05.2017, 17:58

Ich habe das mit den starken Schmerzen (und die Möglichkeit ohnmächtig zu werden) immer, wenn Blut aus der linken Armbeuge genommen werden soll......
Ich lasse mir auch nur noch aus dem Handrücken Blut abnehmen, das tut bei mir wirklich viel weniger weh. Die Vorstellung, an der Stelle eine Nadel in die Haut zu bekommen fand ich zu Anfang sehr ekelig, aber ich habe mich dann doch überwunden und es versucht. Vielleicht schaffst du das ja auch und vielleicht ist es an der Stelle auch bei dir nicht ganz so schlimm. Kannst es ja mal ausprobieren.
Vielleicht laufen bei dir auch die Nervenbahnen dort, wo bei dir Blut abgenommen wird, anders als bei anderen Menschen und desshalb hast du solche Schmerzen.
Ich drücke dir ganz doll die Dauemen, das du dich überwinden kannst.

Einen Steintipp habe ich leider nicht.
"None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

Bild

Candra
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2017, 12:42

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Candra » 19.05.2017, 20:40

LaLitho hat geschrieben:Moin.


Was mich aufhorchen lässt, ist, dass du so starke Schmerzen beschreibst. Bist du bei anderen Dingen auch so schmerzempfindlich, oder "nur" bei Nadeln?
Nur bei Nadeln. Genau genommen auch nur bei intravenösen Einstichen. Spritzen, die intramuskulär gegeben werden, tun mir viel weniger weh, weswegen ich davor auch nicht so große Angst habe. Sonst bin ich gar nicht schmerzempfindlich. Ich hatte einmal eine Verbrühung zweiten bis dritten Grades, da habe ich nur ein leichtes Ziehen und Kribbeln gespührt. Aber bei einer Blutabnahme habe ich in dem Moment höllische Schmerzen und auch Stunden später schmerzt die Einstichstelle noch.

Danke für die Steintipps! Rhodonit und Obsidian (Schneeflocken) habe ich sogar schon, beides als Kettenanhänger.

Benutzeravatar
LaLitho
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2011, 11:45

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von LaLitho » 19.05.2017, 20:51

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, mal abklären zu lassen, wieso du da so stark reagierst. Vielleicht kann man dir dann noch anders helfen, als über eine psychotherapeutische Behandlung.
"If you can't handle me at my worst, then you sure as hell don't deserve me at my best."
- Marilyn Monroe

Benutzeravatar
hellemondseite
Beiträge: 2188
Registriert: 12.04.2007, 17:48

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von hellemondseite » 19.05.2017, 21:05

Hallo Steinig weiss ich dir leider auch keinen Rat. Aber wie wäre es mal mit einer Hypnosetherapie zu versuchen.
Die ganze Majestät der Natur ist in den Edelsteinen auf kleinstem Raum zusammengedrängt.Und ein einziger genügt, um darin das Meisterwerk der Schöpfung zu erkennen.

Candra
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2017, 12:42

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Candra » 19.05.2017, 21:15

LaLitho hat geschrieben:Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, mal abklären zu lassen, wieso du da so stark reagierst. Vielleicht kann man dir dann noch anders helfen, als über eine psychotherapeutische Behandlung.
Meinen Ärzten fällt da auch nichts ein. Die Neurologin findet nichts Auffälliges und meint ich solle nochmal mit meiner Psychiaterin reden. Vielleicht verkrampfe ich einfach zu sehr.
Zuletzt geändert von Candra am 20.05.2017, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 2700
Registriert: 19.03.2013, 13:18

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Viola » 19.05.2017, 21:50

Hallo,
das klingt wirklich sehr unangenehm! Ich wünsche dir, dass du es irgendwann schaffst, deine Panik in den Griff zu bekommen.
Machst du schon eine Entspannungsmethode? Das könnte hilfreich sein, weil du dann etwas tun kannst, zumindest das Gefühl, etwas an der Hand zu haben kann ja schon helfen.
Steinig zu den genannten noch den Dumortierit, lies doch mal in unserem Lexikon über ihn.
Alles Gute!
Liebe Grüße
Viola
Liebe Grüße von Viola :)

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (A. Bierce, 1842-1914)

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2971
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Steinkatze » 19.05.2017, 22:42

Das muss sehr schlimm sein und es tut mir Leid, dass du da so Panik bekommst.
Es ist aber auch unterschiedlich, der Eine kann gut Blut abnehmen,der Andere nicht so gut.
Ich war vor Kurzem auch wieder und hatte diese gute Fee, bei der ich den Stich nie spüre!
Das ist irre, wie toll sie das macht. Ich habe sogar hingesehen und ich habe dennoch absolut nichts gespürt.
So eine tolle gut Fee wünsche ich dir. Vielleicht würdest du deine Angst nach und nach verlieren.
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(von Ernest Hemingway)

Candra
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2017, 12:42

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Candra » 20.05.2017, 13:42

Steinkatze hat geschrieben:Das muss sehr schlimm sein und es tut mir Leid, dass du da so Panik bekommst.
Es ist aber auch unterschiedlich, der Eine kann gut Blut abnehmen,der Andere nicht so gut.
Ich war vor Kurzem auch wieder und hatte diese gute Fee, bei der ich den Stich nie spüre!
Das ist irre, wie toll sie das macht. Ich habe sogar hingesehen und ich habe dennoch absolut nichts gespürt.
So eine tolle gut Fee wünsche ich dir. Vielleicht würdest du deine Angst nach und nach verlieren.
Danke, das ist lieb. Zum Glück muss das bei mir in der Regel nur einmal im Jahr gemacht werden, um meine Schilddrüsenwerte zu kontrollieren.

Toller Nick übrigens. :) Kombiniert zwei Dinge, die ich liebe: Katzen und Steine(obwohl Katzen ja keine Dinge sind).

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 2971
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Steinkatze » 20.05.2017, 21:15

Danke und immer gerne! :D
Einmal im Jahr ist ja zum Glück wirklich nicht oft!
Noch eine mit Schilddrüsenproblemen... Bin vor ein paar Monaten auch erst damit konfrontiert worden :(
Und den Dumortierit kann ich auch empfehlen. Mir hat er schon oft geholfen. :)
Viel Erfolg und hoffentlich gute Besserung! [{³@²
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(von Ernest Hemingway)

Candra
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2017, 12:42

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Candra » 21.05.2017, 01:21

Steinkatze hat geschrieben: Und den Dumortierit kann ich auch empfehlen. Mir hat er schon oft geholfen. :)
Viel Erfolg und hoffentlich gute Besserung! [{³@²
Klingt vielversprechend, besonders im Moment. Der Grund warum ich ein paar Monate früher als geplant zur Blutabnahme muss ist nämlich, dass ich zurzeit sehr häufig unter Kopfschmerzen leide. Die Neurologin hat nichts gefunden, meint aber das könnte entweder daran liegen, dass meine Brille nicht mehr passt oder daran, dass die Schildrüsenwerte nicht mehr in Ordnung sind. Deswegen muss ich zur Blutuntersuchung und zum Augenarzt. Sollte bei beidem nichts rauskommen ist es wohl psychisch und dagegen soll der Dumortierit ja auch helfen, ebenso gegen Depressionen. Wegen der Depressionen habe ich es übrigens schon mit Rhodonit, Sonnenstein und Citrin versucht (natürlich zusätzlich zu Therapie und Antidepressivum) - mit mäßigem Erfolg.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15128
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Wildflower » 21.05.2017, 07:29

Gerade bei Depression ist es schwierig den passenden Stein zu finden, weil die Gründe für eine Depression so vielfältig sind. Da hilft nur weitersuchen. Und vor allem nicht denken, das ein Stein einen von der Depression befreien kann!!!! Er kann nur unterstützen sich besser zu fühlen. ;-)
Hast du es schon mit Falkenauge versucht?
"None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

Bild

Benutzeravatar
LaLitho
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2011, 11:45

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von LaLitho » 21.05.2017, 11:24

Wegen dem Kopfweh...Warst du da schonmal beim Orthopäden? Häufig gehen starke und anhaltende Kopfschmerzen auf Blockaden oder Verspannungen zurück. Depressive Patienten neigen sehr dazu. (Auf Grund von einem veränderten Muskeltonus oder Fehlbelastungen.)
Wurde das mal nachgesehen? Hatte ich eine Zeit lang auch sehr häufig und anhaltend, gern kombiniert mit Schwindelanfällen. Eine Physio und ein paar Dehnübungen haben schnell Abhilfe geschaffen.

lg
"If you can't handle me at my worst, then you sure as hell don't deserve me at my best."
- Marilyn Monroe

Candra
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2017, 12:42

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von Candra » 21.05.2017, 11:36

Wildflower hat geschrieben:Gerade bei Depression ist es schwierig den passenden Stein zu finden, weil die Gründe für eine Depression so vielfältig sind. Da hilft nur weitersuchen. Und vor allem nicht denken, das ein Stein einen von der Depression befreien kann!!!! Er kann nur unterstützen sich besser zu fühlen. ;-)
Hast du es schon mit Falkenauge versucht?
Dass ein Stein die Depression nicht heilen kann weiß ich natürlich. Ich möchte ihn ja nur als Ergänzung zu Therapie und Medikamenten.

Falkenauge habe ich noch nicht probiert, danke.

Beim Orthopäden war ich letztes Jahr mal wegen Nackenschmerzen. Hatte dann ein paar Wochen Physio. Und ich bin auf ein mit Wasser gefülltes Kopfkissen umgestiegen. Seitdem habe ich nur noch selten Verspannungen, deswegen glaube ich eher nicht, dass die Kopfschmerzen daher kommen. Das würde ich dann auch stark im Nacken spüren und da habe ich zurzeit keine Beschwerden.

Benutzeravatar
wettersetin
Beiträge: 389
Registriert: 09.04.2017, 10:52

Re: Dringend! Heilstein gegen Panik, Angst, Phobie

Beitrag von wettersetin » 21.05.2017, 11:51

Hier in dem Link kannst ja mal durch gehen, was für Dich sinnvoll ist. Da jeder auf was anderes anspricht, so gibt es meist auch mehrere Mineralien wo helfen können.. ;-)

Nur von heute auf morgen darfst nichts erwarten, heisst nicht dass es nicht heute helfen kann. ;-)

krankheiten-index-f63.html

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“