Karpaltunnelsyndrom

Schreibe Deine Steine und Heilsteine Erfahrungen hier.
Antworten
       
Benutzeravatar
Meinereiner
Beiträge: 200
Registriert: 08.04.2012, 11:09

Karpaltunnelsyndrom

Beitrag von Meinereiner » 05.11.2017, 12:42

Hallo Zusammen,
Karpaltunnelsyndrom, nix hilft und ich überlege schon ob ich mich doch operieren lassen soll. Wer mich kennt weis: wenns so weit kommt isses heftig. Nun, eher aus versehen mal wieder meinen kleinen Ilmenit um den Hals gegürtet, und einen eher kleinen Turmalin auf die Innenseite des Handgelenks geklebt, einen aussen weils dort auch Probleme gab. Die prompt einsetzende Wirkung habe ich zuerst allein dem Turmel zugeschrieben, was sich dann aber weiterhin als falsch erwiesen hat. Nachts hab ich dann noch eine Turmalin-Lepitolitstufe in der Hand gehalten, was auch nur zeitweilig geholfen hat.
Dazu muss ich wohl schreiben dass ich denke dass das Karpaltunnelsyndrom zumindest zu grossen Teilen mit Verspannungen im HWS/Schulterbereich zusammenhängt. Diese Theorie finde ich bestärkt in dem Umstand dass die meisten Karpaltunnelsyndrome die ich kenne beidseitig, wenn auch zeitversetzt auftreten. Es kann also durchaus sein dass die "einseitigen" Karpaltunnelsyndrome im Prinzip auch beide Seiten betreffen, nur die eine eben so minimal dass keine Symptome auftreten. So weit dieses.
Auf jedem Fall hat bei mir die andere Seite auch angefangen, nur bedeutend schwächer. Und die Symptome haben deutlich zugenommen als ich den Ilmenit auf Erholungsurlaub geschickt habe. Nun, Fulgurit ist bei mir ein guter Ersatz für Ilmenit, aber ich hab noch was besseres gefunden. An selben WE wie München gabs bei uns ums Eck ne kleine aber feine Mineralienbörse (Maikammer) und da hat mich ein Stein angelacht welcher Coronadit heisst - seines Zeichens ein Blei-Mangan-Oxid. Natürlich eine interessante Kombination also gleich mal geguckt. Und tatsächlich hilft der Stein gegen Schwere und Verspannungen, und zwar ziemlich durchdringend. Interessant ist dass der Turmalin am Handgelenk dann "versagt" wenn die Steine am Hals abgenommen werden. Coronadit wirkt bei weitem besser Ilmenit bzw. Fulgurit. Letztere wirken vor allem bei Dauereinfluss, ersterer hat eine deutliche Nachwirkung. Da die rechte Seite deutlich weniger betroffen ist (hier macht sich nur ein unangenehmes Gefühl bemerkbar) lasse ich es mal unbepflastert und guck ob das mit dem Coronadit alleine weg geht.
So weit mal. Vielleicht kann das der eine oder die andere verwerten.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15291
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Karpaltunnelsyndrom

Beitrag von Wildflower » 05.11.2017, 13:58

Interessant :)

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4696
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Karpaltunnelsyndrom

Beitrag von Obsidiane » 06.11.2017, 08:29

...zu dem Thema fällt mir jetzt spontan Magnetismus ein... diese Magnetarmbänder...

Benutzeravatar
Meinereiner
Beiträge: 200
Registriert: 08.04.2012, 11:09

Re: Karpaltunnelsyndrom

Beitrag von Meinereiner » 07.11.2017, 06:56

was einem natürlich gleich an Magnetit denken lässt - auch schon probiert , , , , , ,

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4696
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Karpaltunnelsyndrom

Beitrag von Obsidiane » 07.11.2017, 14:00

...auch schon das Spielen mit 2 Kugeln in einer Hand?

Benutzeravatar
Meinereiner
Beiträge: 200
Registriert: 08.04.2012, 11:09

Re: Karpaltunnelsyndrom

Beitrag von Meinereiner » 07.11.2017, 14:30

Magnetiit kristallisert nicht kugelig sondern kubisch . . . .

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4696
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Karpaltunnelsyndrom

Beitrag von Obsidiane » 07.11.2017, 17:41

:oops: Missverständnis....
Ich meinte, dass Du irgendwelche 2 (Stein-)Kugeln benutzt und die in einer Hand kreisen lässt, diese Bewegung soll/kann helfen....
Hoffe das kommt jetzt richtig rüber :oops:

Benutzeravatar
Meinereiner
Beiträge: 200
Registriert: 08.04.2012, 11:09

Re: Karpaltunnelsyndrom

Beitrag von Meinereiner » 08.11.2017, 14:58

He ! das war ne blöde Bemerkung - zumindest als solche gedacht (can`t resist)
:mrgreen:

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 4696
Registriert: 01.02.2015, 15:20

Re: Karpaltunnelsyndrom

Beitrag von Obsidiane » 08.11.2017, 15:34

+##+++ }{]=)0)

eso-way
Beiträge: 31
Registriert: 09.11.2015, 20:49

Re: Karpaltunnelsyndrom

Beitrag von eso-way » 13.11.2017, 15:27

Hallo Meinereiner,
Probiere es doch mal mit Aventurin armband vielleicht hilft es

Alles gute

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3100
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Karpaltunnelsyndrom

Beitrag von Steinkatze » 16.11.2017, 03:19

Obsidiane hat geschrieben:
08.11.2017, 15:34
+##+++ }{]=)0)


:lol: :mrgreen: :lol:

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Erfahrungsberichte“