Gebetsmühle

Antworten
       
Benutzeravatar
Feueropale
Beiträge: 6096
Registriert: 29.08.2012, 09:57

Gebetsmühle

Beitrag von Feueropale » 20.05.2018, 19:41

Ob ich es hier richtig einstelle ?Wurde heute mit einer alten gebetsmühle beschenkt wofür und wie ist die anzuwenden oder nur ein zierstück? über antworten freue ich mich
Dateianhänge
P1140186.JPG

LaLitho

Re: Gebetsmühle

Beitrag von LaLitho » 20.05.2018, 20:58

Moin.

Gewöhnlich ist der obere Teil der Mühle so gebaut, dass du sie öffnen und einen Zettel mit Gebeten oder Fürbitten hineinlegen kannst. Wenn du dann betest drehst du die Mühle (das kleine Gewicht sorgt für Bewegung), und somit werden die Bitten "vervielfältigt". Es gibt aber auch Mühlen - die sieht mir fast so aus - die einen Segensspruch tragen, der vervielfältigt/zu den Göttern getragen wird, wenn du sie drehst.
Man sagt, dass das Drehen wie ein vielfaches Aussprechen des Gebets ist.

lg
-Leni

Benutzeravatar
Watti
Beiträge: 283
Registriert: 12.08.2014, 21:12

Re: Gebetsmühle

Beitrag von Watti » 21.05.2018, 11:39

Gebetsmühlen haben auch oft ein Mantra eingeschnitzt
oder es liegt im inneren der Trommel -Zettel oder Schriftrolle.
Bei Buddhisten z.B. das "Om mani padme hum", welches dann durch das Drehen rezitiert wird.
Wichtig soll auch sein, daß man die Gebetsmühle im Uhrzeigersinn dreht.

Benutzeravatar
Feueropale
Beiträge: 6096
Registriert: 29.08.2012, 09:57

Re: Gebetsmühle

Beitrag von Feueropale » 21.05.2018, 13:59

Lieben Dank an Euch

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Meditation“