Geklebter Apophyllit?

Steine Fälschungen, Rekonstruktionen, und Manipulation
Antworten
       
Benutzeravatar
Babe
Beiträge: 50
Registriert: 31.05.2018, 16:38

Geklebter Apophyllit?

Beitrag von Babe » 26.06.2018, 11:11

Hi Friends, kleine Story. Dieser Apophyllit war ein ganzes Stück, den ich aus einem Edelstein Laden im Internet erworben hab. Als ich versuchte, eine Kette mit einer Nadel durch das kleine Loch (er war gebohrt) zu stopfen, fiel er plötzlich in zwei Stücke auseinander. Das komische ist, das daraus zwei Stücke wurden mit perfekt glatten Kanten, wirklich perfekt gerade. Heißt das, er wurde aus zwei Stücken geklebt? Und vorallem bedeutet das, daß ich mein Geld zurück bekommen könnte, da er so nicht beschrieben wurde? :cry:
Der Dateianhang _20180626_105254.JPG existiert nicht mehr.
_20180626_105254.JPG

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 4145
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Geklebter Apophyllit?

Beitrag von Steinkatze » 01.07.2018, 23:21

Oh je... da kann ich dir leider nichts zu sagen, denn so einen Stein habe ich gar nicht.
Aber müsste man es nicht sehen, wenn er geklebt wäre? (Klebstoffreste)

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine und Schmuck Fälschungen“