...von Chrom-Chalcedon zu Plasma (Jaspis)....

Antworten
       
Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5531
Registriert: 01.02.2015, 14:20

...von Chrom-Chalcedon zu Plasma (Jaspis)....

Beitrag von Obsidiane » 04.07.2018, 15:08

Falls ich hier etwas falsch schreibe lasse ich mich gern korrigieren!

Mtorolite ist eine Variante des Chromchalcedons. Chalcedon ist die mikro bis kryptokristalline Variante des Quarzes, der makrokristalline Kristalle bildet...

Jaspis, wo das Plasma dazugehört, Heliotrop hat noch rote Eisensprenkel drin... wiederum gehört zur Chalcedon- Gruppe, wobei die Substanz feinkörnig beschaffen ist...
Jaspis ist intensiver gefärbt, wie Chalcedon...

Chrom-Chalcedon ist durch Chrom grün, Plasma durch zweiwertiges Eisen und Chlorit...
IMG_20180704_144422.png
Bergkristall mit Chloit
IMG_20180704_144422.png (291.25 KiB) 351 mal betrachtet
:oops:

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5531
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: ...von Chrom-Chalcedon zu Plasma (Jaspis)....

Beitrag von Obsidiane » 04.07.2018, 15:13

Chrom Chalcedon
DSCI0791.JPG.jpg
DSCI0791.JPG.jpg (257.26 KiB) 348 mal betrachtet

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5531
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: ...von Chrom-Chalcedon zu Plasma (Jaspis)....

Beitrag von Obsidiane » 04.07.2018, 15:14

Heliotrop, Plasma mit Hämatit
DSCI2413.JPG.jpg
DSCI2413.JPG.jpg (285.53 KiB) 348 mal betrachtet

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 3394
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: ...von Chrom-Chalcedon zu Plasma (Jaspis)....

Beitrag von Viola » 10.07.2018, 14:36

Vielen lieben Dank noch, Obsidiane! +##+
Jetzt habe ich es besser auseinander...

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 4145
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: ...von Chrom-Chalcedon zu Plasma (Jaspis)....

Beitrag von Steinkatze » 11.07.2018, 00:27

Der Bergi kommt mir irgendwie bekannt vor... grübel…
Danke Obsi für die Beschreibungen. :)

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5531
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: ...von Chrom-Chalcedon zu Plasma (Jaspis)....

Beitrag von Obsidiane » 11.07.2018, 13:30

:lol: Steinkatze, es ist genau jener welcher..... grins...ein ganz ein Hübscher und verträgt sich wunderbar mit dem Rutilquarz :lol:

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 4145
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: ...von Chrom-Chalcedon zu Plasma (Jaspis)....

Beitrag von Steinkatze » 13.07.2018, 18:22

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :lol:

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mineralogie Grundlagen - Steine Bearbeitung“