Erythrin

Forumsregeln
●●●●●●●●●●●●●
Antworten
       
Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 8218
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Erythrin

Beitrag von Morgaine999 » 03.10.2018, 14:55

Erythrin - Erythrite

auch u.a. Kobaltblüte genannt, ist ein ein wasserhaltiges Cobaltarsenat. Giftig!

Benannt wurde Erythrin 1832 durch den französischen Mineralogen François Sulpice Beudant nach dem griechischen Wort ἐρυθρός erythrós für „rot“.

Erythrin ist ein charakteristisches Verwitterungsprodukt von Arsen-haltigen Kobalterzen wie z.B. Skutterudit.
Erythrin wird beim Erhitzen blau und löst sich in Säuren mit roter Farbe.
Es dient als Rohstoff für das Pigment Kobaltviolett

Erscheinungsbild: Das Mineral findet sich in kleinen, meist nadeligen und radialstrahligen, haarförmigen, faserigen, büschel-, bündel-, auch sternförmigen oder sphärolithisch gruppierten, meist abgeflachten feinplattigen, zumeist karmesin- bis pfirsichblütenroten Kristallen, deren Größe meist im Millimeterbereich liegt, welche aber bis zu 25 cm groß sein können.
Chemische Formel Co3[AsO4]2·8H2O[3]
Kristallsystem: monoklin
Mohshärte: 1,5 bis 2,5
Farbe: karminrot, pfirsichrot, pink, hellrosa, farblos bis weiß
Strich: hellrot bis pink
Transparenz: durchsichtig bis durchscheinend
Glanz: glasähnlich, perlmuttartig
Pleochroismus: X = hellpink bis hellrosa; Y = blassviolett bis hellrosa-violett; Z = tiefrot
Durch Mittagssonne kann er sich blau färben.

Erythrin.jpg
Mögliche Wirkung
Melody :
Erythrin kann verwendet werden, um für eine starke und fließende Verbindung zwischen allen Chakren zu sorgen, was eine liebende, persönliche Stärke im Bereich der Spiritualität bringt. Erythrin kann dazu beitragen, in vielen Richtungen zu sehen und das Wissen von jedem zu assimilieren. Zum Beispiel kann ein Blick in sich selbst aufschlussreiche Antworten zu Gesundheits- und Entwicklungsfragen liefern.
Erythrin kann die Kommunikation harmonisieren und größere Offenheit schenken.
Er kann bei Störungen der Haut, Entzündungen, Krankheiten des Knochenmarks, der roten Blutkörperchen helfen und bei ansteckenden (besonders Halskrankheiten) benutzt werden.
Soll mit Hautkontakt getragen werden
Nicht zum Herstellen einer Essenz benutzen!
Schwingungszahl: 2
Tierkreiszeichen: Jungfrau, Steinbock, Stier

Kühni bezieht sich auf Melody, nur mit anderer Wortwahl. Er ordnet das Basischakra zu. Im Netz fand ich noch das Herzchakra zugeordnet.
Ist kein Meditationsstein, kann aber dazu verwandt werden.
Einmal wöchentlich reinigen, kann mit Hämatitsteinchen oder Halitkristallen aufgeladen werden


Quellen:
Wiki, Mineralienatlas, Melody, Kühni

Benutzeravatar
smaragd
Beiträge: 1112
Registriert: 30.11.2014, 11:43

Re: Erythrin

Beitrag von smaragd » 03.11.2018, 10:21

ACHTUNG: Noch nicht klar wie stark, doch auf jeden Fall Wassergefährdent und Staub giftig. Keine Behandlung mit Säuren ausüben

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Heilsteine - Edelsteine E“