Wie ändert man die Farbe von Amethystkristallen?

Antworten
       
Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9662
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Wie ändert man die Farbe von Amethystkristallen?

Beitrag von Morgaine999 » 11.07.2019, 15:19

Wie ändert man die Farbe von Amethystkristallen?

Bild


Farbveränderungen von Amethyst durch Wärmebehandlung und UV-Strahlung.
Bildnachweis: Amir Akhavan

Die Farbe in Amethyst von den meisten Orten ist in den einzelnen Kristallen ungleich verteilt. Bei Amethyst-Geoden ist sie in den Wachstumszonen unter den rhomboedrischen Flächen häufig am intensivsten.

Gelegentlich ist die Farbe unter den rhomboedrischen Flächen r oder z tiefer, wodurch der Kristall von oben betrachtet wie ein Windrad aussieht. In prismatischen Kristallen kann die Farbe in phantomartig dünnen Schichten erscheinen, während sich in Sceptern und Skelettquarz die Farbe häufig an den Rändern konzentriert und von Rauchzonen begleitet wird.

Wenn der Amethyst auf mehr als 300-400 ° C erhitzt wird, verliert er seine violette Farbe und färbt sich häufig gelb, orange oder braun. Er ähnelt dann der Quarzsorte Citrin, kann sich aber je nach Ort und Temperatur während der Wärmebehandlung auch drehen farblos oder - selten - grün.

Durch Bestrahlung mit UV-Licht werden auch die Farbzentren zerstört, und entsprechend verblassen Amethyste bei längerer Sonneneinstrahlung langsam. Das Foto rechts zeigt die Auswirkungen von Hitze (unten links und rechts) und UV-Strahlung (oben rechts) auf die Farbe einer Probe aus Uruguay.



Amethyst ist pleochroitisch, wenn die Polarisation des Lichts von parallel zur c-Achse nach senkrecht zur c-Achse wechselt. Amethyst ändert seine Farbe von blau-violett nach lila. Die Stärke des Effekts ist sehr unterschiedlich, und Farbtonänderungen in Abhängigkeit von der Richtung des durchgelassenen Lichts können mit bloßem Auge beobachtet werden, insbesondere bei Kristallen mit zonarer Farbentwicklung, die sogar himmelblaue Töne aufweisen können.

Ein Teil einer tief gefärbten Amethyst-Geode aus Rio Grande Do Sul wurde in vier Teile geschnitten. Drei von ihnen wurden mit Wärme oder UV-Strahlung behandelt. Die vier Teile wurden nach der Behandlung wieder zusammengeklebt.

Oben links: Unbehandelte Originalfarbe. Die Farbe scheint gleichmäßig in den Spitzen verteilt zu sein, ist aber unter den rhomboedrischen Kristallflächen am intensivsten 1-4 mm.
Oben rechts: 3 Monate lang UV-Licht von zwei 18-W-Niederdruck-Quecksilberdampflampen (keimtötende UV-C-Lampen) aussetzen. Die Kristalle haben fast ihre gesamte Farbe verloren, aber einige leicht violette Flecken sind in einigen Kristallen noch sichtbar. Das Fading verläuft am Anfang relativ schnell, verlangsamt sich jedoch mit der Zeit. Das vollständige Bleichen hätte wahrscheinlich weitere 2-3 Monate Exposition erforderlich gemacht.
Unten links: Das Erhitzen auf ca. 380 ° C für 8 Stunden führte zum Verlust der meisten violetten Farbe und zu einem insgesamt fleckigen Erscheinungsbild. Einige Kristalle sind in der Mitte noch violett gefärbt, während die äußersten Schichten der rhomboedrischen Flächen eine gelbbraune Farbe zu entwickeln beginnen.
Unten rechts: 12 Stunden auf ca. 450 ° C erhitzen. Die violette Farbe ist verschwunden und in der Nähe der Oberfläche erscheint eine orange-braune Farbe, die am intensivsten ist. Beachten Sie, dass die intensivste violette Farbe der unbehandelten Kristalle nicht direkt an der Oberfläche, sondern einige Millimeter innerhalb der Kristalle liegt.

Read more at http://www.geologyin.com/2015/08/change ... hdJhSdt.99

Benutzeravatar
bukowski123
Beiträge: 178
Registriert: 15.07.2016, 16:58

Re: Wie ändert man die Farbe von Amethystkristallen?

Beitrag von bukowski123 » 12.07.2019, 10:52

Wow das ist ja super interessant.
Ich hab mich das schon oft gefragt, wie das geht.
Lieben Dank für deinen ausfühlichen Bericht dazu. +._-{###
+++# +++# +++# [{³@²

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5160
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Wie ändert man die Farbe von Amethystkristallen?

Beitrag von Steinkatze » 12.07.2019, 17:51

Danke für den interessanten Bericht. [{³@²
Man lernt ja nie aus. :)

Benutzeravatar
Northern Sunrise
Beiträge: 233
Registriert: 24.06.2019, 19:04

Re: Wie ändert man die Farbe von Amethystkristallen?

Beitrag von Northern Sunrise » 12.07.2019, 22:05

Hast du das selber übersetzt ?

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9662
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Wie ändert man die Farbe von Amethystkristallen?

Beitrag von Morgaine999 » 12.07.2019, 22:35

ja, mit google chrome, braucht dann nicht viel korrektur

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mineralogie Grundlagen - Steine Bearbeitung“