Neu eingezogen: Pata Dante

Hilfe mein Papagei hat Schluckauf. Hilfe und Tipps, Lustiges und Liebevolles von und über unsere Freunde.
Benutzeravatar
Pandoria
Beiträge: 2328
Registriert: 20.06.2012, 23:52

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Pandoria » 21.10.2019, 15:18

eine süße kegelrobbe... :lol:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19076
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 10.11.2019, 14:55

P1040906.JPG

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5374
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Steinkatze » 16.11.2019, 15:54

Oh, wie süß! Zum Knutschen... [{³@²

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19076
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 09.01.2020, 18:30

Oh Mann, Aufregung!
Ich bin am Kerzen gießen, hab gerade das flüssige Wachs in die Form gegossen, sehe nicht, das der lange Docht herunterhängt. Fischi ist im Spielmodus und zieht an dem Faden........... :roll: ..........
Wachs auf Waschmaschine, Wachs auf Herd, wachs auf dem Läufer davor - und Wachs auf Katze. Das habe ich allerdings erst später gesehen.
Ich erstmal den ganzen Wachskrams in Ordnung gebracht. Dann kam meine Tochter und sagte, Fischi hätte Wachs im Fell. Also Katze geschnappt und ein paar schöne Mottenlöcher ins Fell geschnitten (.... :roll: :oops: ). Dann sehe ich, das auch Wachs an den Beinen und Pfoten ist. Dort ist das Fell sehr kurz......und leider habe ich dann zu tief geschnitten und sie verletzt..... :oops: :oops:
Also schnell zum Tierarzt, der das mit einer Klammer geklammert hat. Fischi war dabei recht ruhig ( der Schock? Oder Ergebenheit?).
Nun darf sie eine Woche nicht raus, bis die Wunde einigermaßen verheilt ist.....seufz....

Übrigends, sie wiegt jetzt stattliche 3250 gr!!!!!!!! :shock: :shock: :shock:

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5374
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Steinkatze » 09.01.2020, 19:50

Huiii, da ist ja was gründlich daneben gegangen :shock: :shock: :shock:
Fischi hat es wohl sehr gelassen aufgenommen, das ist doch gut! Wenigstens ist sie dir nicht gram. Gute Besserung, Fischi! "§"

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 3974
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Viola » 09.01.2020, 20:50

Hallo,
schöne Sch...! Was für ein Ärger, aber am Ende doch alles gut.
Erstmal hinsetzen jetzt, Tasse Tee und Aufregung setzen lassen.
Gute Besserung ans Kätzchen!
+##+

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 2965
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Jenni » 10.01.2020, 04:06

Auch von mir gute Besserung fürs Kätzchen. [{³@²

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19076
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 10.01.2020, 06:51

Danke.
Hab gestern Abend noch gesehen, das die Klammer wohl nicht gehalten hat, jedenfalls sieht die Stelle noch genauso aus wie vorher und die Klammer sitzt irgendwo am Rand. Muß ich wohl nochmal mit ihr zum Tierarzt.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19076
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 10.01.2020, 10:08

Jetzt hat sie 2 Klammern und einen Verband - und mag sich gar nicht mehr bewegen.... :(

Benutzeravatar
Moki
Beiträge: 778
Registriert: 15.09.2007, 20:07

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Moki » 10.01.2020, 10:32

das arme Fischi ´++´ßß , gute Besserung fürs Pfötchen -
und für dich ´++´ßß , Wildflower, sowas passiert leider, wenn man sich erschreckt
und schnell reagieren will/muss.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19076
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 10.01.2020, 10:38

Ähm - nix erschreckt. Fischi hat an dem Faden, der runterhing und ja eigendlich der Docht der Kerze war, deren Form ich gerade mit flüssigem Wachs befüllt hatte, gezogen und da ist die Form samt flüssigem Wachs natürlich umgekippt.....

Und das mit der Schere, mit der ich Fischi verletzt habe, kam eben daher, weil ich zu tief geschnitten hatte :oops:

Benutzeravatar
Moki
Beiträge: 778
Registriert: 15.09.2007, 20:07

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Moki » 10.01.2020, 13:33

Wildflower hat geschrieben:
10.01.2020, 10:38
Ähm - nix erschreckt. Fischi hat an dem Faden, der runterhing und ja eigendlich der Docht der Kerze war, deren Form ich gerade mit flüssigem Wachs befüllt hatte, gezogen und da ist die Form samt flüssigem Wachs natürlich umgekippt.....
Schon klar, ich schließe da auf mich selbst :oops: :lol: , >ich< hätte mich sehr erschreckt :!:
Wildflower hat geschrieben:
10.01.2020, 10:38
Und das mit der Schere, mit der ich Fischi verletzt habe, kam eben daher, weil ich zu tief geschnitten hatte :oops:
und vor lauter Nervosität und zittrigen Händen hätte mir der zu tiefe Schnitt auch passieren können :roll: .
Aber wir sind ja nicht alle gleich gestrickt ;-)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19076
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Neu eingezogen: Pata Dante

Beitrag von Wildflower » 11.01.2020, 07:03

Nö, ich war nicht nervös, eher genervt wiel das eine Sauarbeit ist, das Wachs aus dem Fell zu kriegen.

Fischi ist schon, im Gegensatz zu anderen Katzen eine geduldige Patientin, aber auch ihr reicht es irgendwann :mrgreen: Kann man ja verstehen, finde ich auch nicht schlimm, erschwert eben nur die "Behandlung".

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tiere und Edelsteine. Tierkrankheiten Hausmittel, Bilder und Geschichten.“