Runen Entstehung

Pendeln mit Pendel, Tensor und Wünschelrute usw. Kartenlegen und Runen.
Antworten
Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 6127
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Runen Entstehung

Beitrag von Obsidiane » 19.02.2020, 16:52

Über die alten Germanen bin ich bei den Runen gelandet. Früher hat mich das Thema nie begeistern können, jetzt bin ich irgendwie dran hängen geblieben....

Wenn man nach der Entstehung der Runen sucht stößt man auf Theorien, wie die Ableitung vom Griechischen...

Kennt jemand noch mögliche Geschichten über die Entstehung der Runen?

Und woher kommt es, dass man weiss, wie die Zeichen heissen, oder entstanden die Namen erst in der Neuzeit, obwohl, vielleicht gab /gibt es ja auch noch Überlieferungen da ich gelesen habe, dass die Runen noch bis ins 19. Jahrhundert benutzt worden sein sollen... "+"+"

Benutzeravatar
Sheophy
Beiträge: 83
Registriert: 31.12.2019, 17:30

Re: Runen Entstehung

Beitrag von Sheophy » 19.02.2020, 19:30

Da ich sehr gerne mit Runen arbeite, möchte ich dich auf Wikipedia aufmerksam machen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Runen

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 6127
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Runen Entstehung

Beitrag von Obsidiane » 20.02.2020, 16:55

+._-{### , Wikipedia ist ein erster Anlaufpunkt.

Auf der Seite der Uni Passau gibt es auch einen interessanten Text.

Und zum Runenstein von Rök, der bei Wikipedia ja auch vorkommt, gibt es auch neue Erkenntnisse...


https://www.t-online.de/nachrichten/wis ... atten.html

:D

Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 2760
Registriert: 07.10.2011, 09:28

Re: Runen Entstehung

Beitrag von Lizzy » 24.02.2020, 20:50

Mit der Entstehung der Runen an sich habe ich mich nie weiter auseinandergesetzt. Obwohl ich ja eine Sprache studiert habe und mich dementsprechend sehr viel Sprachgeschichte und Linguistik etc büffeln musste.
Nach Lektüre des Wiki-Artikels würde ich die weiter verbreitete These von der italisch-etruskischen Abstammung favorisieren.

Als ich mein Grundstudium hinter mir hatte und mit dem Altenglischen recht vertraut war, habe ich mal versucht mit dem angelsächsischen Futhorc zu arbeiten. Aber irgendwie lag mir das nicht so. Bin letztendlich wieder beim Älteren Futhark gelandet, mit dem ich sehr gerne arbeite.

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 6127
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Runen Entstehung

Beitrag von Obsidiane » 25.02.2020, 16:26

Danke für deine Einschätzung [{³@²
Wenn es etwas schon so lange gibt, wäre es wahrscheinlich Zufall, wenn man die genaue Entstehung jemals erfahren würde...

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Pendeln, Kartenlegen, Karten und Runen“