Bestimmung gestreifter Steine 8

-Steine Bestimmen, hier könnt Ihr Edelsteine, Heilsteine und Steine Fotos sowie Bilder einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
Antworten
salina2
Beiträge: 34
Registriert: 19.06.2020, 19:33

Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von salina2 » 20.06.2020, 23:00

da ist noch einer aus der Sammlung. Schwarz mir Streifen.
Dateianhänge
schwarz gestreift.jpg

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 3649
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines.

Beitrag von Jenni » 21.06.2020, 00:33

Evtl. ein rotes Tigerauge. :?:


Benutzeravatar
pezzottait
Beiträge: 1484
Registriert: 07.10.2009, 16:50

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von pezzottait » 21.06.2020, 09:56

Tendiere da eher zu einem Sandstein, oder? Tigerauge & Co. sind die nicht viel fasriger? Ich seh´ da nur Körniges.

LG pezzottait

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19932
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von Wildflower » 21.06.2020, 09:58

Ich bin mir da auch nicht sicher, aber wäre Sandstein denn so glänzend? "+"+"

Wie original hast du beim fotografieren die Farbe getroffen?

salina2
Beiträge: 34
Registriert: 19.06.2020, 19:33

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von salina2 » 21.06.2020, 13:23

Die Farben sind ziemlich original so. Tiger- oder Falkenauge sind es nicht, die Faserung "glitzert" oder "spiegelt" nicht im Licht. Ich weiss nicht wie man dem genau sagt, wenn man doch ein Tigerauge hin und her kippt, ändern sich die Farben. Dies passiert bei diesem Stein nicht, es sind eher wie verschiedene Steinschichten aufeinander. (ähnlich wie Sandstein) Der schwarze Teil ist ziemlich dunkel. Der Stein ist sicher poliert (Trommelstein). Er ist zum Anfassen ganz glatt.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19932
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von Wildflower » 21.06.2020, 14:07

Da fällt mir gerade ein: gibt es nicht auch gestreiften Mahagonie-Obsidian? "+"+"
Ich habe das Gefühl so einen Stein, wie deinen, schon mal irgendwo gesehen zu haben.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 3649
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von Jenni » 21.06.2020, 21:02

Oder ein Dolomit?

Ein Eisenjaspis könnte es auch evtl. sein. :?:

Hier ist mal mein Stein, der so ähnlich aussieht. Ich habe ihn zwar als Tigereisen gekauft, glaube aber dass es ein Eisenjaspis ist. ;-)
Dateianhänge
anh_cabochon_tigereisen_36_a_2020.jpg

Benutzeravatar
mui
Beiträge: 1156
Registriert: 25.11.2011, 02:27

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von mui » 22.06.2020, 01:07

Hämatit, goethit oder Pyrit können oxdieren und einen Sandstein schwarz werden lassen.
Mir erscheint der Stein auch kernig, allerdings ist auch der Schatten im Bild körnig , weil pixelig.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 3649
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von Jenni » 22.06.2020, 05:44

mui hat geschrieben:
22.06.2020, 01:07
Mir erscheint der Stein auch kernig, allerdings ist auch der Schatten im Bild körnig , weil pixelig.
Ja, ich denke auch dass das Foto etwas pixelig ist und der Stein dadurch auf der linken Seite etwas körnig wirkt.

Aber wenn man den Reflex auf der rechten Seite sieht, sieht das schon eher aus wie ein glänzender Stein.

Wie gesagt, mein gezeigter Stein sieht dem schon etwas ähnlich. :)


salina2
Beiträge: 34
Registriert: 19.06.2020, 19:33

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von salina2 » 23.06.2020, 17:15

So nun habe ich bessere Aufnahmen gemacht. Ich hoffe, dass dies beim Bestimmen hilft.
Der Stein ist 2 cm lang.
Dateianhänge
8.3.jpg
8.2.jpg
8.1.jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19932
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von Wildflower » 23.06.2020, 17:26

Hey, was haltet ihr von versteinertem Holz? {}@@²³ :roll: versteinertes-holz-als-stein-f146.html


salina2
Beiträge: 34
Registriert: 19.06.2020, 19:33

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von salina2 » 23.06.2020, 22:02

versteinertes Holz überzeugt mich nicht - Gneis eher, aber mein Stein glitzert überhaupt nicht... "+"+"

Benutzeravatar
mui
Beiträge: 1156
Registriert: 25.11.2011, 02:27

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von mui » 23.06.2020, 22:50

Die neueren Bilder lassen mich an ein gestreiftes Tigerauge oder tigereisen denken. Eigentlich ziemlich eindeutig für mich jedenfalls.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 3649
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von Jenni » 24.06.2020, 00:48

mui hat geschrieben:
23.06.2020, 22:50
Die neueren Bilder lassen mich an ein gestreiftes Tigerauge
Daran hatte ich ja anfangs auch erst gedacht. Aber sie schrieb ja, dass die Streifen nicht schillern bzw. nicht wandern beim Bewegen des Steines.
oder tigereisen denken. Eigentlich ziemlich eindeutig für mich jedenfalls.
Das war auch mein Gedanke oder eben ein Eisenjaspis, ähnlich wie mein Steinchen, den ich hier eingestellt habe.

Den habe ich auch als Tigereisen gekauft, denke aber ehr, dass es auch ein Eisenjaspis ist. Aber ich bin mir nicht ganz sicher.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19932
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Wildflower » 24.06.2020, 07:01

Ich sehe da aber kein Eisen "+"+"

Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 2760
Registriert: 07.10.2011, 09:28

Re: Hilfe beim Bestimmen dieses Steines. Hilfe beim Bestimmen dieses Steines 8

Beitrag von Lizzy » 24.06.2020, 07:09

Wildflower hat geschrieben:
23.06.2020, 17:26
Hey, was haltet ihr von versteinertem Holz? {}@@²³ :roll: versteinertes-holz-als-stein-f146.html
Der Meinung bin ich auch.

Ich finde die Fotos, die wir im Forum da haben gar nicht so repräsentativ für's versteinerte Holz... :roll: sorry wenn ich das so sage. Ich bin auch der Meinung, dass ich so ein schön gestreiftes unter irgendeinem speziellen Namen schon mal gesehen hab. Peanut und Palmholz ist es schon mal definitiv nicht. Aber irgendwie denk ich an Giengers Büchlein. Vielleicht hab ich demnächst mal Zeit mich da wieder genauer damit zu beschäftigen. Ich habe auch in meinem "Arbeitsmaterial" einen Kilobeutel versteinertes Holz...da sind sicher welche in der Richtung drin. Mal schauen ob die Kinder mich die Tage ein paar schöne Bilder machen lassen ;-)

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9907
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Morgaine999 » 24.06.2020, 08:16

Gneis muss nicht glitzern

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19932
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Wildflower » 24.06.2020, 09:27

Gneis besteht doch aber, wie Granit, Aus Feldspat, Quarz und Glimmer. Manchmal erscheint er allerdings auch nur zweifarbig. Doch, was meinst du denn, wäre das dunkle, wenn es wirklich Gneis wäre? Feldspat und Quarz sind doch eher nicht schwarz, oder?

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9907
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Morgaine999 » 24.06.2020, 11:27

Schon mal was von Amphibien gehört?

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19932
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Wildflower » 24.06.2020, 11:29

Das sind Tiere die unter und über Wasser leben.

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 4603
Registriert: 23.10.2006, 13:31

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Gitte » 24.06.2020, 14:06


Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9907
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Morgaine999 » 24.06.2020, 14:36

Gg das war eine freudsche fehlinterpretation von meinem Huawei ggg, es sollte amphibol heißen.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19932
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Wildflower » 24.06.2020, 14:38

Ich habe mein versteinertes Holz mal neu fotografiert:

eine Seite

P1060437.JPG
andere Seite
P1060438.JPG
(Werde gleich mal mein Bild im Lexikon austauschen. Diese sind ja viel besser geworden ;-) )

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19932
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Wildflower » 24.06.2020, 14:39

Morgaine999 hat geschrieben:
24.06.2020, 14:36
Gg das war eine freudsche fehlinterpretation von meinem Huawei ggg, es sollte amphibol heißen.

Und ich habe mich schon gefragt, was du mir damit sagen willst :lol:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19932
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Wildflower » 24.06.2020, 14:57

Morgaine999 hat geschrieben:
24.06.2020, 14:36
Gg das war eine freudsche fehlinterpretation von meinem Huawei ggg, es sollte amphibol heißen.

Du meinst also, der Stein bestünde aus irgendeinem Amphibol und Feldspat?

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9907
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Morgaine999 » 24.06.2020, 16:02

Du fragtest nach dem schwarzen.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19932
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Wildflower » 24.06.2020, 16:10

Ja, genau.

Für mich sieht der Stein nicht nach einem Gneis aus, aber wir wissen ja, das es nicht immer einfach ist, einen Stein anhand eines Fotos sicher zu bestimmen.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 3649
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Jenni » 24.06.2020, 17:40

Wildflower hat geschrieben:
24.06.2020, 14:38
Ich habe mein versteinertes Holz mal neu fotografiert:
Hi Wildflower,

dein Stein sieht dem von Salina schon sehr ähnlich. :)
Würde daher auch sagen, dass es sich bei Salina`s Stein um versteinertes Holz handeln könnte.

Aber ich habe auch an Dolomit gedacht. :?:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19932
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Wildflower » 24.06.2020, 17:48

Keine große Ausbeute in unserm Nachschlagewerk {³³@ dolomit-f480.html

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4263
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von manfred » 24.06.2020, 19:48

Stimmt, versteinertes Holz passt besser, jetzt auf dem Desktop schauts halt wieder ganz anders aus als auf dem Handy, das alle Farben aufmischt.

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9907
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Bestimmung gestreifter Steine 8

Beitrag von Morgaine999 » 24.06.2020, 20:52

ne, kein versteinertes holz......

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine Steine bestimmen - Wie heisst der Stein ?“