Edelstein bestimmen 3

-Steine Bestimmen, hier könnt Ihr Edelsteine, Heilsteine und Steine Fotos sowie Bilder einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
Antworten
Jennysa_
Beiträge: 33
Registriert: 30.05.2020, 00:08

Edelstein bestimmen 3

Beitrag von Jennysa_ » 30.05.2020, 10:23

Hallo,

wie erwähnt bin ich neu hier und habe eine Sammlung übernommen. Einige steine kann ich nicht bestimmen und hoffe ihr könnt mir dabei helfen! :) Das ist einer davon:
Beschriftet war er als weißer Opal. Wenn ich mir andere Steine hierzu anschaue sehen die aber anders aus.
Dateianhänge
IMG_20200530_102203.jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19929
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Edelstein bestimmen

Beitrag von Wildflower » 30.05.2020, 11:30

Kann durchaus sein. Es gibt ja unterschiedliche Opale. Nicht jedr schimmert bunt

Jennysa_
Beiträge: 33
Registriert: 30.05.2020, 00:08

Re: Edelstein bestimmen 3

Beitrag von Jennysa_ » 05.07.2020, 01:08

Hat noch jemand einen Tipp? Er ist auf jeden Fall sehr leicht ritzbar mit dem Messer... Finde einfavh keine passende Bezeichnung dafür:(

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5575
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Edelstein bestimmen 3

Beitrag von Steinkatze » 05.07.2020, 03:45

Vielleicht ein Speckstein, aber in der Farbe habe ich den noch nicht gesehen. "+"+"

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19929
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Edelstein bestimmen 3

Beitrag von Wildflower » 05.07.2020, 07:33

Scroll hier https://www.google.com/search?q=alabast ... a3gp7F_e0M mal ein wenig runter, da findest du eine Wandleuchte aus Alabaster, ich finde die sieht deinem Stein ähnlich, besonders eben die "Löcher".
Kannst du deinen Stein auch mit dem Fingernagel ritzen?

Gastuser

Re: Edelstein bestimmen 3

Beitrag von Gastuser » 05.07.2020, 09:45

Moin, ja sollte hinkommen, vermutlich ein sogenannter Moosopal oder auch Dendritenopal allerdings ohne oder mit wenig Dendriten. Hat ja auch diesen typischen wachsartigen Glanz.
Würde ich als gemeinen amorphen Opal einstufen. Sollte dann eine Mohshärte von 5 - 6 haben, ähnlich wie Apatit, also mit einem Messer ritzbar.




Bin lediglich wieder mal hier um Steine zu bestimmen ( macht mir Spass und ist lehrreich )
Dateianhänge
moosopal-dendritenopal.jpg
Zuletzt geändert von Gastuser am 05.07.2020, 10:06, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19929
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Edelstein bestimmen 3

Beitrag von Wildflower » 05.07.2020, 09:51

Ich seh da keine Ähnlichkeit dendriten-opal-t946.html
Aber vielleicht dieser hier (desshalb kam mir der Stein auch irgendwie bekannt vor) opal-cappuccino-t22538.html

Gastuser

Re: Edelstein bestimmen 3

Beitrag von Gastuser » 05.07.2020, 10:00

Aber ist auch eine kniffelige Bestimmung, aber ich bleibe bei Dendritenopal oder Moosopal ( ohne Gewähr ) 2w2i2l
Zuletzt geändert von Gastuser am 05.07.2020, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
pezzottait
Beiträge: 1484
Registriert: 07.10.2009, 16:50

Re: Edelstein bestimmen 3

Beitrag von pezzottait » 05.07.2020, 10:14

Aus meiner Sicht können diese farblosen Einschlüsse der Opal sein, das opake Rundherum ein feinkörniger Rhyolith.
Vergleich auch einmal https://www.epigem.de/feueropal.html

LG pezzottait

Gastuser

Re: Edelstein bestimmen 3

Beitrag von Gastuser » 05.07.2020, 10:18

Die Oberfläche sieht mir als Rhyolith zu wachsig aus, aber eine durchaus interessante Sichtweise

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19929
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Edelstein bestimmen 3

Beitrag von Wildflower » 05.07.2020, 10:23

Northern Sunrise hat geschrieben:
05.07.2020, 10:00
Das könnte daran liegen, das die von dir gezeigten Bilder Chalcedone sind, meiner Meinung nach. ( Dendritenchalcedone ) hätten dann auch eine Mohshärte von 7 - 7,5

Aber ist auch eine kniffelige Bestimmung, aber ich bleibe bei Dendritenopal oder Moosopal ( ohne Gewähr ) 2w2i2l
Beides sieht sich ähnlich und ich könnte von einem Foto nicht sagen, ob es das eine oder andere ist. Hier nochmal den Thread zum Dendritenchalcedon dendriten-chalcedon-t945.html

Jennysa_
Beiträge: 33
Registriert: 30.05.2020, 00:08

Re: Edelstein bestimmen 3

Beitrag von Jennysa_ » 05.07.2020, 10:26

Hallo,

mit dem Fingernagel ist er nicht ritzbar.. Svhaue mir gleich mal eure Tipps an!
Vielen Dank:)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19929
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Edelstein bestimmen 3

Beitrag von Wildflower » 05.07.2020, 10:28

Dann wird es wohl kein Alabaster (Gips) sein.

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine Steine bestimmen - Wie heisst der Stein ?“