Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Vorstellung bekannter Steine,...Kronjuwelen, Steine mit Mystik oder Eure eigenen Schätze...
Antworten
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 773
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Beitrag von SteinEi Sammler » 07.06.2021, 14:00

Am 30.06. ist es soweit und mein Sohn wird 6 Jahre alt.
Kaum zu glauben aber er wünscht sich kein einziges Spielzeug, sondern er wünscht sich Edelsteine :shock: :lol:
Nach einigem suchen habe ich herausgefunden, dass viele Edelsteine synthetisch hergestellt werden. Klar, wusste ich schon aber ich bin bisher davon ausgegangen, dass es gefärbtes Glas sei :P
Über diverse chemische Verfahren, ist man in der Lage, einen Edelstein original zu reproduzieren :shock:
Das hat natürlich für meinen Sohn den Vorteil, dass der Stein nicht gleich in tausend Teile zersplittert, wenn er ihm mal aus der Hand fallen sollte. :D

Bis auf einen, sind mittlerweile alle da und ich konnte mir gedanken um die Aufbewahrung machen.
Bei unserem hiesigen Zigarrenhändler habe ich eine Packung Zigarren/Zigarillos in einem Holzkästchen gekauft. Da konnte ich mir das schönste Kästchen auch aussuchen ;-)
Man, sind die Teile ekelhaft :x Habe alle in den Müll geschmissen, da ich eh nur die Box haben wollte :lol:
IMG_20210607_125255.jpg
Schlicht und einfach aber Stabiel genug +##

Aus meinem Holz-Restelager habe ich von einem Brett eine passende Scheibe ausgesät und geschliffen.
Mit einem verjüngungsbohrer habe ich Löcher hineingebohrt, damit die Steine einen halt haben.

Da ich nicht weiß, wieweit Lasur oder Beize sich auf die Steine abfärbt, bin ich zu einem Autotuner gefahren, der auch Fahrzeuge mit Folie beklebt (das wird häufig so gemacht, da es günstiger ist, als ein ganzes Auto neu zu lackieren oder wenn jemand eine exzentrische Farbe haben möchte, welche den Wiederverkaufswert gehen null schrumpfen lässt). Ein Rest goldener Folie war zum Glück vorhanden und mit dieser habe ich dir Holzscheibe beklebt. Mit dem Haartrockner noch heiß gemacht, damit sich die Folie verformen lässt und die "Edelsteine" hinein gedrückt.

In den Deckel kommt noch etwas Schaumstoff, damit die Steine auch immer an ihrem Platz bleiben.
Nur noch einmal sauber machen und es ist fertig :D

Ich denke, er wird sich sehr über das Geschenk freuen und theoretisch sind da für zwei Weitere noch genug Platz +##
Dateianhänge
IMG_20210607_125307(2).jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20961
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Beitrag von Wildflower » 07.06.2021, 15:40

Weiß dein Sohn, das es keine echten Edelsteine sind, die er da bekommt?
Ich stelle mir das so vor: irgendwann ist er erwachsen, hat vielleicht immer noch Interesse an Steine, oder auch nicht und will sie verkaufen, oder auch nicht. Dann stellt er fest, das sie nicht echt sind. Wird er nicht enttäuscht sein? Hat er doch jahrelang gedacht, er hätte echte Steine bekommen.

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 773
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Beitrag von SteinEi Sammler » 07.06.2021, 17:32

Wildflower hat geschrieben:
07.06.2021, 15:40
Weiß dein Sohn, das es keine echten Edelsteine sind, die er da bekommt?
Ich stelle mir das so vor: irgendwann ist er erwachsen, hat vielleicht immer noch Interesse an Steine, oder auch nicht und will sie verkaufen, oder auch nicht. Dann stellt er fest, das sie nicht echt sind. Wird er nicht enttäuscht sein? Hat er doch jahrelang gedacht, er hätte echte Steine bekommen.
Ich werde ihm jetzt nicht sagen, dass es fälschungen sind. Wenn er etwas älter ist, erkläre ich ihm schon, was genau das ist aber noch nicht jetzt.
Bei jedem Stein klebte auf der Tüte ein Zettel, was es für ein Stein ist und das er synthetisch hergestellt wurde. Wenn er lesen lernt, wird er schon ganz von alleine irgendwann mal fragen.
So ganz wertlos sind sie ja nicht. Je nach Stein zwischen 3 und 10€. :lol:
Dazu hatte er sich auch noch eine Amethyst Spitze gewünscht. Die er ebenfalls bekommt. Da werde ich ihm jedoch gleich sagen, dass diese nicht so gewachsen, sondern geschliffen wurde. Im Gegensatz zu der Bezeichnung unecht, wird ihn das nicht stören auch auch nicht seinen empfundenen Wert mindern.
IMG_20210607_173040.jpg
Da er auch gerne einen Diamanten haben möchte, bin ich ernsthaft am überlegen, ob ich ihm den nicht auch noch holen soll:
https://www.edelsteine.de/shop/diamant- ... :3130.html

Andererseits kann das auch das Christkind am Weinachten bringen. Wird wahrscheinlich sonst zu viel werden "+"+"
Hat sich hier jemand schon so einen Diamanten geholt und kann seine Meinung dazu äußern?

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20961
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Beitrag von Wildflower » 07.06.2021, 17:51

Okay, wenn du von Anfang an erzählst, das es synthetische Steine sind, bzw, wenn er lesen kann nachfragen wird, finde ich das auch noch in Ordnung. Und ich denke auch, das es ihn nicht stören wird, das die Amethystspitze geschliffen wurde.
Meine Bedenken waren nur, das es "sein Leben lang" glauben könnte, die Steine wären echt. Man darf Kinder auch nicht unterschätzen. Oft weiß man gar nicht, wie wichtig etwas bestimmtes, was uns Erwachsenen so "unwichtig" vor kommt, wichtig für ein Kind sein kann. ;-)

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 773
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Beitrag von SteinEi Sammler » 07.06.2021, 19:04

Wildflower hat geschrieben:
07.06.2021, 17:51
Okay, wenn du von Anfang an erzählst, das es synthetische Steine sind, bzw, wenn er lesen kann nachfragen wird, finde ich das auch noch in Ordnung. Und ich denke auch, das es ihn nicht stören wird, das die Amethystspitze geschliffen wurde.
Meine Bedenken waren nur, das es "sein Leben lang" glauben könnte, die Steine wären echt. Man darf Kinder auch nicht unterschätzen. Oft weiß man gar nicht, wie wichtig etwas bestimmtes, was uns Erwachsenen so "unwichtig" vor kommt, wichtig für ein Kind sein kann. ;-)
Da hast du recht! Kinder bekommen viel mehr mit, als es die Erwachsenen glauben.
Daher gebe ich mir immer viel mühe, so viel mir möglich zu erklären, wenn es bzw. das Kind soweit ist.
Bis dahin sollen sie aber noch träumen dürfen :D
Für ihn wird es erstmal ein unbezahlbarer Schatz sein +++###
Unbezahlbarer, obwohl Papa ihn gekauft hat :lol:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20961
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Beitrag von Wildflower » 07.06.2021, 19:06

Da wünsche ich deinem Sohn doch viel Spaß mit seinem Schatz :D

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 773
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Beitrag von SteinEi Sammler » 07.06.2021, 19:08

Wildflower hat geschrieben:
07.06.2021, 19:06
Da wünsche ich deinem Sohn doch viel Spaß mit seinem Schatz :D
Dankeschön +#
+##

Ich hoffe, du machst um 20 Uhr auch bei dem Kreuzworträtsel mit ;-)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20961
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Beitrag von Wildflower » 07.06.2021, 19:13

Nee, ich gehe jetzt Offline und genieße meine Gierschpfannkuchen mit Spargel und Butter ;-)

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 773
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Beitrag von SteinEi Sammler » 07.06.2021, 19:39

Wildflower hat geschrieben:
07.06.2021, 19:13
Nee, ich gehe jetzt Offline und genieße meine Gierschpfannkuchen mit Spargel und Butter ;-)
Schade, dennoch las es dir schmecken ;-)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20961
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Beitrag von Wildflower » 08.06.2021, 05:59

Hat geschmeckt, Danke :)

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 4935
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Eine Schatzkiste für meinen kleinen Schatz :-)

Beitrag von Jenni » 09.06.2021, 05:51

Oh, die Amethystspitze sieht ja schön aus.

Na da wird sich Sohnemann sicher freuen.

Auch deine Schatzkiste mit den "Diamanten" ist schön geworden. ++"#

Aber hättet du die Kiste nicht auch ohne diese Zigarren kaufen können? Immerhin sollte doch der Kunde König sein. ;-)

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steine, Edelsteine mit Geschichte und eigene Schätze“