Shivaauge

Edelsteine richtig Aufladen und Entladen, Reinigung der Steine.
Antworten
       
gast

Shivaauge

Beitrag von gast » 25.01.2006, 09:37

Wie pflege ich diesen wunderbaren Stein :?:
Habe ihn mir erst vor ein paar Tagen gekauft, und stehe nun vor dem Rätsel, wie lade cih ihn auf usw. Wer kann mir helfen*?*

Danke Lisa

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4128
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 28.01.2006, 17:37

Wer weiss , um welchen Stein es sich handelt?

Aber im Zweifelsfall einfach mal die Suche des Forums nutzen. Hier steht schon viel drin um s Thema Edelsteine aufladen und Entladen.
gruss
manne

Lilalu
Beiträge: 22
Registriert: 23.01.2006, 13:22

Beitrag von Lilalu » 29.01.2006, 17:52

Meinst vielleicht einen Shivalingam??

(oval, länglich, beige bis ganz dunkel, manchmqal rote Flecken...)

lg
Lilalu

Lilalu
Beiträge: 22
Registriert: 23.01.2006, 13:22

Beitrag von Lilalu » 22.02.2006, 08:53

Hab per Zufall rausbekommen, was ein Shivaauge ist:
es handelt sich um Achate! Sog. Augenachate, in Augenform geschliffen, das Auge schön herauspoliert...
Also, behandle es wie einen Achat!!

Lg
Lilalu

django
Beiträge: 1
Registriert: 02.11.2006, 14:42

Beitrag von django » 02.11.2006, 14:47

Hallo,
es handelt sich bei dem Shivaauge um keinen Achat sondern um ein Nebenerzeugnis der Turbanschnecke.
Ich habe dazu etwas gebloggt http://webtanke.de/blog/das-shivaauge.html
Es ist also eher eine Muschel und weniger ein Stein.

Benutzeravatar
fairie
Beiträge: 424
Registriert: 17.10.2006, 16:36

Beitrag von fairie » 02.11.2006, 15:14

hallo django ich habe aber auch ein shivaauge aus Achat.
Hier im forum haben wir schon mal darüber geschrieben.
liebe grüsse
fairie

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 02.11.2006, 20:00

Hallo liebe Rosi!

Hallo Django!

Also ich habe ja auch imemr gedacht es handle sich um einen Achat,
meist hadelt es sich dabei aber um eine Sardonyx.

Möglich djyngo, dass man diese Muscheln auch als Schivaseye beseichnet,
aber original ist es aus Stein.

Liebe Grüsse
vom Felixdorfer

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Reinigen, Aufladen und Entladen von Edelsteinen“