Sind bunte Achate echt oder Fälschungen?

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
Kermit
Beiträge: 2
Registriert: 19.06.2004, 16:28

Sind bunte Achate echt oder Fälschungen?

Beitrag von Kermit » 19.06.2004, 16:31

Guten Tag

Es gibt Achate in allen möglichen Farben. Achate in blau ,Achate in rot, Achate in grün usw. Es gibt auch Achatschaiben in diesen Verschiedenen Farben.
Wie kann das sein?
Sind dies echte Farben oder sind diese Achate gefälscht ?

K.

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4134
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Sind bunte Achate echt oder Fälschungen?

Beitrag von manfred » 29.06.2004, 12:37

Kermit hat geschrieben:Guten Tag

Es gibt Achate in allen möglichen Farben. Achate in blau ,Achate in rot, Achate in grün usw. Es gibt auch Achatschaiben in diesen Verschiedenen Farben.
Wie kann das sein?
Sind dies echte Farben oder sind diese Achate gefälscht ?

K.

Hallo Kermit,

Die auf dem deutschen Markt befindlichen Achate kommen meist aus Brasilien. In blau, gruen, lila oder Türkisfarben sind diese Achate eigentlich immer gefärbt/coloriert. Lediglich blaue Achate sind mir als echte bekannt. Dieses blau ist allerdings dann zimlich sanft.
Interessant finde ich, dass die Achate gefärbt werden, wenn sie noch nicht geschliffen oder anderswie bearbeitet wurden. Stell Dir ein Straussenei vor. Dies wird in eine Art Farblauge eingelegt. Da die Achate sehr offenporig sind "saugt" sich der Stein langsam mit der Farbe voll und nimmt je nach Beschaffenheit des Inneren mehr oder weniger Farbe auf. daher kommen die schönen Muster, die Du vielleicht von Achatscheiben kennst.
Eine kräftige rote Farbe kann erzeugt werden indem der Achat erhitzt wird.
In Natur sind die Achate meist gräulich bis bräunlich - leicht ins rötliche gehend und natuerlich viele milchigen weisslichen Töne.

Gruss
manfred

Kerstin

Beitrag von Kerstin » 17.07.2004, 16:30

Der Achat wird oft in verschiedenen Farben getönt; das Färben und anschließend notwendige Brennen ist eine Kunst, die von den Achatschleiferfamilien als Geheimnis gehütet wurde und wird ;-)...allerdings sind sicherlich nicht alle nicht- grauen Achate gleich zwangsläufig eingefärbt.

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“