Steinkombinationen und andere Fragen

Schreibe Deine Steine und Heilsteine Erfahrungen hier.
Antworten
       
Estrella
Beiträge: 4
Registriert: 11.03.2011, 17:07

Steinkombinationen und andere Fragen

Beitrag von Estrella » 11.03.2011, 17:45

Hallo Ihr alle,

bin heute das erste Mal hier und konnte meine Fragen leider nicht ganz klären.

Möchte für meine Abi-Prüfung meine Versagensängste etwas drosseln.
Prinzipiell kann ich den Stoff nämlich immer ganz gut (sollte für ne 2 reichen) aber sobald ich über eine Aufgabe stolpere die ich nicht sofort lösen kann verzweifle ich und erst dann kommt auch die Angst. (Rescue Tropfen werden bereits zum Einsatz kommen)

Ich habe jetzt ein klein wenig gelesen und folgende Steine bereits da:

Bergkristall Armband - trag ich seit heute, fühlt sich angenehm an
Sodalith - gefällt mir von der Farbe her unheimlich gut
Rosenquarz - rosa ist zwar nicht mein Farbe wird aber für mein Sternzeichen Stier angepriesen und empfohlen
Rhodonit - leider auch rosa, aber lt. Lektüre der ideale Stein für mich
Avenurin - schönes, milchiges hellgrün

Kann ich alle Steine gleichzeitig z.b. als Kette tragen oder soll ich lieber abwechseln?
Lieber nach Farbe und persönlichem Gefallen gehen oder nach Empfehlungen?
Gibt es Qualitätsunterschiede in der Wirkungsweise? Ich habe die Steine vor Jahren aus einem Edelstein-Adventskalender und die lagen lange Zeit in einem kleinen Holzkästchen. Heute hab ich alle gewaschen und in die (spärliche) Sonne gelegt - reicht das?

Viele, viele Anfängerfragen - ich bin aber für jede Antwort dankbar!

VG

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 16845
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Steinkombinationen und andere Fragen

Beitrag von Wildflower » 11.03.2011, 18:18

Trage nur die Steine die dir angenehm sind. Du kannst Steine auch an einer Bergkristallstufe oder Amethystdruse aufladen wenn mal keine Sonne da ist. Mittagssonne meiden. Du kannst auch an Vollmond aufladen oder auf der Blume des Lebens (danach googeln). Wähle das, was dir am angenehmsten ist.

winter2009
Beiträge: 717
Registriert: 29.12.2009, 05:50

Re: Steinkombinationen und andere Fragen

Beitrag von winter2009 » 11.03.2011, 21:11

hallo estrella,

mal ganz unsteinig, aber erprobt und für gut befunden *g*:

ich hab bei tests (ich hab ne menge hinter mir) immer im ausschlussverfahren gearbeitet:
1) alle fragen in ruhe durchgelesen
2) welche kann ich gleich, ohne groß nachzudenken beantworten
3) welche kann ich mit etwas nachdenken beantworten
4) für den schluss hab ich mir die aufgehoben, wo ich richtig überlegen musste

dadurch hab ich mir mit kategorie 2) und auch 3) ruhe verschafft und mein selbstvertrauen - zumindest bis zu einem gewissen grad - wieder gefunden. auf der basis ist es mir leichter gefallen, kategorie 4) zu beantworten. wenigstens soweit mein wissen gereicht hat *g*


hast das schon ausprobiert?

gruß
birgit

Benutzeravatar
Schwarzschelm
Beiträge: 1537
Registriert: 07.04.2010, 18:21

Re: Steinkombinationen und andere Fragen

Beitrag von Schwarzschelm » 11.03.2011, 21:30

MoinMoin liebe Estrella!

Ich kann Birgit nur zustimmen, das ist die beste Methode. Nach der gehe ich im Moment auch vor, ich habe gerade meine schriftlichen Gesellenprüfungen.
Ein bisschen Lampenfieber hat jeder, das ist ganz normal, aber du darfst dich davon nicht lähmen lassen. Was du weißt, das weißt du, das kann dir niemand wegnehmen. Und was du nicht weißt, seis drum, das weißt du eben nicht. Konzentrier dich auf das, was du kannst und geh selbstbewusst in die Prüfung - dann kann nichts schief gehen ++"#

LG Julia

Estrella
Beiträge: 4
Registriert: 11.03.2011, 17:07

Re: Steinkombinationen und andere Fragen

Beitrag von Estrella » 12.03.2011, 08:00

Viele Dank für eure ermutigenden Worte +._-{###

Ich versuch schon immer nach diesem Schema zu arbeiten - aber wenn die erste Frage schon schwer aussieht - dann ists aus.
Und im nachhinein ärger ich mich krank, weil alles eigentlich machbar oder sogar einfach war.

Na ja in der nächsten Arbeit versuch ichs mal mit Rescue Tropfen.
Jeder Strohhalm, an den ich mich klammern kann wird ausprobiert :D

Nochmal vielen Dank und noch ein schönes Wochende (es kommt ja schon wieder die Sonne raus)

+##

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: Steinkombinationen und andere Fragen

Beitrag von Felixdorfer » 12.03.2011, 23:30

Hallo Estrella!

Ein Herzliches Willkommen heir bei uns im Heilsteine Info Forum.

Also so viele Steine würde ich auf keinen Fall nehmen.

Für Prüfungen empfehle ich in erster Linie immer violetten Fluorit, für dei Konzentration,
und für mündliches dazu auch noch blauen Chalcedon.

Sodalith und Rosenquarz würde ich auf alle Fälle weg lassen und den Aventurin auch.

Ich wünsche dir auch dass du zu erst dich auf das stürzt was du am leichtesten beantworten kannst
und dann gehst wie dir auch schon Birgit empfohlen hat vor.

Alles Gute für den schwirigen Tag.
Noch eine Emopfehlung nimm am Abend vor der Prüfung den Aventurin mit ins Bett, er verhilft dir vielleicht
zu einem ruhigen und entspannenden Schlaf.

lg.
vom Felixdorfer

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Erfahrungsberichte“