tigerauge

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
Parashine

tigerauge

Beitrag von Parashine » 07.10.2005, 23:42

huhu

ich möchte gerne was fragen..Ich hatte mir mal nen Tigerauge zugelegt gehabt.spontan...der war permanent bei mir.doch eines wars weg.vom boden verschluckt.normal???
(ich hab sogar das gefühl,ich misse ihn..*snüf*wie einen herzensfreund.)

hab jetzt ein 2 tes tigerauge,aber emotinal eher distanziert zu dem...nur schmuckstück.



mfg

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4170
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Frage zu Tigerauge

Beitrag von manfred » 09.10.2005, 13:22

Hallo,

was möchtest Du den fragen zu Deinem Tigerauge ?
Warum es weg ist ?

Interessant jedoch, dass Du ihn vermisst.
An wen oder was hat er Dich denn erinnert , oder mit wqas hast Du das Tigerauge Steinchen denn in Verbindung gebracht?

manne

Parashine

Beitrag von Parashine » 10.10.2005, 16:41

huhu manfred

ja. wollte wissen warum s und obs möglich ist,dass es den erdboden verschluckt ist...Und ich bin keine die einfachso sachen "verliert".

Interessant frage:...an wem erinnert, oder in was verbindung gebracht. *nachdenk*. Hatte beim tigerauge jedenfalls das gefühl, hätte herzenfreund mit und bei mir. war permanent bei mir und vor mir...und bis heute misse ich ihn komischerweise. ich spüre sein weggehen.

hab wie gesagt ein zweites,aber hm..eher" bedeutungslos" für mich..keinen wirklich bezug?!

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4170
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 11.10.2005, 07:32

Parashine hat geschrieben: Interessant frage:...an wem erinnert, oder in was verbindung gebracht. *nachdenk*. Hatte beim tigerauge jedenfalls das gefühl, hätte herzenfreund mit und bei mir. war permanent bei mir und vor mir...und bis heute misse ich ihn komischerweise. ich spüre sein weggehen.
.... jouu... so noch etwas weiter, und Du hast die Antwort auf Deine Frage selbst gegeben.
Was hat sich in Deinem umfeld geaendert?, H
vielleicht bist Du auch selbst einen Schritt vorwärtsgegangen und brauchst fuer/bei irgendwas einfach keine Unterstuetzung mehr und kannst es jetzt alleine....
Oft verbinden wir unterbewusst Vorgaenge, Geschehnisse o.anderes mit Dingen oder auch mit Steinen. Steine kann man eben auch gut anschauen, sie haben nicht von vorneweg eine Bedeutung , sind also oft noch Bedeutungsfrei - Du kannst sie mit einer Bedeutung belegen.
Das ware vielleicht mit einem Stuck interessant geformtem Holz genauso.... Muss also nicht unbedingt was mit der Schwingung des Steines zu tun haben....
... kann aber auch, wenn Dein Körper, oder Du als Ganzes so sensitiv auf den Stein reagierst, dass Dir durch diesen "Heilstein" (...Hallo google... ja hier geht es um Heilsteine...und Heilsteinkunde....) ein bestimmtes Gefuehl vermittelt wird... Tigerauge festigt eher in Bezug auf konzentriert sein, bei der Sache bleiben. (Stein zum Lernen..? ), nur als Beispiel..
gruss
manne

Parashine

Beitrag von Parashine » 11.10.2005, 23:58

hi!
vielen dank. Recht interessant. und du kannst sehr recht haben..vorallem vielleicht bin ich jetzt gut gewapnet..und bedarf keinerlei unterstützung...tigerauge gibt ja auch wärme..bzw gab.snüf
vielleicht bist Du auch selbst einen Schritt vorwärtsgegangen und brauchst fuer/bei irgendwas einfach keine Unterstuetzung mehr und kannst es jetzt alleine<---kommt sehr hin!

beim umfeld, bin ich gelassener, distanzierte,toleranter...u v m.
aber interessant,dass er mich verlassen hat...aber witzigerweise fühle ich mich auch nicht mehr hingezogen zu tigerauge..ich meine,will keins mehr bei mir tragen.es geht nicht...!!


stimmt es das tiger auge und schörl -also schwarzer turmalin- besuch, bekanntschaften abhalten können?leute sich distanzieren????

Gast

Tigerauge als Heilstein und Abwehr-Stein...?

Beitrag von Gast » 12.10.2005, 08:27

Parashine hat geschrieben: stimmt es das tiger auge und schörl -also schwarzer turmalin- besuch, bekanntschaften abhalten können?leute sich distanzieren????
Hallo.
Also Direkt glaube ich nicht, ausser vielleicht als Wand mit 2 Metern Höhe.
Aber als kleiner Trommelstein ?=?
--Oder direkt auf s Auge geworfen, da wuerden auch viele umdrehen und wieder gehen.... ;-)

Hmm... indirekt natuerlich , wenn Du (oder jemand) sich eben so veraendert - vielleicht auch mit aufgrund eines Steines - dass er anders zu seinen Bekannten ist...

grus
manne

Parashine

Beitrag von Parashine » 17.10.2005, 21:13

ich pass auf schon,dass es kein placebo stein ist. bin da kritisch.
ich bin jetzt überzeugt, es hat was an mir verändert....

vorallem hab ich gelernt,gesunden distanz einzunehmen!!!zu allem. vor allem menschen. vieles ist jetzt tiger augischer hehe


vorallem hatte mein stein ,schon spuren. kratzer, "narben",.waren anfangs gar net dabei.

ich frage mich nur welcher stein hilft zu inneren sicherheit und autftretten,den ich eigentlich haben sollte. aber dennoch,......fühle mich meist immer sooo klein gegenüber andere. wieso weiss ich nicht.

Gast

Beitrag von Gast » 09.01.2006, 19:50

Hallo Miteinander,

alos ich habe an mir festgestellt, dass sich Steine, die ich nicht mehr benötige, einfach abhanden kommen, sie sind einfach nicht mehr auffindbar, da kann ich suchen soviel ich will. Wenn ich nicht mehr suche, findet sich solch ein Stein irgendwann wieder, ich reinige ihn, lade ihn wieder auf und lege ihn zu den anderen Ssteinen in einer meiner großen Schalen!

Benutzeravatar
Spätzin
Beiträge: 162
Registriert: 09.01.2006, 19:02

Beitrag von Spätzin » 10.01.2006, 10:01

Anonymous hat geschrieben:Hallo Miteinander,

alos ich habe an mir festgestellt, dass sich Steine, die ich nicht mehr benötige, einfach abhanden kommen, sie sind einfach nicht mehr auffindbar, da kann ich suchen soviel ich will. Wenn ich nicht mehr suche, findet sich solch ein Stein irgendwann wieder, ich reinige ihn, lade ihn wieder auf und lege ihn zu den anderen Ssteinen in einer meiner großen Schalen!
Sorry, war nicht eingeloggt

Gast

Abhanden gekommen!

Beitrag von Gast » 05.02.2006, 22:52

Hallo bin durch Zufall..?? hmm *lacht

Das scheint ja bei den Steinchen so Sitte zu sein?!
Auch mir ist vor Jahren mein allerliebster Tiegerauge (mit dem ich wochenlang geschlafen hatte) abhanden gekommen. Er war einfach weg. Ich hatte das ganze Schlafzimmer durchsucht..nix. Nach 2-3 Monaten tauchte er unvermutet neben meinem Bett wieder auf..seltsam.
Aber da brauchte ich ihn schon nicht mehr.

Lg an euch alle

Benutzeravatar
Kenni
Beiträge: 93
Registriert: 24.04.2006, 07:18

Beitrag von Kenni » 26.04.2006, 12:45

ganz erlich ich muss schmunzeln

ich hab gedaccht ich hab einen tigeraugen geschenkt bekommen aber ich hab nach ner gewissen zeit herausgefunden das es ein tigereisen ist find ich höchstinteressant weil der soweit ich weis eine mictour aus drei steinen is...

ob ich den wohl auch mal ferliere... ich hoffe nicht ich find den einfach nur schön...

allerdings ging mir ein anderer stein vor ca 3 tagen verlohren und ich wusste noch net ma wie der hies *schnief* aber ich glaube das es mein einzigster jade stein war... bin mir aber net sicher

fals ich sonst noch was mitbekommen vom misterium des ostersteineversteklers werde ich berichten (errinert mich irgendwie alles an eiersuche :D )

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 08.05.2006, 09:03

Hallo liebe Parashine!

Ich weiß ja nicht ob du das noch hier liest.

Aber ich denke mal dass du dein Tigerauge lange getrangen hattest und der Stein dir zeigen wollte, dass er genauso wie auch du eine Zeit Pause einlegen solltest. Vermutlich hat der Stein dir schon etwas geholfen.
Ich kann aber verstehen, dass du dem enuen Stück gegenüber reserviertet bist wie zu deinem Erstbesitz.

Der Körper baut ganz einfach was auf, da gibt es dann so etwas wie ein stilles Einverständnis. Du und der Stein habt gut harmoniert.

Nur so ist das zu erklären, dass du mit dem zweiten Stück nichts auf den Hut hast und ihn nur als Schmuckstück trägst.

Ich habe ja auch von vielen Steinen gleich mehrere, aber komischerweise greife ich auch immer zu dem selben Stük von einer Sorte.

Liebe Grüsse vom Felixdorfer

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 08.05.2006, 09:08

Hallo Kenni!

Also dein Tigereisen, auch wenn du und er noch nicht so richtig mit einander wollen, wird dir zu gegebener Zeit schon seine Kräfte die er in sich birgt, noch zur Verfügung stellen.
Vermutlich brauchst du ihn jetzt noch nicht, aber es gibt keine Zufälle warum der Stein zu dir gekommen ist.
Musst halt wenn bei dir der Motor nicht so richtig laufen will, daran denken, dass dir das gute Stück der Sprit dazu sein kann.

Meist ist es dann leider so, entweder man findet ihn nicht, oder man denkt gar nicht mehr daran. Dann sucht man verbissen nach einem anderen Stein, oder holt sich sogar nochmals so einen für sich.

Liebe Grüsse vom Felixdorfer

Benutzeravatar
Kenni
Beiträge: 93
Registriert: 24.04.2006, 07:18

Beitrag von Kenni » 08.05.2006, 14:33

danke für den tipp Felixdorfer

aber was steine überhaubt angeht muss ich noch viel lernen ich behaubte oder meine zwa das ich schon was darüber weis aber mit dem wissen das derzeit auf der welt existiert werd ich mich wohl nie annähernd messen können (und das ist auch gut so)

was den tigereisen selber angeht so denke ich wie du das er ein stein ist der motorisiert also einen auf trab hällt und stetig wieder aufbaut also quasi die volle energiebreite der motor zum antrieb (tigerauge) die kraft weiter zu machen (Jaspis) und so denke ich wird er mir in den prüfungen seeehr hilfreich sein...

mfg
Kenni

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 08.05.2006, 15:59

Hi Kenni!

Also Wissen kann nie alles und auch nicht genug.
solange wir Leben und dazu die Fähigkeit besitzen sollten wir deshalb offen sein für alles und auch bereit sein anzunehmen.

Man lernt nie aus, Und es kommen immer wieder neue Steine auf den Markt manchesmal nur mit neuen Namen, aber dazu muss man sich schon sehr gut auskennen um da eine Verbindung herstellen zu können.

Auf jeden Fall kann ich dir noch für deine Prüfungen noch einen Fluorit empfehlen, der bekanntlich die Konzentratuion anregt und stärkt.

Aber ohne zu Lernen helfen dir auch die besten und teuersten Steine nicht.

Liebe Grüsse vom Felixdorfer

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“