Rauchquarz?

-Steinbestimmung, hier könnt Ihr Fotos von Edelsteinen und Heilsteine Bilder einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
Antworten
Spice
Beiträge: 19
Registriert: 30.08.2012, 17:34

Rauchquarz?

Beitrag von Spice » 12.09.2012, 18:39

Hier habe ich noch einen kleinen Runden Kanditat:

Er ist sehr leicht, schwach durchsichtig gegen das Licht und klein und rund :D Nur so ca. 1 cm Durchmesser.

Habe das Foto gegen das Fenster und das "Licht" draußen gemacht, naja, so hell ists ja nicht... ich hoffe, man erkennt nicht wie dreckig meine Fenster sind :D
Dateianhänge
tn_DSCN1418.JPG
Rauchquarz?
tn_DSCN1418.JPG (13.92 KiB) 777 mal betrachtet
tn_DSCN1417.JPG
Rauchquarz?
tn_DSCN1417.JPG (8.91 KiB) 777 mal betrachtet

Frischlin

Re: Rauchquarz?

Beitrag von Frischlin » 12.09.2012, 22:26

Ehrlich gesagt wäre ich hier sehr skeptisch - die Form- die Oberfläche... Hm........ das Foto lässt viele Spekulationen offen oder ?? Achat bis Apachenträne ???

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15337
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Rauchquarz?

Beitrag von Wildflower » 13.09.2012, 07:24

Spice hat geschrieben: Er ist sehr leicht,
Das irritiert mich.... :-?

Benutzeravatar
Schnee_eule
Beiträge: 3619
Registriert: 30.01.2009, 18:44

Re: Rauchquarz?

Beitrag von Schnee_eule » 13.09.2012, 08:30

Ich schließe mich Wildflower an - das "sehr leicht" irritiert mich auch.
Hast du einen Bergkristall in vergleichbarer Größe dass du mal gegeneinander das Gewicht abwägen kannst?
Ich habe z. B. einen Dravit der auch aussieht wie ein Hustenbonbon.......aber sehr leicht ist der auch nicht.

Benutzeravatar
*Blümchen*
Beiträge: 429
Registriert: 16.06.2007, 17:22

Re: Rauchquarz?

Beitrag von *Blümchen* » 13.09.2012, 09:02

Also wenn er sehr leicht ist könnte es auch ein Gagat sein - auch von der Form denke ich.
Allerdings schwach durchsichtig ist der eigentlich auch nicht.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15337
Registriert: 24.03.2009, 21:03

Re: Rauchquarz?

Beitrag von Wildflower » 13.09.2012, 09:05

Eben...... :-?

Klaus60
Beiträge: 1276
Registriert: 18.04.2012, 10:22

Re: Rauchquarz?

Beitrag von Klaus60 » 13.09.2012, 10:02

Hallo,
ich habe getrommelte Rauchquarze schon gesehen aber die waren nicht so dunkel.
Ein neuer Trend ist aber das Rauchquarze vom Elzig fracettiert werden und wunderschön
aussehen,aber auch teuer sind.

Es grüßt
Klaus

Spice
Beiträge: 19
Registriert: 30.08.2012, 17:34

Re: Rauchquarz?

Beitrag von Spice » 14.09.2012, 21:01

also bei einem Durchmesser von 1 cm ca. wiegt er nur 3 gramm.
Die Oberfläche sieht aus wie ein getrockneter Kaugummi oder wie ein Teigkugel, also er ist nicht ganz rund und glatt geschliffen. An manchen Stellen erscheint die Struktur etwa wie bei Wasser das langsm gefriert, mit so langlichen, leicht geschwungenen Fasern. Gegen starkes Licht ist er gut durchsichtig, wie mein Granat, nur nebeliger. Und er erscheint dann grau.
Ich glaube nicht, dass ich einen teuren Schatz habe ohne es zu wissen, wobei es natürlich klasse wäre. Ich habe ihn aber seit min. 4 Jahren, wenn nicht länger.

Benutzeravatar
HeXeChiara
Beiträge: 1387
Registriert: 19.11.2011, 21:07

Re: Rauchquarz?

Beitrag von HeXeChiara » 14.09.2012, 22:07

Ich würd Apachenträne sagen!

Callimeroli
Beiträge: 1025
Registriert: 30.08.2012, 00:28

Re: Rauchquarz?

Beitrag von Callimeroli » 15.09.2012, 00:53

Ich würde auch sagen, dass das eine Apachenträne ist. Obsidian ist leichter als Bergkristall. Daher eher eine Apachenträne. Gruß Carsten. Ps. Die Oberfläche sieht wirklich nicht aus, wie Quarz.

Benutzeravatar
blue*velvet
Beiträge: 201
Registriert: 04.03.2012, 13:14

Re: Rauchquarz?

Beitrag von blue*velvet » 15.09.2012, 13:57

Ich tippe auch mal bescheiden auf Apachenträne. Sieht von der Oberfläche ähnlich aus,wie mein Steinchen und zickt wohl auch beim fotografieren :wink:
Dateianhänge
Träne2.jpg
Apachenträne
Träne.jpg
Apachenträne

Callimeroli
Beiträge: 1025
Registriert: 30.08.2012, 00:28

Re: Rauchquarz?

Beitrag von Callimeroli » 15.09.2012, 18:21

Frischlin hat geschrieben:Ehrlich gesagt wäre ich hier sehr skeptisch - die Form- die Oberfläche... Hm........ das Foto lässt viele Spekulationen offen oder ?? Achat bis Apachenträne ???
Hier mal meine, im Muttergestein eingebettet. Sage, dass das eine Apachenträne. Gruß Carsten.
Dateianhänge
20120915_181420.jpg
Apachenträne.
20120915_181420.jpg
Apachenträne.

Spice
Beiträge: 19
Registriert: 30.08.2012, 17:34

Re: Rauchquarz?

Beitrag von Spice » 17.09.2012, 13:30

Vielen Dank für die vielen Antworten! Habe mich jetzt von den Röntgenärzten inspirieren lassen - NEIN, ein Röntgengerät hab ich nicht :mrgreen:
Hab den Stein auf meinen Badezimmerspiegel, der ist beleuchtet, gelegt und versucht nebendran abzudecken. Somit ist nun nur der Stein durchleuchtet:

Von der Oberfläche würd ich der Apachenträne zustimmen. Farbe tät ja auch passen.
Dateianhänge
tn_DSCN1426.JPG
Apachenträne?
tn_DSCN1426.JPG (21.55 KiB) 649 mal betrachtet

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: Rauchquarz?

Beitrag von Felixdorfer » 18.09.2012, 14:45

Hallo Spice!

Also für mich ist dein Stein auf alle Fälle Apachenträne.
hejerder getrommelte Rauchquarz ist glatter als dein Stück.
lg.
vom Felixdorfer

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine Steine-Namen bestimmen - Wie heisst der Stein... ?“