"Traumhafter" Mondstein

Schreibe Deine Steine und Heilsteine Erfahrungen hier.
Antworten
       
Nany
Beiträge: 9
Registriert: 05.11.2004, 14:59

"Traumhafter" Mondstein

Beitrag von Nany » 05.11.2004, 15:08

Hallo Leute!

Ich möchte hier mal über meine Erfahrung mit meinem neuesten Stück - einer Mondstein-Splitterkette - berichten.

Das gute Stück habe ich vor ca. 3 Tagen erstanden, eigentlich nur weil sie mir gefallen hat, ohne auf Wirkung etc. zu achten. Ich habe mich oberflächlich schon mit Steinen befasst und weiß daß der Mondstein auch meinem Sternzeichen (Fische) zugeordnet wird.

Lange Rede - kurzer Sinn: ich trage diese Kette seit ein paar Tagen (auch nachts), und seit der 2. Nacht habe ich sehr intensive Träume. Ich wache auch öfters kurz auf und erinnere mich an jede Einzelheit des Traumes. Auch am Morgen oder einen Tag später kann ich mich noch immer an das geträumte erinnern.

Normalerweise habe ich einen sehr tiefen, traumlosen Schlaf. Mal sehen wie sich das weiter entwickelt, und ob mir dieser "traumhafte" Schlaf auf Dauer gut tut.
*Eines Tages werd ich steinreich sein!*

Nancy *wink*

Matthias

Mondstein

Beitrag von Matthias » 05.05.2005, 16:45

Eigentlich dient der Mondstein dazu eine Verbindung zur weiblichen Göttin herzustellen. Er ist DER Stein der Weiblichkeit. Er gibt der Trägerin Schutz vor den Gefahren des Alltags, Stress Depressionen etc. Soll auch Menstruationsbeschwerden lindern, und zur Heiterkeit beitragen. Das was du beschrieben hast ist aber ein bekanntes Phänomen, die Trägerin kann sich wesentlich besser daran erinnern, was sie in der Nacht verarbeitet hat. Der Mensch träumt auch eigentlich immer, nur erinnern kann er sich nicht so leicht. Hier hilft dir der Mondstein, eigentlich sollten es auch eher positive bzw angenehme Träume sein, die dich nicht belasten. Hinzu kommt noch, dass er das Mondleiden lindert, das heisst wenn du schlecht bei Vollmond schläfst, hilft der Stein dir diese Phasen gut zu überstehen. Als letzte Eigenschaft fällt mir noch ein, dass der Stein hilft den weiblichen Zyklus an den des Mondes anzupassen. Daher haben auch Pristerinnen des Alten Weges den Stein getragen, die berühmteste dabei natürlich Morgan le Fey.

Matthias

Beitrag von Matthias » 05.05.2005, 16:52

Achso hab noch was Vergessen. Da der Mondstein der Stein der Weiblichkeit ist, liegt es nahe, dass er Symbol für Fruktbarkeit ist, er soll diese auch bei Frauen fördern. Der Mondstein gilt aber sogar auch als Liebeszauber, daher werd ich meiner Freundin einen zum Geburtstag schenken. Ein perfektes Geschenk wie ich finde, im Moment trägt sie ja schon eine Schlange am Hals, auch ein Symbol für den alten Weg oder die Göttin??

opal
Beiträge: 33
Registriert: 14.12.2004, 20:06

träume

Beitrag von opal » 05.05.2005, 22:10

Hallo Matthias, ich lese hier von Träumen, da ich mich damit schon seit vielen Jahren beschäftige, will ich euch darüber informieren, dass auch Albträume sehr positiv sein können. Sie helfen dabei, belastendes schneller aufzuarbeiten und somit wieder frei von neg. Gedanken zu werden. Es stimmt, dass wir jede Nacht träumen oft sogar sechs bis sieben Träume in einer Nacht. Natürlich ist es unmöglich sich jeden Traum zu merken, falls ihr eure Träume erzählen könnt, so beginnt doch sie in kurzen Worten zu notieren, ihr werdet überrascht sein, was sich so in einigen Wochen auf eine ähnliche Weise im Traum wieder zeigt, falls etwas noch nicht gelöst ist. Es kann um ein Problem gehen eine Entscheidung die schon lange ansteht oder ähnliches, dies wird jeder für sich allein entscheiden können. Nützt die Gelegenheit auf eure Träume zu hören, sie sind wie ein wichtiger Brief der euch loben, schützen, warnen, schonen und was auch immer möchte! Er meint es gut mit uns!
Liebe Grüsse Ulrike!

Benutzeravatar
Venefica
Beiträge: 1
Registriert: 09.12.2005, 20:40

Beitrag von Venefica » 09.12.2005, 20:50

Mich würde nur interessieren wie schnell der Mondstein seine Wirukung entfaltet... Ich habe meinen auch erst vor kurzem erstanden und trage ihn um den Hals. Und genau dort entsteht derzeit ein eigenartiges Gefühl, das ich gar nicht richtig beschreiben kann, so eine Mischung aus leichtem Druck und angenehmer Wärme...
Was hat das zu bedeuten?

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Erfahrungsberichte“