Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Antworten
       
Amethyst3754
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2018, 20:40

Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Amethyst3754 » 16.03.2018, 00:24

Einige verschiedene Granate aus dem Waldviertel (selbst gefunden) Ich sammle seit vielen Jahren in meiner Heimat Waldviertel (Niederösterreich) Mineralien.
Seit kurzem interessiere ich mich auch für die Kraft die in ihnen steckt. Ich werde euch auf diesem Weg mal zeigen ,was es bei uns so alles gibt.
Liebe Grüße Albert (Amethyst3754)
Dateianhänge
Hessonit Plank am Kamp  6x4cm Eigenfund.JPG
Granat (Hessonit) Plank am Kamp Waldviertel 6x4 cm
01 Almandin 10 x 8 cm Pernegg.jpg
Granat (Almandin) Pernegg Waldviertel 10x8 cm
Wanzenau  Pyrop  4x2,5 cm  Prayer Albert.JPG
Granat (Pyrop) Wanzenau Waldviertel 4,2x5 cm

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7365
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Morgaine999 » 16.03.2018, 07:40

Hast du ein glück da zu wohnen, wie wunderschön! Ich liebe Granate ´´+´´

Benutzeravatar
Ilse
Beiträge: 1752
Registriert: 21.01.2015, 11:02

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Ilse » 16.03.2018, 09:47

++"# ++"# Wow die sind ja wunderschön, +._-{### fürs Zeigen.

Benutzeravatar
Krokodilkatze
Beiträge: 609
Registriert: 21.02.2015, 03:50

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Krokodilkatze » 16.03.2018, 10:41

Wilkommen Albert und +._-{### für's Herzeigen.

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3443
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Steinkatze » 16.03.2018, 23:23

Willkommen und danke für die schönen Bilder :)

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 3010
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Viola » 17.03.2018, 08:32

Hallo,
tolle Funde hast du da! Diese Granate sind klasse.

Benutzeravatar
Aquamarin57
Beiträge: 1159
Registriert: 11.06.2010, 21:42

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Aquamarin57 » 17.03.2018, 09:21

Auch von mir ein herzliches Willkommen Albert und herzliche Grüße nach Österreich. ++"# Deine Funde beeindrucken mich sehr. +._-{### fürs Zeigen.

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5059
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Obsidiane » 17.03.2018, 17:36

Herzlich Willkommen! /()(
Und klasse Funde!
+._-{### für's teilen! +##

Amethyst3754
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2018, 20:40

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Amethyst3754 » 18.03.2018, 22:48

Danke für die liebe Aufnahme in eurer Runde. Ich werde euch dafür ganz besondere Stücke mit ebenso besonderen Geschichte Posten.
Saphire aus dem Waldviertel (Niederösterreich)
Das sind Funde aus den späten 1980er Jahren. Gefunden an einem Neujahrstag , ich weiß leider nicht mehr genau welches Jahr , aber es hat gut angefangen .
Allerdings habe ich mit meinen Freunden bei Minus 15 Grad die Ackerkrumme aufgestemmt und händisch fast 4 Meter tief gegraben. Verrückte Geschichte
mit verrückten Funden .
Grüße Albert (Amethyst 3754)
Dateianhänge
Trapiche Saphir Wolfsbach  5g  16x18x10 mm.JPG
Trapiche - Saphir Wolfsbach ca. 25 Karat (16x18x10mm)
Saphir Wolfsbach.JPG
Saphir Wolfsbach 2,5x4x5cm

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7365
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Morgaine999 » 18.03.2018, 23:03

Jetzt bin ich gerade vom Sofa gefallen, der Trapiche ist ja irreschön ´´+´´ Danke für Bericht und Bilder!

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3443
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Steinkatze » 18.03.2018, 23:28

So ein schöner Saphir!!! Super Fund! ´ßß+ ´ßß+ ´ßß+

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 15728
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Wildflower » 19.03.2018, 07:25

ICh bin beeindruckt

Amethyst3754
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2018, 20:40

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Amethyst3754 » 19.03.2018, 09:19

Aus gegebenen Anlass (Wetter)
Früher dachte man , dass Bergkristall so fest gefrorenes Eis sei das nicht mehr auftauen kann.
Ich hab zumindest einen gefunden in dem noch ein ''Schneeflockerl'' steckt.
Dateianhänge
Schneeflockerl.JPG
Bergkristall Äpfelgschwendt Bildausschnitt 2x3cm
Schnee von Gestern.JPG
Bergkristall mit Fremdeinschluss Äpfelgschwendt TÜPL Allentsteig Waldviertel Kristall 10x5mm

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7365
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Morgaine999 » 19.03.2018, 09:43

Toll! Er ist magisch! Ein Deva der sich als ein richtiger Stern zeigt. Solltest du dich jemals davon trennen wollen :) *Finger heb*

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5059
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Obsidiane » 19.03.2018, 22:50

Morgaine999 hat geschrieben:
18.03.2018, 23:03
Jetzt bin ich gerade vom Sofa gefallen, der Trapiche ist ja irreschön ´´+´´ Danke für Bericht und Bilder!
.... ´´+´´ Der Bergkristall ist aber auch der Hammer! +._-{### für's teilen

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3443
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Steinkatze » 20.03.2018, 02:15

Und ich mag doch Sterne so sehr!!! Toller Bergi!!!

Benutzeravatar
smaragd
Beiträge: 801
Registriert: 30.11.2014, 11:43

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von smaragd » 20.03.2018, 18:09

Super Funde
Saphir aus Niederösterreich kannte ich auch nicht.
Zwar ist Korund bekannt, aber so ein Trapich. Sah mir mehr nach Mogok aus. Gerade in der Größe.

Amethyst3754
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2018, 20:40

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Amethyst3754 » 20.03.2018, 21:27

Die Stücke die ich euch zeige sind wirklich selbst gefunden , auch wenn es bei manchen fast unglaubwürdig scheint . Das Beste Beispiel ist '' Rubin-Zoisit'' aus Drosendorf .
Rote Korunde oder auch Rubine gibt es weltweit , aber Rubin-Zoisit nur in Tansania (und in Drosendorf im Waldviertel) . Ihr könnt das auch nach googeln die Dinger sind wissenschaftlich
bearbeitet , oder auch auf ''Mindat'' nachschauen. Es steckt aber auch jahrelange Arbeit dahinter bis man vom winzigen Bröserl zu brauchbaren Stücken kommt ,falls man die überhaupt
findet . Ihr könnt gerne mal Urlaub im Waldviertel machen , aber das Einzige das man unter normalen Umständen bei uns finden kann sind gewöhnliche Opale ,Chalcedone, etwas
Turmalin (Schörl) , kleinere Granate usw. Ich möchte mich auch nicht unbedingt wichtig machen ,aber wenn ich die Sachen schon habe sollen es auch andere sehen und wissen ,das
auch in unseren Breiten das unmögliche möglich ist . Also auf in die Natur und Augen offen halten .

Alles Liebe Albert (Amethyst3754) +# +##
Dateianhänge
Rubin - Zoisit Drosendorf Rückseite.JPG
Rubin-Zoisit Drosendorf Rückseite
Rubin - Zoisit Drosendorf 4x4,5x2cm.JPG
Rubin-Zoist 4x4,5x2 cm Drosendorf Waldviertel

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3443
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Steinkatze » 20.03.2018, 23:34

Fantastisch! :D

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5059
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Obsidiane » 21.03.2018, 08:05

Amethyst3754 hat geschrieben:
20.03.2018, 21:27
Also auf in die Natur und Augen offen halten .
:lol: :oops: Das mach ich schon seit Jahren, die Augen offen halten, wenn ich in der Natur unterwegs bin... aber auf einen Mineralienfund warte ich noch immer....
+._-{### , dass Du deine Schätze mit uns teilst. +##

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7365
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Morgaine999 » 21.03.2018, 08:37

Das mach ich schon seit Jahren, die Augen offen halten, wenn ich in der Natur unterwegs bin... aber auf einen Mineralienfund warte ich noch immer....
:D Obsi, gibts bei euch keine Steine? Denk mal an meine Strandsteine, alle voller Mineralien ;)

Wieder klasse dein Fund, Albert.

Benutzeravatar
Ilse
Beiträge: 1752
Registriert: 21.01.2015, 11:02

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Ilse » 21.03.2018, 09:41

+._-{### +._-{### für diese schönen Fotos und der Bergkristall lädt ein zum träumen....herrlich. ++"#

Benutzeravatar
hellemondseite
Beiträge: 2267
Registriert: 12.04.2007, 17:48

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von hellemondseite » 21.03.2018, 18:12

Wow das sind ja echt tolle Stücke.

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5059
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Obsidiane » 22.03.2018, 07:46

Morgaine999 hat geschrieben:
21.03.2018, 08:37
:D Obsi, gibts bei euch keine Steine? Denk mal an meine Strandsteine, alle voller Mineralien ;)
Ja solche Steine gibt's bei uns auch, da hast Du recht....
Wir haben hier aber auch ....eine auskristallisierte Mineralienvielfalt... , aber eben mengenmäßig nicht so viel, solche meinte ich, muss ja nix grosses sein.... träumen wird man ja noch dürfen ;-) [{³@²

Benutzeravatar
Feueropale
Beiträge: 5571
Registriert: 29.08.2012, 09:57

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Feueropale » 22.03.2018, 08:53

Wow hier ist ja was los ++"# so tolle Funde ich bin beeindruckt.

Amethyst3754
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2018, 20:40

''Sterne'' aus dem Waldviertel

Beitrag von Amethyst3754 » 22.03.2018, 09:19

Nun zu der bekanntesten Fundstelle im Waldviertel dem Maissauer Bänderamethyst . Die Fundstelle ist seit mehr als 150 Jahre bekannt . Meinen ersten Amethyst habe ich dort als 13 Jähriger 1975 gefunden . Seit 2003 gibt es dort die Maissauer Amethyst-Welt . Man kann dort auch am '' Schatzgräber Feld '' gegen eine geringe Gebühr selbst , allerdings bescheidene Funde machen. Als besondere Seltenheit gab es auch sternförmige Amethyste und sogar Trapiche - Amethyst . Da ich diese Stücke leider nicht selbst gefunden habe passen sie nicht in
die Rubrik Eigenfunde (obwohl ich bei der Bergung damals beteiligt war und sie gegen andere Eigenfunde eingetauscht habe). Da Euch aber Sterne sehr gefallen , will ich sie Euch nicht
vorenthalten .
[{³@² Herzliche Grüße Albert (Amethyst 3754) ......jetzt wisst Ihr auch , dass Amethyst zu meinen Lieblingen zählt.
Dateianhänge
Amethyst Maisau  16x8cm.JPG
Amethyst Maissau 16x8 cm
Amethyst Maisau  7x11cm.JPG
Amethyst Maissau 7x11 cm
Amethyst Maisau Querschnitt 6cm.JPG
Amethyst Maissau Trapiche Querschnitt 6 cm

Benutzeravatar
Feueropale
Beiträge: 5571
Registriert: 29.08.2012, 09:57

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Feueropale » 22.03.2018, 09:26

Traumhaft danke das wir deine schätze uns ansehen dürfen ´´+´´ die gefallen mir sehr +++#

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7365
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Morgaine999 » 22.03.2018, 09:32

Ein Traum!

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5059
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Obsidiane » 23.03.2018, 13:06

´´+´´ Ist das der Amethyst, der in Granit gefunden wird?... Grübel.....

Benutzeravatar
hellemondseite
Beiträge: 2267
Registriert: 12.04.2007, 17:48

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von hellemondseite » 23.03.2018, 15:57

Wow die Sterne sind echt ein Traum wunderschön

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3443
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Steinkatze » 24.03.2018, 00:02

Die Amethyste sind wunderschön! Danke für die tollen Bilder! :)

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 3010
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Eigenfunde aus dem Waldviertel (Niederösterreich)

Beitrag von Viola » 24.03.2018, 07:27

Ja, und auch noch so schön fotografiert! ++"#

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Heimische Steine, Mineralien Eigenfunde“